Vorsicht Osram Smart+ Zigbee "zerstört" das Solaredge Portal

  • Falls noch mehr Leute, so wie ich, auf die Idee kommen sollten, statt der teuren Solaredge-ZigBee Geräte, vielleicht eine Osram Smart+ Lampe mit dem Solaredge-Wechselrichter (bei mir SE5k) zu koppeln, so muss ich Euch warnen:


    So bald ein solches Osram Smart+ Gerät mit dem SE5k gekoppelt ist (es wird im Gerätemanager ganz einfach mit der Suche gefunden und man kann es am WR auch einrichten und schalten) hängt sich das Datenlogging im monitoring-Portal von SE auf.


    Die Grafik (Tag, Monat, ....) stoppt, die csv-Datei zum Export der Daten wird nicht weiter geführt und ein ggf. vorhandenes Smart-Energy-Menü bleibt leer.


    siehe: diesen Beitrag:
    https://www.photovoltaikforum.…portalproble-t123572.html


    Das ist sehr, sehr schade, denn so hätte ich für 20 Euro eine Lampe immer dann leuchten lassen können, wenn genügend Energie vom Dach kommt und alle Bewohner backen, waschen, kochen, Rasenmähen ... können.


    ... und jetzt bekomme ich keine Daten mehr ... :cry:


    aber zumindest liefert die Anlage noch elektrische Energie

    6,63 kWp AXIworldpremium 20xAC-300M/60S + 2xAC-315MH/60S mit SolarEdge SE5k mit Display + 8,01 kWp Trina TSM-445NEG9R.28 VERTEX S+ mit Sungrow SH8RT V112 und SBR096 mit DTSU666-2 Retrofit + Hyundai IONIQ Plug-In

  • Die tolle Nachricht:


    die Osram-smart+ Lampe und Steckdose arbeiten prima mit dem SE5k zusammen. Die Lampe schaltet sich z.B. automatisch bei Erreichen einer Produktion von mehr als 1kW ein bzw. nach 1 min Unterschreitung wieder aus.


    die schlimme Nachricht:


    Nach einem Tag ohne (auf dem Solaredge-Server gespeicherte) Daten, behauptet das Portal nun, dass die Anlage nicht online wäre, der WR seit einem Tag unter 10 Wh erzeugt hat, keine Daten von den Ertragszählern empfangen würden ...


    siehe oben verlinkten Beitrag Seite 3


    Man kann also mit den Osram smart+ ZigBee geräten arbeiten, hat dann aber kein Portal mehr und da die anderen Portale (pvlog / pvoutput) nur mit den gespeicherten Datenbankdaten des Solaredge-Servers arbeiten, auch diese Übersichten nicht mehr. Der WR selbst zählt noch ordentlich mit .


    Also:
    Entweder preiswerte und vielfältige Osram ZibBee Produkte - programmierbar nur am WR ohne Portal
    oder ein funktionierendes Solarege-Monitoring-Portal mit Verbrauchswerten und Graphen und Moduleinzelansicht (alles was das Solaredge Portal so schön macht) mit den preisintensiven Steckdosen von Solaredge.


    Da muss man sich im Moment entscheiden!

    6,63 kWp AXIworldpremium 20xAC-300M/60S + 2xAC-315MH/60S mit SolarEdge SE5k mit Display + 8,01 kWp Trina TSM-445NEG9R.28 VERTEX S+ mit Sungrow SH8RT V112 und SBR096 mit DTSU666-2 Retrofit + Hyundai IONIQ Plug-In

  • Abschließend:


    6,63 kWp AXIworldpremium 20xAC-300M/60S + 2xAC-315MH/60S mit SolarEdge SE5k mit Display + 8,01 kWp Trina TSM-445NEG9R.28 VERTEX S+ mit Sungrow SH8RT V112 und SBR096 mit DTSU666-2 Retrofit + Hyundai IONIQ Plug-In

  • Besteht das Problem mit den Steckdosen immer noch, hätte auch zwei davon daheim.

    Oder hat das SolarEdge schon gefixt und man kann sie nutzen?

