Kleine und große Wartung

  • Hat schon jemand Erfahrungen mit einer sog. kleinen und großen Wartung einer PV-Anlage gemacht? Mein Solarteur spricht von einer kleinen Wartung alle zwei Jahre und einer großen Wartung alle vier bis fünf Jahre.
    Bei der großen Wartung soll zusätzlich die Befestigungseinrichtung geprüft werden.
    Welche Wartung macht wirklich Sinn und wann sind die Wartungen durchzuführen?

  • Hallo. Also bei unseren Anlagen aus 2007 haben wir noch nie irgendeine Wartung gemacht, außer regelmäßig nach dem Rechten sehen und das alles noch an Ort und Stelle ist und die Wechselrichter laufen, sowie daß die Erträge in die Bandbreite passen und keine Auffälligkeiten zeigen.
    Ich halte wesentlich mehr davon, die Anlagen selbst immer im Auge zu behalten, als teure Wartungen vornehmen zu lassen.


    Gruß Torsten

    15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
    seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
    17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195

  • Zitat von kleineifel

    Hat schon jemand Erfahrungen mit einer sog. kleinen und großen Wartung einer PV-Anlage gemacht? Mein Solarteur spricht von einer kleinen Wartung alle zwei Jahre und einer großen Wartung alle vier bis fünf Jahre.
    Bei der großen Wartung soll zusätzlich die Befestigungseinrichtung geprüft werden.
    Welche Wartung macht wirklich Sinn und wann sind die Wartungen durchzuführen?


    klar machen diese Wartungen Sinn, am meisten für den Solateur.
    Durchzuführen sind diese am besten dann wenn der Solateur grad Zeit hat und / oder grad Geld braucht.
    der Unterschied zwischen der sog. "kleinen" und der "großen" Wartung besteht darin wieviel Geld der Solateur grad braucht.

  • Du willst Geld loswerden? Dann spende es!
    Hats Du eine Megawatt Anlage - o.k..
    Für EFH Anlagen rausgeschmissen Geld. Die älteste Anlage läuft wartungsfrei seit 2003 - mit immer noch den ersten WR!

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V5F + V10F