41 | 9kWp || 1124€ | Heckert

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juli 2008
    PLZ - Ort 41
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 8 m
    Breite: 12.7 m
    Fläche: 50 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.2 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Gering - etwas durch mittigen Erker
    Infotext Es muss eine sat-schüssel versetzt werden. Solaredge visualisierung war gewünscht. Abluft-wp + fbh vorhanden
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 26. Mai 2018 26. Mai 2018
    Datum des Angebots 4. Mai 2008 4. Mai 2008
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1124 € 1231 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0 950
    Anlagengröße 9.9 kWp 9.92 kWp
    Infotext Alles inklusive Alles inklusive. (subjektiv betrachtet) eine ganz hervorragende Beratung mit vielen Tipps und Hinweisen. Solaredge se9k mit Garantieverlängerung 20J. Montageset an Rändern in schwarz
    Module
    Modul 1
    Anzahl 33 32
    Hersteller Heckert Q.cells
    Bezeichnung Nemo 2.0 black Peak Duo G5 black
    Nennleistung pro Modul 300 Wp 310 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Solaredge Solaredge
    Bezeichnung Se9k-er-01 Se9k + p370-5r
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter Schletter
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Solaredge modbus + 3 stromzähler

    ...

    Einmal editiert, zuletzt von Xerabo ()

  • Xerabo hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./41-9kwp-1124eur-heckert-p1627235.html#p1627235'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 26302 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Wären Euch der modbus Zähler mit 3 Stromzählern, die 20J Garantieverlängerung und ein etwas besseres Gefühl 1.300€ wert?

  • Hi Xerabo,
    die Frage kann ich dir leider nicht beantworten.
    Aber die Angebote und Komponenten sind mMn ganz gut, besonders wenn man den Aufpreis für SE berücksichtigt.
    Viele Angebote sind bei gleichem Preisniveau hier ohne SE ausgeführt!


    Die Einzelmodulübersicht bei SE hat es dir ja scheinbar sehr angetan :wink:


    Gruss
    sirrocool

    9,6kWp 32 x Hanwha Q.Cells Q.Peak-G4.1 300, Kostal Piko 8,5
    Azimuth +40° (SW), DN38°

  • Dir ist aber schon klar, dass Du nur bei etwas Schatten durch den Erker sicher kein SE brauchen wirst?


    Ist Angebot 1 auch 70-weich, oder wo ist da Modbus und Co drin?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Passt oben links und rechts vom Fenster noch ein Modul hin?


    Dann würde ich die ganz unten neben der Gaube nach oben legen.


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Lt Solateur ist das alles knapp bemessen. Vielleicht ergibt sich noch eine Änderung, wenn man auf dem Dach ist.

  • Zitat von Xerabo

    Beim 1. Angebot ist kein modbus teil dabei. 70% hart.


    Dann wäre ich immer beim 2. Angebot!
    Selbst wenn du nur am WE zur Mittagszeit Verbraucher einschalten kannst (Spüli, WAMa etc.), würde auf nicht auf die 70% weich bei deiner Südausrichtung verzichten wollen. Aber auch in der Woche käme bei bestem Sonnenschein so die Grundlast quasi immer On Top, läppert sich auch :wink:


    Gruß
    sirrocool

    9,6kWp 32 x Hanwha Q.Cells Q.Peak-G4.1 300, Kostal Piko 8,5
    Azimuth +40° (SW), DN38°