    PV: 9,92 kwp ost-west, SolarEdge SE8K Wechselrichter und 32x Scharp NUAK310 Module

    Speicher: Senec 2.1 7,5 kwh

  • Hi,


    das ganze (Portal) läuft jetzt wieder (wie früher). War aber ein ewiges hin und her.


    Ich gehe aber davon aus, dass es von SolarEdge nicht gewollt und daher nicht unterstützt wird, wenn man Osram oder ähnliche Zigbee-geräte mit dem WR betreiben möchte. Ich vermute, dass diese Portalprobleme dann wieder entstehen.


    Es ist schade, aber da muss man entweder die teuren SE-Geräte kaufen oder auf Zwischenlösungen (Hausautomatisiereung) umsteigen.


    Meine überlegung geht gerade zu Solaranzeige mit ein RP4. Mag aber gerade nicht basteln.



    VG

  • Nimm einen alten Raspberry Pi und hau da IOBroker drauf. Fertig. Für die Solaredge Wechselrichter gibts fertige Vorlagen zum Auslesen.


    Aber mal wieder Typisch Solaredge. Einen offenen Funktstandard wie Zigbee unterstützen und dann abkacken wenn man Geräte anderer Firmen koppeln will.

    Meine Anlage:

    Am Netz seit 03.05.2019

    PV-Module: 20 x BenQ SunBravo PM060MW4 325Wp (6,5 kWp)
    SolarEdge Optimierer: P404-5R M4M RM

    Wechselrichter: SolarEdge SE5000H

    Speicher: LG Chem Resu 10H

    Ausrichtung: 14 Module Westen, 6 Module Osten (30° Dachneigung)

  • Gibts hierzu vielleicht ein Update? Sonoff hat supergünstige Relais ;)

    SE10K-RWS + 28x LG 355N1C-V5 (Neon 2) + 14x TSM-385DE09.05 (Vertex S) + 4x Pylontech US5000

  • Ich hänge mich mal hier dran, ich versteht dass mit dem Solaredge Portal und der Kommunikation nicht so richtig. In der Doku finde ich es auch nicht auf Anhieb.


    Bin ich auf deren Cloudlösung zum Monitoring angewiesen ? In den Anleitung finde ich nur Ethernet, aber was genau bedeutet dass. Komme ich im hausinternen Netz an die Daten oder brauch ich immer eine funktionierende Internetverbindung. Gibt es das Modbus TCP Protokoll bei den aktuellen Geräten ?

    Haben die Umrichter einen Http Server für die Daten ohne Internet ?

    Kann OpenWB die Daten vom Umrichter angreifen ?


    Einen IObroker Adapter hab ich nicht gefunden.

  • Über MODBUS TCP kommst du im Heimnetz an die meisten Daten. Da brauchst du kein Portal.

    Das kommt ins Spiel, wenn du Auswertungen auf Modulebene machen möchtest oder den Ertrag oder die Leistung je Modul sehen möchtest.

    Anlagenleistung, Bezug und Einspeisung bietet dir das MODBUS Abfrageergebnis. Daraus lässt sich der aktuelle Verbrauch berechnen.

    Gesamtertrag, Gesamtverbrauch und Bezug und Gesamteinspeisung lassen sich auch ermitteln. Wenn man diese Werte täglich, monatlich und jährlich in Dateien schreibt, kann man daraus dann auch diese Werte für den aktuellen Tag, Monat und das Jahr berechnen. Das kann man dann z.B. mit NodeRed auch grafisch darstellen.


    Hier mal Beispiele.


    28879 Grasberg - 9,975 kWp - 35 * 285W LG -SE9K - 26 SW und 9 NO - IBN 3/17 - id.3 Pro 58 kWh seit 11/23

    TS SARAH2 0.63,1.29,2.25,3.53,3.91,4.05,3.90,3.39,2.69,1.68,0.85,0.53
    MS SARAH2 19,59 36,00 69,74 105,82 121,06 121,61 121,00 105,02 80,73 52,12 25,44 16,42

  • Hat jemand in letzter Zeit ein SE fremdes Zigbee Gerät eingebunden .... falls ja welches und läuft das Monitoring noch bei euch? Danke!

    SE10K-RWS + 28x LG 355N1C-V5 (Neon 2) + 14x TSM-385DE09.05 (Vertex S) + 4x Pylontech US5000