75045 | 4kWp || 1552€ | SUNSET || 1673€ | Astronergy

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. August 2008
    PLZ - Ort 75045 - Walzbachtal
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 8 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 814
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 14.5.2018 6.7.2018
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1552 € 1673.99 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 997 814
    Anlagengröße 4.13 kWp 5.4 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 15 18
    Hersteller SUNSET Astronergy
    Bezeichnung X 275/60 275W/p Poly PENTA Premium ASM6610M
    Nennleistung pro Modul 275 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Fronius SolarEdge
    Bezeichnung Symo 4.5-3-M SE5K-00E
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller novotegra
    Bezeichnung top-fix
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo Photovoltaikforum,


    endlich komm ich dazu die vorliegenden Angebot mal einzustellen.


    Bisher gibt es erst 2 halbwegs brauchbare. Ich habe auch mal noch Bilder von der jeweiligen Dachbelegung angehängt.


    Ich hätte gerne natürlich noch mehr drauf. Vorallem auf dem SüdWest Dach. Meiner Meinung nach müssten da über den Gauben 48 Zell-Module hochkant drauf passen. Von Gaube bis Giebel sind >1,4m Platz. Mir wurde allerdings davon abgeraten, da sich unterschiedliche Module nicht mischen lassen.
    Außerdem sind es ja dann mit SW-Gaube, SW-ÜberGaube und NordOst 3 Ausrichtungen/Neigungen und somit bräuchte man 3 MPP oder eben SolarEdge?


    Wie sieht es mit den Modulen aus? Astronergy ist zwar ehemals deutsch mittlerweile aber chinesisch. Alternativ wurden mir noch LG für einen Aufpreis angeboten (dann aber mit 320 W).


    Was mich noch etwas wundert. Wenn ich meine €/kWp Preis mit den sonstigen hier so vergleiche sind die schon eher höher?
    Ich hab halt über diese Angebote Anfordern Funktion welche angefragt. Wäre es sinniger hier nochmal lokal nach einem Solateur zu schauen?


    Viele Grüße und danke für eure Meinungen/Tipps,
    armino

  • Angebot 1 dürfte auf SW nicht passen ... die Module unten zwischen Gaube und Nachbarhaus?!?


    Unterschiedliche Module im String ohne SE kann man nicht mischen.
    Mit SE würde das gehen.
    Aber SE brauchst Du eigentlich nicht.
    Es kostet auch extra Geld, wie Du siehst.


    Ob die Belegung von NO Sinn macht ... bei DN45 ... da hätte ich ja Zweifel.
    Maximal als Ergänzung, wenn der WR eh da ist und noch Leistung frei hat.


    Warum wird die Gaube auf NO nicht belegt? Die läuft sicher deutlich besser als das steile NO Dach im Schatten der Gaube.


    Welche Dachneigung hast Du auf der Gaube? Blechdach?


    Noch teurer sollte es nicht werden, eher einiges günstiger, also besser kein LG von dem Anbieter.


    Zitat

    Was mich noch etwas wundert. Wenn ich meine €/kWp Preis mit den sonstigen hier so vergleiche sind die schon eher höher?


    Gut dass Du es ansprichst, wär mir gar nicht aufgefallen. :ironie:

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hallo Armino,
    bei diesem Dach würde ich Solaredge nutzen und alle Module in einen String hängen.


    (Bzgl. Preis, eine große zusammenhängende Dachfläche ist schneller zu montieren. Ich nehme an, dass viele kleine Dachteile mehr Arbeit bedeutet. Außerdem gibt es bei einem großen Dach weniger Verschnitt.)


    Bei nur 18 Modulen würde ich noch leistungsstärkere Module anbieten lassen. >320 Wp.
    LG oder QCells Duo


    Gruß
    cti

    zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
    30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron