Solaredge- zigbeealternative und daher Portalproblem??

  • Hallo,


    Die Überschrift ist sicher Verwirrend. Ich hoffe, dass der Text es aufklärt.
    Die Daten:
    Ich habe seit Okt.2015 eine 5,4er PV Anlage mit Solaredge 5er WR, Optimierer, Modbuszähler und Zigbee mit einer Steckdose zum Schalten. Ich fahre 70% weich.


    Beim Einrichten lief anfangs der Zähler im Portal, aber die Tagesgrafik nicht! Da mein Solateur etwas langsam war nahm ich das in die Hand und telefonierte mit den Support. Die behoben dies und auf einmal funktionierte auch die Zigbee-Steckdose.
    Schwer zu sagen wie das zusammenhing. Dies ist aber wichtig für den weiteren Verlauf.


    Jetzt kaufte ich mir eine Wärmepumpe um etwas mehr Eigenstrom zu verbrauchen. Da ich dies ansteuern wollte beschäftigte ich mich mit den Teuren Zigbee-Steckdosen und Potentialfreien kontakten.


    Ich dachte mir, es müssten doch auch günstigere Zigbee-steckdosen z.B. von Osram gehen und kaufte mir eine.
    120€ zu 16€. Ich wollte das ürsprünglich mit Org-Schaltern von Solaredge über meinen Solateur abwickel und einbauen lassen, aber der reagierte nicht auf meine Anfragen.


    Ich installierte die Osram-Zigbee-Steckdose für 16€ und siehe da, der WR hat sie erkannt und ich konnte sie am WR auch programmieren.


    Jetzt habe ich aber wieder das folgendes Problem, dass im Web-Portal zwar der Verbrauch und die Einspeisung angezeigt wird, aber seit gestern Abend das Diagramm (Grafik) und der Tagesverbrauch /Einspeisung nicht aktualisiert wird.
    Auch das Steckdosenmenü funktioniert nicht.


    Das gleiche Problem bleibt trotz Löschung der Zigbee-steckdose von Osram bestehen.
    Wie hängt das zusammen? Hängt es zusammen?


    Nachtrag:
    Nach dem Einschalten steht für eine Weile "S_OK" da. Dann verschwindet es ab und zu und dann ist es wieder da.. LAN-Status ist O.K. mit allen 11111111111
    IP und Geteway auch. Übertragen der Werte was vom Dach kommt und was ich selber gerade Verbrauch funktioniert auch und wird alle 5 sek aktualisiert.


    LG Heiko

  • Leider wird bei dem vermeintlichen Standard zigbee immer wieder vergessen, dass die Geräte sehr sehr häufig untereinander inkompatibel sind, da jeder Hersteller im zigbee Bereich machen kann was er will...
    So wird zigbee leider weiterhin nur eine Nische bleiben für Osram, Philips Hue....


    Ist Osram zigbee für solaredge freigegeben?


    Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk

  • Interessantes Thema mit dem ich mich aktuell auch beschäftige - kannst du mal ein Sreenshot
    vom entsprechenden Monitoring einstellen?
    Welche Wärmepumpe hast du am laufen?
    Gruß
    Michael

    9,3 kWp - 31 x BenQ Solar SunVivo
    SolarEdge SE8K mit ModBus Zähler
    23x DN 45°, Süd 173°
    8x DN 28°, Süd 173°

  • Wenn man ein Kabel legen kann zwischen Wärmepumpe und solaredge Wechselrichter, dann hat der Wr sicher Relaiskontakte mit denen man an der WP andocken kann. D.h. wenn genug Strom vom Dach, dann wird der Kontakt für die WP geschaltet und somit die Freigabe zur WW Bereitung erteilt.


    Wenn man mehr Logik will muss man zu Lösungen wie fhem/openhab/IP-symcon greifen, wo man sich die verschiedenen Systeme und Protokolle nach Herzenslust mischen kann. Dann muss man sich hier zigbee auch nicht antun, sondern ein bewertes Funksystem wie Homematic oder zwave.
    Darüber hinaus ist damit natürlich viel mehr Logik möglich....


    Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk

  • Hallo und danke für eure Antworten,


    zur Antwort 1.
    Ja sicher ist Zigbee etwas problematisch und hat von Hersteller zu Hersteller seine Eigenarten oder Inkompatibilitäten.
    Aber es war ein Versuch Wert und die 16€ Steckdose würde eine 120€ Steckdose ersetzen können. Die Steckdose wurde vom WR erkannt, ich konnte sie am WR schalten und programmieren. Somit ist sie Kompatibel.!!!


