Anschluss SMA EnergyMeter, was wohin...

  • Hallo Forum.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich möchte gerne in die Verteilung der Heizung einen SMA EnergyMeter einbauen.
    Nun habe ich den Kasten mal aufgeschraubt und sehe dort allerdings nur 4 Kabel ankommend. (Siehe Bild)
    Kann das sein, dass die Heizung nur mit 2 Phasen angeschlossen ist?
    Von der Farbkodierung her ist die gelb/grüne ja der Schutzleiter, der blaue müßte dann der Nullleiter sein und braun und schwarz jeweils eine Phase.



    Kann ich dann einfach schwarz und braun am Enegry Meter an L1 und L2 anschließen, sowie den blauen bei N?
    Oder wie kann ich sicherstellen, dass der blaue tatsächlich der Nullleiter ist?


    Muss der Nulleiter (der ja am EnergyMeter nicht durchgeschleift wird) den selben Kabeldurchmesser haben wie die Phasen, oder reicht da ein „normales“ 2,5qmm?


    Stefan

  • Was mich halt wundert ist die Tatsache, dass die Heizung anscheinend nur 2 Phasen hat. Auf dem Typenschild steht: Bemessungsstromart: 3~/1N~ Und Bemessungsspannung: 400/230 V 50Hz.
    Das würde ich eigentlich als 3phasigen Anschluss deuten...


    Stefan

  • Hallo Stefan


    Ich weis nicht ob das so toll ist , in der Kiste rumzuschrauben bei deinem Halbwissen.
    So wie ich das sehe , hast du 3 Phasen und einen PEN.
    Das heist , egal welche Farbe (Phase) du gegen Grün Gelb misst, muss immer 240 Volt ergeben.


    Schwarz gegen Braun 400Volt
    Schwarz gegen Blau 400 Volt
    Blau gegen Braun 400 Volt


    Guter Tipp von mir , lass da mal ne Fachkraft daran.


    Gruss
    Ricks

  • @Ricks: da hast Du recht...
    Scheinen drei Phasen zu sein, ich kann überall zu Grün/gelb 240V messen, sowie zwischen den Schwarz/braun/blauen Ader jeweils 400V.


    Wie ich jetzt erkennen konnte ist der Nullleiter über den PEN ausgeführt. Passt also soweit.
    Bleibt nur die Frage, welchen Querschnitt das Kabel vom PEN haben muss, das zum EnergyMeter geht. Reicht da ein 2,5qmm oder muss/sollte es da auch den selben Querschnitt haben, wie die Phasen? Eigentlich läuft der Strom ja nicht über diese Leitung, sondern die wird ja nur zusätzlich angeschlossen, gibt ja kein „Out“ dafür...


    Stefan

  • Hallo Stefan


    Für den Nullleiter am EM kannst du ein 2,5mm Querschnitt nehmen, das reicht vollkommen aus.


    Gruss
    Ricks

  • Der SMA Energy Meter kann i.d.R. Ströme bis 63A. Also sollte mindestens 10mm² genommen werden!

    Gruß Jörg Wedler Elektroanlagen
    Ust.IdNr.: DE 157 507 696
    Elektromeister und freier Sachverständiger für Photovoltaikanlagen
    3,12 kWp in 2009, 51,84 kWp und 3,60 kWp in 2010, 1,375 kWp in 2016

    3,30 kWp in 2019

    Senec Lithium Speicher 2,5 kWh in 2017, 5,0 kWh in 2018, 7,5 kWh in 2019

  • MAtthias : der EnergyMeter misst den kompletten Verbrauch der Heizung. Von dem Verteiler geht es praktisch direkt zum Zähler...


    Jörg : die Phasen werden auch mit mindestens 10mm2 angeschlossen, die Frage war, ob für den Nullleiter ein kleinerer Querschnitt zum EnergyMeter reicht. Eigentlich sollte darüber ja kein Strom fließen, sondern nur zur Stromversorgung des EnergyMeters dienen, oder?


    Stefan