88457 | 9kWp || 1220€ | Winaico || 1169€ | Hanwha

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Mai 2008
    PLZ - Ort 88457 - Oberopfingen
    Land Deutschland
    Dachneigung 25 °
    Ausrichtung Nord
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 950
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 2. Mai 2018 2. Mai 2018
    Datum des Angebots 2. Mai 2008 2. Mai 2008
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1220 € 1169 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 972 931
    Anlagengröße 9.6 kWp 9.9 kWp
    Infotext Süd + West + Ost belegt mit Solaredge kombiniert um den Tagesverlauf bestmöglich abzudecken.\r\nInkl. 32 Solaredge P300 Optimizer Gerüstkosten fehlen
    Module
    Modul 1
    Anzahl 32 33
    Hersteller Winaico Hanwha
    Bezeichnung WSP-300M6 PERC Q.Peak BLK-G4.1
    Nennleistung pro Modul 300 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Solaredge Fronius
    Bezeichnung SE8K 8.2-3M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller S:Flex unbekannt
    Bezeichnung S:Flex Profiness
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Solaredge integriert Fronius integriert

    ...

  • Ich habe 2017 bereits durch das Forum hier eine tolle 9,85 kWp Anlage bei uns über einen grossen Forumssolateur bauen lassen.


    Nun baut unsere Mutter ein altersgerechtes 1 Stöckiges Haus. Auch hier soll eine PV Anlage 9,x kWp aufs Dach.
    Mehr soll nicht aufs Dach. Heizung - Erdwärmepumpe. Geschätzter Strombedarf (Heizung/WW/Haushalt) - 5.000kWh.
    PLZ 88457


    Ziel der PV Anlage, möglichst große Abdeckung des Stromverbrauchs über den Tag verteilt. (KEIN AKKUSYSTEM :-) )
    Optik: Fullblack da das Dach Anthrazit farben ist.


    Ich gehe davon aus, dass das normale Baugerüst bis zur PV Montage nicht mehr steht.


    Daher sind wir bei der Belegung von 3 Dächern gelandet. (Somit Solaredge sinnvoll)
    Ost (26,9 Grad Dachneigung)
    West (26,9 Grad Dachneigung)
    Süd (25 Grad Dachneigung)


    Wir haben nun zwei Angebote vorliegen von unserem Forumssolateur und einem weiteren Anbieter.


    Angebot 1 (unser Forumssolateur)
    32 x Winaico WSP-300M6 (300Wp) -> 9,6kWp
    Belegung 12x Süd + 10x West + 10x Ost
    Pro PV Modul jeweils Solaredge P300 Optimierer
    Wechselrichter Solaredge SE8K - 70% dynamisch
    Montage / Anmeldung / Absturzsicherung usw. inkl.


    Prognose -> 9,338kWh (972,67 kWh/kWp)
    1.220€ pro kWp (All inkl.)
    -------------------------
    Angebot 2 (Alternativer Anbieter)
    33 x Hanwha Q.PEAK BLK-G4.1 300 Wp -> 9,9kWp
    Belegung 17x Süd / 16x OSt
    Wechselrichter Fronius 8.2-3M + S0 Zähler für 70% dynamisch
    Montage / Anmeldung usw. inkl.


    Prognose -> 9.222kWh (931,48kWh /kWp)
    1.169€ pro kWP (ohne Gerüstkosten)


    Gerüst/Absturzsicherung fehlt im Preis



    Fazit von mir:


    Mir gefällt das erste Angebot aufgrund der gleichmässigen Verteilung West/Ost/Süd.
    Auch da ich von dem Anbieter schon eine PV Anlage habe.
    Optisch gibt es keine "Stufen" bei der Modulplatzierung.
    Gegen ca. 150€ Aufpreis wäre ein Schwarzes ALU Untergestell möglich.
    Man könnte noch ein Modul dazupacken um von 9,6 auf 9,9 zu kommen, aber optisch gefällt uns das nicht.


    Was meint Ihr?

  • Zitat von Mastermind1

    Was meint Ihr?


    Keine Frage, Angebot 1 hat die besseren Komponenten, das Gerüst ist mit drin und du kennst den Anbieter schon. Wenn du mit dessen Arbeit zufrieden warst dann zuschlagen.