    Zur Antwort 2 = MichaelD. Screenshot folgt.
    Du siehst, dass die Anlage gerade noch (Abend) produziert, Strom vererbraucht wird und etwas vom Netz bezogen wird. Die Daten gehen zum Server, die Daten sehe ich. Die Aufzeichnung ist aber am 3.5.stehen geblieben) Der Moment des Versuches. Die WP ist eine Stiebel Eltron und ist noch nicht angeschlossen.
    Gern erkläre ich euch separat meine Beweggründe separat.
    Das ganze Problem hat aber damit noch nichts zu tun, da selbst das Löschen der Zigbee-Steckdosen das Problem mit der Portalanzeige nicht löst.


    Zur Antwort 3.
    Ich wollte nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen und eine Steuerung aufbauen. Ich wollte es recht einfach über den WR ansteuern und regeln lassen.
    Kabelverlegen wäre möglich gewesen aber die WP hat wie üblich nur Anschlussklemmen die Entweder Potentialfrei geschalten werden oder direkt mit 230V betrieben werden können.
    Ich entschied mich gegen den Potentialfreien Schalter, da ich somit den Stromverbrauch direkt anzeigen lassen kann. Ich wollte den später nicht über den gesamtverbrauch rausrechnen wollen.
    Das ist aber ein anderes Thema.


    Kann mir jemand zum Problem der Kommunikation Portal (Anzeige) helfen?
    VG Heiko

  • Ich sehe bei dir oben im Monitoring bei den Meldungen ein rotes Ausrufezeichen - wenn du es anklickst, bekommst
    du einen Hinweis angezeigt. Was sagt der aus?

    9,3 kWp - 31 x BenQ Solar SunVivo
    SolarEdge SE8K mit ModBus Zähler
    23x DN 45°, Süd 173°
    8x DN 28°, Süd 173°

  • Hallo,


    Gestern stand da, das seit x Stunden keine Leistung von (glaube)10Wh aufgezeichnet wurden.
    Heute steht da (Pro Optimierer) "Leistungsoptimierer xxx runtergefahen, da die letzten 2 Tage keine Messungen erfolgten.
    Meine 5,4er Anlage erzeugte heute aber 32kW.


    Der WR läuft. Ich sehe die Werte vom erzeugen/Verbrauchen/Bezug.
    S_Ok ist ab und zu an Server-Lan ist mit allen 1111111 o.k.
    Gestern Abend hatte noch nicht mal der WR eine Fehlermeldung... ich müsste nachsehen,,,ich vermute, das der WR selber heute auch kein Fehler anzeigt.
    Ich sehe

  • Bei mir „hakt“ es an der Fritzbox auch manchmal. Ich ziehe dann kurz den LAN Stecker vom WR an der Fritzbox und oft sendet dann der WR wieder.


    Was das Phänomen ausmacht? Keine Ahnung.

    9,975 kWp
    35 * 285W LG - Solaredge - SE9K
    davon 26 Module SW und 9 Module NO

    e-Golf 300 - go-e Box

    Lädt wenn es geht mit PV Strom angepasst an die Generatorleistung. SE und go-e API Sei Dank.

  • Ich würde auch mal versuchen die Verbindung von WR und Router zu testen.
    Kennst Du die IP des WR?
    Geht ein ping auf diese IP?


    Wenn das Portal sagt, dass es keine Daten vom WR bekommt, dann sollte das an der Internetverbindung des WR liegen.


    Welche Steckdose hast Du genau gekauft - würde mich auch auch reizen, das mal zu testen.
    Hast Du sie direkt am WR erkennen lassen können oder über einen Gateway?
    Mich würde ja ne Osram-Zigbee-Glühlampe reizen, die immer bei genügend Produktion leuchtet, damit meine Mutter endlich weiß, ab wann Sie die Waschmaschine einschalten darf ;-)

  • Hallo,
    ja, ab und zu ist es die Fritzbox, ab und zu auch der Server vom Portal. Da gab es im letzten halben Jahr öfters aussetzer und Verzögerungen.
    Aber meine Verbindung kann es doch eigentlich nicht sein? Die momentanen Werte werden ja gesendet (oder kommt nur 1/2 durch)? Die IP des WR ist fest vergeben und der Ping ist o.k.
    Schade ist, dass man nicht direkt im Hausnetzt auf die Daten zugreifen kann. Man ist immer auf das Webinterface angewiesen.


    Die Fehlermeldungen Im Portal sind Sinnlos. Der WR zeigt keine Fehler an (auch im internen Speicher) an. Angeblich gab es am 3.5 eine überspannung in Strin 2. Ich habe aber nur einen String. Der WR selber läuft.



    MrF
    Ich habe von Osram die Steckdose Smart+
    Das mit der "Lampe leuchten lassen" ist eine gute Idee. Am besten die Treppenbeleuchtung zum Keller = Wink mit dem Zaunpfahl ;-)
    Soweit hatte ich noch garnicht gedacht.


    Verbunden hatte ich es direkt mit dem WR ohne ein Gateway. Der WR sollte diese Funktion übernehmen.


    Ich denke, ich werde mal ein Ticket schreiben und wenn alles wieder Läuft einen zweiten Anlauf versuchen.


    VG Heiko