alte Refosol WR - Erfüllung Norm

  • Hallo zusammen.
    Ich überlege eine gebrauchte PVA umzuziehen.
    Der Versorder hat dem zugestimmt, mit der Bedingung, dass die alten WR die aktuellen Normen erfüllen.


    Aktuell sind 2 Refusol WR aus 2011/2012 verbaut:
    Refusol TYP 802R020.032 020K
    Refusol TYP 802R010.022 010K
    (mehr steht auf dem Typenschild nicht drauf)


    Weiß jemand welche Normen da gemeint sind (ev. irgend eine VDE) und ob diese WR die Norm erfüllen?


    Grüße
    Bit

  • Normal solltest du die eingestellte Norm in irgendeinem Menü finden (sofern ein Display vorhanden ist ;-) )


    Die alte Norm war die VDE 0126 oder so ähnlich, die wurde standardmäßig bis 31.3.2012 eingestellt (aber die kurz vorher gelieferten WR konnten auch schon die neue).


    Für neue Anlagen brauchst du die AR 4105, plus ggf. weitere Vorgaben zur Schieflast (bei dreiphasigen WR egal) und Abregelung, alle Details hier: https://www.photovoltaikforum.…ung-blindleis-t70335.html

  • Ich habe den "Refusol TYP 802R020.032 020K" mal einfach bei google rein geschmissen.


    Laut diesem Dokument aus 2013 erfüllt er nur VDE0126 und kann demnach dann nicht mehr eingesetzt werden.


    https://www.advanced-energy.co…ol_008K-020K_V10.1_DE.pdf


    Um welche Module geht es denn und wie viel?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Jetzt habe ich doch noch eine Frage.


    Kann ich die aktuelle Norm bzw. 50,2 Hz Thematik bei den Rufusol nachrüsten zB. Firmwareupdate?


    Leider ist bei Refusol (Hotline und Zentrale) keiner zu erreichen.



    Grüße
    Bit