Systemzeit-Problem SMA gibt keine hilfreiche Unterstützung

  • Mein SMA Sunny Boy 2500 HF 30 zeigte zuerst im Sunny Explorer in der Tagesgrafik seltsame Peaks nach oben und unten. Dann stimmte die Systemzeit nicht mehr und wurde bei jedem Anmelden mit dem Sunny Explorer neu gestellt, bis die Systemzeit immer den 01.01.2001 anzeigte. Danach habe ich ein Firmware-Update auf Version 2.54.11 gemacht. Danach besserte sich das Ganze und es gab nur noch eine geringe Zeitabweichung. Zuletzt war z.B. am 03.05.18 08:51 die Systemzeit 1.05.18 14:46. Das Stellen der Systemzeit als Benutzer oder Installateur hat keine Wirkung mehr.


    Hat jemand eine Idee oder schon ähnliches gehabt. Der WR ist noch bis Ende Mai in der Werksgarantie. SMA gibt trotz mehrfachen Kontakts keine brauchbare Unterstützung und verweist stets nur auf die Fachhandwerkersuche.


    Ich habe geraden noch einmal reingeguckt. Die Systemzeit läuft offenbar mit konstanter Abweichung weiter. Stellen lässt sie sich nicht.

  • Hallo,


    ist der WR im Sunnyportal registriert? Wenn ja, gibt SMA folgende Antwort:


    Falls Sie Sunny Portal nutzen, ist ein Haken beim Menüpunkt „automatische Zeitsynchronisation“ daher in jedem Fall sinnvoll. Datum und Uhrzeit werden in diesem Fall bei jeder Datenübertragung automatisch mit Sunny Portal abgeglichen. Auch die automatische Sommer-/Winterzeit-Umstellung sollte aktiviert werden.


    Ich habe eine SunnyTripower 8000. Bisher habe ich dieses Problem noch nicht gehabt.
    Falls der WR seine Uhrzeit vom Router bezieht, kann auch hier ein Fehler vorliegen.

  • Hatte ich auch ml bei einem TriPower, hier hat aber das Stellen der Uhrzeit im SunnyExplorer geholfen.
    Wenn noch Werksgarantie drauf ist, mach ein Ticket auf, deklariere es als Defekt. Soll SMA sich kümmern.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    Twitter & Sonnenertrag


    L:70
    D:4
    T:1
    GroßMeisterLusche

  • Erstmal vielen Dank für die Antworten. Die Anlage ist nicht im Sunny-Portal. Ich schaue eigentlich nur ab und zu per Sunny-Explorer rein. Weiß jemand, wie sie dann normalerweise die Uhrzeit synchronisiert?


    Ich habe bei SMA schon mehrfach mein Problem geschildert und auch den WR-Tausch angefordert. Obwohl in den Austauschbedingungen https://www.sma-service.com/geraeteaustausch.html steht:

    Zitat

    Der Endkunde oder Installateur meldet sich mit der genauen Fehlermeldung bei SMA, ...

    kam immer nur der Hinweis auf die Fachhandwerkersuche. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Problem in keiner Schulung behandelt wird und entweder – z.B. bei einem Hardwaredefekt- nur durch Gerätetausch oder durch einen Hinweis von einem Spezialisten bei SMA auch von mir selbst behoben werden kann.

  • Zitat von Energiesparer51

    Erstmal vielen Dank für die Antworten. Die Anlage ist nicht im Sunny-Portal. Ich schaue eigentlich nur ab und zu per Sunny-Explorer rein. Weiß jemand, wie sie dann normalerweise die Uhrzeit synchronisiert?


    Halt über den Sunny-Explorer. So kenne ich es. Bei meinem zweiten WR war die Zeit um 12 Stunden versetzt, weil der Solarteur zwar den Wr angeschlossen aber (noch) nicht konfguriert hatte (der Elektriker mit GridCode kam erst einige Tage später).
    Da bin ich rein in den SunnyExplorer habe den WR mit Installations-Pw aufgerufen und das erste was war war die Meldung, dass die Zeit synchronisiert wurde.
    Mein anderer WR ging nach ca. 2 Jahren ca. 20 Minuten falsch. Hier wieder: Rein in den SunnyExplorer und drekt die Meldung bekommen, dass die Zeit synchronisiert wurde.
    Aber niemals hatte ich eine Systemzeit "01.01.2001". Das deutet für mich auf Hardwaredefekt hin.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    Twitter & Sonnenertrag


    L:70
    D:4
    T:1
    GroßMeisterLusche

  • Zitat von Dringi


    So hatte ich das auch gesehen, war aber erstaunt, dass sich das nach dem Firmware-Update wieder "fast richtig" war und die innere Uhr auch weiterläuft. Ich kann sie zusätzlich über eine RS 485-Schnittstelle abrufen. Aber auch darüber nimmt der WR auch als inst keine neue Zeiteinstellung an. Lediglich die Zeitzone lässt sich sowohl darüber als auch über den sunny explorer verstellen.


    Hier ein Beispiel für die bei jedem Neuzugriff als Hinweis gemeldeten Zeitneustellungen vor dem Firmware-Update, die aber die Zeit nichtnachhaltig korrigiert haben ...-

  • Zitat von Retrerni

    Funktioniert das Display auch nachts?


    Ciao


    Retrerni


    Ja, das funktioniert. Seit neuestem blinkt allerdings der Balken für die noch nicht beendete Stunde nicht mehr.

  • Ich habe die Anlage heute Nacht einmal stromlos geschaltet. Danach ist die Systemzeit wieder zurückgestellt worden. Per yasdi über RS 485 abgefragt ist sie nun 58357 (offenbar in Sekunden). Gestern war sie zuletzt 1525478934. Auch ist sie seit heute Morgen nicht mehr weitergelaufen.