Montage Gründach - System gesucht

  • Hi. Ich habe bei meinem Solateur einen Komplettauftrag erteilt. Die Montage von 32 Modulen in Ost/Westausrichtung erfolgt auf einem bereits begrüntem Gründach, natürlich als Flachdach. Da wir versch. Gräser drauf haben (maximal 20cm) strebe ich natürlich an, dass die Unterkamte der Module Abstand zum Gründach haben. Verschattung soll nat. vermieden werden.


    Nun stellte mir der Solateur die Montage vor: Querstreben, eingelassen im Kies und darauf die Module quer mit 10 Grad Neigung. Abstand ca. 8 cm. Nun beauftragte ich ihn, eine andere Lösung zu suchen. Sein erstes Ergebnis: es gibt nichts auf dem Markt. Was meint ihr? Gibt es kostengünstige Alternativen? Von Wannen oder ähnliches halte ich nichts. Ich will die Module nat. auch keine Unmengen an unnützer Höhe geben. Angemerkt sei hier noch, dass die Montagehähe auf ca. 2,5m erfolgt. Ich sehe also von unten die Module.


    Über kurze Hinweise, die ich an den Solateur weitergeben kann, würde ich mich freuen. Danke

  • du hast deinem Solateur einen "Komplettauftrag" erteilt, und jetzt weißt weder du noch der Solateur was überhaupt Gegenstand des Auftrags ist?
    interessante Situation...

  • Wir bauen bei uns das System von Bauder mit 15° Neigung auf das Flachdach. Dazu muss aber alles neu aufgebaut werden und nicht ein vorhandenes Gründach überbaut werden.

  • Hi. Vielen Dank für die Antworten. Naja, mein Solateur weiß schon was er im Angebot vorgesehen hatte. Das ist für mich als Kunde aber so nicht ersichtlich.


    Das System von Bauder sieht interessant aus. Dort ist der Abstand knapp 50cm. Mit zu viel. Mir reicht ca. die Hälfte vollkommen aus. Außerdem muss für das System die komplette Begrünung entfernt werden. Also für mich nicht geeignet. Noch jemand weitere Produktvorschläge?

  • Auftrag erteilt oder nicht?


    Ist es deine Aufgabe als Kunde ein System rauszusuchen mit dem deine Einbausituation hinbekommst?


    Was hast du den unterschrieben?


    Warum keine Wannenlösung?


    Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk

  • Schön dass dein Solarteur weiß was er dir angeboten hat du aber nicht was du beauftragt hast.


    Kauf niemals die Katze im Sack.


    Lass dir genau aufschlüsseln was im Angebot enthalten ist.


    Oder steht da 1 Stück PV für xxxx Euro?

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC.Home G2 +;Speicherkapazität 8 kWh netto (16 kWh brutto)

  • Nein, ich kaufe ja auch nicht die Katze im Sack. Die Firma war mehrmals vor Ort und hat umfassend beraten. Es ist eigentlich alles klar definiert. Ausrichtung Ost/West ist auch dabei, auch die Montage und Gewichte. Es steht aber nat. nicht drin, welches MOntagesystem verwendet wird. Hier haben wir mdl. vereinbart, dass der Abstand halt mind. 10cm betragen soll.


    Nun kontaktiert mich der Solateur und meint, dass es zu Problemen kommt und sein Vertreter bis jetzt noch nichts gefunden hat. Hier will ich auch unterstützend wirken und Vorschläge machen. Der Gesamtpreis ist echt gut (1150 EUR je kWp).


    Also bitte nicht an meinem Vertrag zweifeln ... ich würde gern "nur" ein paar Vorschläge zu Montagesystemen haben, die ich meinem Solateur auf den Tisch legen kann.


    Grüsse

  • Du schreibst von einem Gründach


    Welcher Typ, genauer Aufbau?


    Du musst schon Infos liefern damit man sich ein Bild machen kann oder sogar welche einstellen

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC.Home G2 +;Speicherkapazität 8 kWh netto (16 kWh brutto)

  • Zitat von frankenbub09

    Du schreibst von einem Gründach


    Welcher Typ, genauer Aufbau?


    Du musst schon Infos liefern damit man sich ein Bild machen kann oder sogar welche einstellen


    Klassischer Auffbau:


    grüne Pflanzen, Moose
    spezielles Granulat/Seramis
    Wurzelvlies
    spezielle Noppenbahn mit Löchern
    Bitumenschweissbahnen

  • Gesamt Aufbau in cm?

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC.Home G2 +;Speicherkapazität 8 kWh netto (16 kWh brutto)