Mit SHM2 Brauchwasserwärempumpe ansteuern

  • Hallo,


    ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage.


    Seit einem halben Jahr betreibe ich eine PV-Anlage mit Speicher.
    Nun möchte ich gerne mit meinem SHM2 eine Brauchwasserwärmepumpe (Weishaupt WWP T 300 WA) ansteuern, so dass überschüssiger Solarstrom über die Heizpatrone den Wasserspeicher auf die vom Hersteller angegebene Maximaltemperatur von 65° aufheizt.
    Im angehängten Anschlussplan gibt es zwei 12V Eingänge als "Smart-Grid-Funktion" bezeichnet, darüber soll das funktionieren.


    Jetzt weiß ich als Elektrik Laie nicht wie ich das hin bekommen kann.


    Hierfür bräuchte ich (eure) Hilfe, am besten einfach erklärt und möglichst ohne für Laien unverständliche Fachbegriffe :oops:


    Jetzt schon mal herzlichen Dank
    Und Grüße
    Thomas

  • Das gehört in den SMA Bereich. Dort findest du auch alle nötigen Informationen.


    Einfachste Implementierung ist eine FSD mit Hilfsrelais oder wie ich es gelöst habe über SEMP mit Relais von einem Raspberry Pi gesteuert. Meine BWWP hat 2 Stufen, daher war das die bessere Lösung.


    Übrigens findest du bei SMA direkt eine Anleitung dazu.

    2,55 kWp, SMA SB2.5, 25° SW, 30° Neigung, 10x ZNShine PV-tech ZXP6-60-255/P (09/2015)
    9,54 kWp, SMA STP9000TL-20, 25° SW, 7° Neigung, 36 x Heckert Solar NeMo P265W (04/2016)
    24,3 kWh Hoppecke PzS, SMA SI6.0H-11 (09/2016)
    Windrad Black 300
    2x VW e-Golf
    BWWP