IHK Brief an GbR - Mein "Partner an meiner Seite"

  • Guckst du hier:
    bffk.de


    Die IHK Pfalz hat auf den entsprechenden Druck hin Beiträge gesenkt, um unzulässige Rücklagen abzubauen. Geld das in den Mitgliedsbetrieben besser eingesetzt werden kann.


    Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • DAS wäre ja mal ein Anfang der unsittlichen Gebührenpolitik dieser Unnützinstitution entgegenzuwirken. AUF zum Widerstand!


    Kein Wunder, dass die Lobbyisten es sich bisher in deren Prachtbauten haben gut gehen lassen können... Und wie schön die um deren Daseinsberechtigung auf den IHk Seiten in Szene setzen möchten bzw einen "auf Partner an unserer Seite machen" wollen.


    Ab besten sind die sogenannten Jur. Assessoren (vermutlich kleine Anwaltsgehilfen :wink: ). Purste Arroganz. Mir hatte so einer mal einen verklickern wollen, ich könne von meiner Tätigkeit ja sowieso nicht dauerhaft leben. Ich habe den kleinen klinkenputzenden Schnösel in dem Glauben gelassen :lol:
    Aber immer fett abkassieren wollen. Ich lasse mich übrigens grundsätzlich 2 mal anmahnen, wenn die wieder neue Kohle haben wollen. Gezahlt wird immer unter Protest gegen die Abzocke im Verwendungszweck und am letzten Tag!


    Von wegen Partner an meiner Seite. Auf die kann ich gerne verzichten!!


    vg tib.

    1) 35*SW240/8,4kwp/ STP8k, DN 42/AZ -28°-1170Kwh/kwp
    2) 36*Bosch c-Si M245, DN 7/AZ 62°, 14 Trina TSM-195, DN 10/AZ -28°/11,55kwp/ STP10k-930kwh/kwp
    3) 80* Bosch c-Si M245/ 19,60kwp/ Siemens Sinvert PVM20, DN 25/AZ -20°-1070kwh/kwp
    alle Ev.