Solarlog 400e und Fronius IG 50 Plus

  • Hallo Leute,


    ich habe eine 10,2 KWP Anlage mit Schott Modulen und drei Fronius IG50Plus WR. Das Bj. ist 2008. Als Datenloger hatte ich damals einen 400e von Solarlog verbaut. Seit 2014 nach einem wechsel der FritzBox läuft das nun nicht mehr. wegen einer langen Krankheit komme ich erst jetzt dazu wieder alles ins laufen zu bringen. Bei einem Umzug meines Büros ist leider auch der Ordner mit der Beschreibung und der Zugangsdaten von dem 400e verloren gegangen. Die Beschreibung habe ich bereits wieder besorgt. Leider spricht der 400e nicht mehr an. Ich nehme an die IP Adresse wurde geändert. Wie setzte ich das Teil auf die Werkseinstellungen zurück? Und wie komme ich an das PW von meiner Solarlog Seite im Internet? Oder noch eine Idee wie auf den 400e komme ohne alles zurück zu setzen?


    Danke

  • Hallo,


    setze dich mit dem Support wegen den Zugansdaten in Verbindung.


    Die IP kannst du mit dem DeviceManger ändern.


    Bist du sicher das der Solarlog 400 noch geht, bzw der Adapter OK ist?


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de


  • rinzipiell würde jeder SolarLog passen...


    Stefan

  • Hallo,


    Das Austauschprogramm von SDS kennst du?
    Wenn es kein Fronius WR wär würde ich sagen
    einfach den Xport tauschen und die EEproms wechseln,
    aber bei dir ist ja noch der RS422 auf RS232 Adapter
    und die sind auch oft kaputt...


    Die 10,2 kW gefallen mir nicht,
    weil dann der relativ günstige Solarlog 250 ausscheidet.
    Aber wie Stefan schon geschrieben hat geht jedes
    Modell ab 300.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo Stefan,


    diese Beschreibung kenne ich. Habe das gestern auch mehrfach versucht aber die LEDs blinken nicht so wie beschrieben. Ich gehe davon aus, dass der 400e gehimmelt ist.
    Ich bräuchte dann einen Solarlog 300, die Retrofit WR Karte (drei Stück) und die entsprechenden Kabel, richtig?
    Die bereits verbauten Karten im WR gehen ja nicht mehr sind doch 432, oder?
    Werde nach mal bei Solarlog anrufen und das ganze besprechen.

  • Hallo,


    Nochmal zu deiner Anlage


    3 Fronius WR
    1 RS 422 auf RS 232 Adapter
    1 SL400e mit RS 232


    RICHTIG?


    Dann brauchst du nur eine SL300 und ein neues Kabel zum
    1. WR.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de