Salzbatterie Innovernergy FZSoNick IndieWatt Zebra Meinungen

  • Ein Datenblatt mit Preisangaben der Salzbatterien ist hier herunterladbar:

    https://www.off-grid-europe.co…le/id/250/sonick_48tl.pdf

    https://www.off-grid-europe.com/fiamm-sonick-48tl80

    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Hatte das zwar schon mal verlinkt - aber wie schon angedeutet verschwindet sowas schon nach zwei drei Beträgen...


    Hier in deutscher Sprache : https://fiamm-batterie.de/down…L80_Datenblatt_German.pdf


    Müsste identisch sein - nur Preisangaben gibt es da leider auch nicht nicht.


    Nur hier : https://www.off-grid-europe.com/fiamm-sonick-48tl200 gibt es auch Preise =O


    zurück zum internen Beitrag mit allen Links die ich schon mal zusammengesucht hatte


    Offenbar gibt es in Australien eine Firma welche die schweizer Batterie in einem komplett anwendbaren Gerät vereint. Preise gibt es dort leider nicht. Was die "übliche Kritik" (weiter oben ) angeht, ich kann mir nur schwer vorstellen, wenn dieser Batterietyp so granadenschlecht sei, dass dies eine Firma überleben könnte, welche ausschließlich die Art Batterien produziert, die u.a. auch in Australien Verwendung findet. Sind die denn alle doof oder was ...:?::?::?:

  • Nun, wie bereits erwähnt, liegt der Haupteinsatz der Salzbatterie nicht in einer verstaubten Kellerecke, sondern in Grossanlagen weltweit:

    https://drive.google.com/file/…wgFgrtNF4zqK-NDcLnuO/view

    Doof sind m.E. nur diejenigen, welche sich private Kleinstspeicher antun;

    -um was einzusparen?

    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Am Schulungstag für Speicher verg. Woche traf ich einen Teilnehmer, welcher die Salzbatterie in Grossanlagen (Kraftwerke) erfolgreich einsetzt. Auch in diese Richtung scheint also Bewegung zu kommen.

    Die Salzbatterie ist zu 100% reziklierbar, was in der ggw. Klimadebatte zumindest ein Kriterium sein könnte.

    Ein weiteres ist natürlich die beinahe vernachlässigbare Umgebungstemperatur, weil sich die Salzbatterie selber auf etwa 250C° Betriebstemperatur hält, während die klassische Lithium bei Minusgraden aufgibt.

    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.