Kaco Powador RS485 Raspberry

  • Hi,
    um mein Problem lösen zu können hab ich mich hier der ´Spezialistengemeinde´ angeschlossen.


    Mein vorhaben ist, eine Verbindung vom Raspberry Pi 3 per rs485 - usb converter über die rs485 Schnittstelle auf meine 3 Wechselrichter zu kommen um diese in der Zukunft auslesen zu können.


    Mein Kenntnisstand ist nahe am blutigen Anfänger was Linux - Programmierung etc. angeht. Aber ich bastel halt gern.


    Aktueller Stand:
    Pi läuft soweit und ich kann auch über die RS232 Schnittstelle des Wechselrichters Daten abfragen.


    00.00.0000 08:27:50 4 420.6 4.71 1981 233.7 7.97 1845 32


    00.00.0000 08:28:00 4 413.1 4.58 1891 233.7 7.59 1766 32


    00.00.0000 08:28:10 4 413.3 4.39 1814 233.7 7.31 1692 32


    00.00.0000 08:28:20 4 413.1 4.26 1759 232.9 7.03 1639 32


    Aber die Verbindung über rs485 will nicht klappen.
    Zu beginn hatte ich alle 3 Wechselrichter (4000xi/Adresse1 - 2500xi/Adresse2 - 2500xi/Adresse3) per rs485 verbunden und am Letzten (Adresse 3) den Widerstand aktiviert. Nachdem ich so keinen Erfolg hatte versuch ich das jetzt nur mal mit dem 4000xi.
    Dort habe ich schon alle Anschlußmöglichkeiten versucht die mir einfielen (A und B gedreht. Widerstand ein und aus, Adressen geändert....), aber leider Erfolglos.
    Converter ist ein Digitus DA-70157 und wird am Pi erkannt und auch korrekt angemeldet über ttyUSB0.


    [ 1621.356372] usb 1-1.3: new full-speed USB device number 9 using dwc_otg
    [ 1621.513891] usb 1-1.3: New USB device found, idVendor=0403, idProduct=6001
    [ 1621.513905] usb 1-1.3: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
    [ 1621.513913] usb 1-1.3: Product: FT232R USB UART
    [ 1621.513921] usb 1-1.3: Manufacturer: FTDI
    [ 1621.513928] usb 1-1.3: SerialNumber: A600LQ39
    [ 1621.522276] ftdi_sio 1-1.3:1.0: FTDI USB Serial Device converter detected
    [ 1621.522474] usb 1-1.3: Detected FT232RL
    [ 1621.523393] usb 1-1.3: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB0


    Am Wechselrichter ist rs485 aktiviert.
    Aber bei der Suche nach Verbindung über cat /dev/ttyUSB0 bekomme ich keine Antwort.


    Wäre über ´für Anfänger verständliche´ Lösungsvorschläge sehr dankbar. :danke:


    Grüße
    Hannes

  • Hallo Hannes,


    über RS-485 musst Du den jeweiligen WR erst zum Senden auffordern.
    Wenn alle von sich aus senden würden, gäbe es Chaos ;-)


    Schick mal #0X0<CR><LF> mit X als Adresse (1, 2, 3) hin...


    Tschau
    Uwe

  • Hi Uwe und dank schon mel für die Antwort.
    Werde das Morgen gleich mal mit allen Konstellationen testen...mit Hoffnung auf Erfolg.


    Ergebnisse (und ziehmich sicher weitere Fragen) folgen :idea: :wink:


    Gruß
    Hannes

  • Hi Uwe,


    habs getestet und bei Eingabe von #010<CR><LF> und danach enter springt er sofort in die nächste Komandozeile.


    pi@raspberrypi:~ $ #010<CR><LF>
    pi@raspberrypi:~ $


    Es passiert also gar nichts. Mit getauschtem A und B das selbe.
    Widerstand ist aktiviert und nur eine WR angeschlossen. rs485 aktiviert und Adresse 1 ist eingegeben.
    Kabellänge WR zum Pi ist 3 Meter.


    Was passt nicht ?


    Grüße
    Hannes

  • Hallo Hannes,


    dann schau Dir einmal an, wie man die serielle Schnittstelle unter Linux per Script oder über eine Programmiersprache nutzen kann. Dazu gibt es viele Infos im Internet. Hier im Forum macht ein "Schnittstellen-Kurs" wenig Sinn.


    Tschau
    Uwe

  • Ich wollte ja eigentlich nur wissen, wie ich dem Kaco über rs485 die Daten rauskitzeln kann.
    Dazu bräuchte ich die genaue Herangehensweise.
    Was muss ich dem WR schicken damit er mir antwortet und wie bzw. wo werden die Antworten empfangen ?


    Wäre froh über Infos, da ich hierfür noch nichts passendes gefunden habe.

  • Hallo,


    Wenn du dich nicht einlesen willst,
    So wie Uwe geschrieben hat,
    dann nimm halt Solarview zum
    loggen.
    Hardware hast du ja.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de