    Zitat von Mastermind1

    Mehr soll nicht aufs Dach


    Dass es Sinn machen würde das Dach komplett zu belegen weisst du sicher selbst, dafür bist du lange genug "dabei" :wink:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von smoker59


    Keine Frage, Angebot 1 hat die besseren Komponenten, das Gerüst ist mit drin und du kennst den Anbieter schon. Wenn du mit dessen Arbeit zufrieden warst dann zuschlagen.


    Dass es Sinn machen würde das Dach komplett zu belegen weisst du sicher selbst, dafür bist du lange genug "dabei" :wink:

    Danke für die Blumen ;-)


    Ja, mehr (viel mehr) würde drauf passen, aber unsere Mutter kommt in Rente, und es sollen lediglich die Stromkosten gedeckt werden und ein kleines plus dabei rauskommen.


    Noch ne Frage zu dem schwarzen Alu Gestell gegen Aufpreis.


    Bei einem einstöckigen Haus mit einem Dach ab 3 Metern Höhe und einer Dachneigung von knapp 25grad sieht man doch direkt unter die PV Module?


    Dann wäre ein schwarzes Gestell auf jeden Fall ein muss.



    Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk

  • Naja, von einem Muss kann man da sicher nicht sprechen.
    Es ist ein Extra, was bezahlt werden muss.


    Silberner Rahmen und silbernes Gestell wäre die günstigste Lösung und sieht auch gut aus.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Naja, von einem Muss kann man da sicher nicht sprechen.
    Es ist ein Extra, was bezahlt werden muss.


    Silberner Rahmen und silbernes Gestell wäre die günstigste Lösung und sieht auch gut aus.

    Ich denke wir nehmen das schwarze Gestell. Passt farblich zu den Dachplatten, zu den Fenstern usw...


    150€ sind nach knapp 1200kWh Einspeisung wieder reingeholt :-)


    Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk

  • Danke erstmal für die schnelle Einschätzung.


    Abschließend noch eine Frage.


    Fordert man die Finanzamt PV Fragebogenunterlagen beim aktuellen FA am aktuellen Wohnort an, oder beim FA das am zukünftigen Wohnort gilt? (Stand aktuell: Bayerisches Finanzamt, nach dem Wohnortswechsel: BaWü Finanzamt)...


    Vermutlich das aktuelle, und während des Umzugs wird das dem FA mitgeteilt, + Ab/Anmeldung bei der jew. Gemeinde.


    Dumme Frage, aber dafür eine extra Beitrag aufmachen? :ironie:



    :danke:

  • So nun Angebot 1 bestellt mit solaredge + Winaico full black auf drei Dächern um den Tagesverlauf der sonne ideal auszunutzen. inkl. Schwarzer Alu Unterkonstruktion.


    Bin gespannt wie die Anlage live rauskommt.


    Wahrscheinlich wird solaredge mit loxone und der Weider Wärmepumpe verknüpft :-)


    Vielen Dank schon Mal.


    Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk

  • Anlage durch SFF super verbaut.
    Kurzfristig sogar sat Schüssel mit umgezogen, da der Elektriker diese erst ein paar Tage zuvor an der falschen Stelle montiert hat :-)


    Die PV Module wurden beim Spediteur irgendwie verbummelt. SFF ist dann direkt zur Spedition hingefahren (einfach ca. 50km) und hat diese selbst abgeholt.


    Und die Anlage war trotz der Widrigkeiten in dem veranschlagten Zeitfenster von 2-3 Tagen - fertig.


    Die "Hohlzeiten" wurden sinnvoll genutzt für Solaredge Registrierung, gemeinsame BNA Meldung, Montage der Unterkonstruktion, Verkabelung im haus + auf dem Dach, Wechselrichtermontage....bis zum Erhalt der Module.


    Alles wie immer top. Bin sehr zufrieden.


    Hier ein paar Bilder zu
    9,9kWp winaico full black auf drei Dachseiten verteilt (Ost/West/Süden) für möglichst hohe Eigenverbrauchsverteilung


    Solaredge se7k


    [Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20181014/43c8cc55f7a061c57c8e86df0b35c16e.jpg][Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20181014/679d1c24fff5db92e68ef1a873589986.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20181014/fe4ecc8e707c06e290aa6a6cd09c3db2.jpg]

  • Da fragt man sich, warum nicht 20KWp gebaut wurden?


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5