Fahrtkosten ansetzen

  • Moin,


    sorry aber hab mit der Suchfunktion nichts gefunden was mich zufriedengestellt hat.


    Was für Fahrtkosten kann man denn alles ansetzen für die PV-Anlage.
    Nachdem meine PV-Anlage auf meinem Dach ist kann ich nicht viel ansetzen oder?


    Mir ist nur folgendes eingefallen:


    - Fahrtkosten zum FA, wenn ein Termin ist bzw. sein sollte.
    - Fahrten zur Post oder Holzung Bürobedarf



    Da die Besprechungen mit unserem Anlagenbauer alle vor Ort waren kann ich hier nichts ansetzen oder?


    Danke.

  • Du wirst dir doch einige Anlagen in der Republik angeschaut haben, bevor du dich entschieden hast.
    Da kommt doch einiges zusammen. :mrgreen:

    9,1kwp - 3x14 Schott Poly 217 - Fronius 100 IG+
    Azimut = -2° Süd, 35° Dachneigung


    Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.

  • Zitat von machtnix

    giebt es ein Fahrtenbuch... ?


    du bist ja noch (bayrisch) hinterfotziger :wink:

    9,1kwp - 3x14 Schott Poly 217 - Fronius 100 IG+
    Azimut = -2° Süd, 35° Dachneigung


    Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.

  • Lieber Blacksn84
    leider habe ich in meinem 1. Beitrag das :ironie: vergessen.
    Solltest du das nicht gemerkt haben möchte ich mich entschuldigen.


    abzusetzen sind:
    Verwaltungkosten (pauschal); Internet, Telefon, Bürobedarf,
    Betriebsmittelnutzung EVU, Photovoltaikanlagen-Versicherung, Umsatzsteuerzahlung Vorjahr, mögliche Fahrtkosten,
    und mehr...

    9,1kwp - 3x14 Schott Poly 217 - Fronius 100 IG+
    Azimut = -2° Süd, 35° Dachneigung


    Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.



  • Ich hab dich schon verstanden :) Keine Angst :)