VW Passat Variant GTE

  • Soooooooo,
    nun hab ich es auch getan unser alter und seit letzer Woche defekter Caddy BJ. 2004 Diesel :juggle: haben wir gegen einen Passat Variant GTE "getauscht". Der reine eGolf war uns zu klein mit einem Kind und demnächst einem zusätzlichen Baby :)
    Aber ich wollte trotzdem für die Kurzstrecke Arbeit und Einkaufen einen E-Antrieb gerne haben.
    Im Juli soll er dann auf dem Hof stehen :)
    Nur noch Wallbox bestellen damit natürlich mit PV Strom geladen wird :mrgreen::mrgreen:


    Viele Grüße

    29,805kWh
    48x 240W Panasonic HIT
    35x 345W Luxor
    18x 345W Axitec
    SE25K
    4x Eurotherm CPC 24Röhren ~20,48m², 2x500l Pufferspeicher 1x300l Warmwasser

  • Japp,
    war auch eigentlich der Einzige "Grund" warum ich nun den Schritt vollzogen habe.
    Gut der Caddy hatte schon ~310.000km runter und die Klimaanlage geht seit zwei Jahren nicht mehr + Elektronikprobleme. Außerdem wären noch Zahnriemenwechsel und noch ein paar Dinge gekommen beim nächsten Service.
    Hat also gerade "noch" so gepasst und bin bisher eigentlich ganz froh das mir die Entscheidung ein Stückweit genommen wurde.
    Viele Grüße
    Lucas

    29,805kWh
    48x 240W Panasonic HIT
    35x 345W Luxor
    18x 345W Axitec
    SE25K
    4x Eurotherm CPC 24Röhren ~20,48m², 2x500l Pufferspeicher 1x300l Warmwasser

  • Bin gespannt auf Deinen Fahrbericht.

    Grüße von der Küste - Farmjanny
    29,94 kW Firstsolar mit 3x SMA 9000TL in 2009 SSO
    30,00 kW Firstsolar mit 1x8000 u 2x9000 in 2011 WSW
    10 kW Sunpower in 2013
    30 kW Windkraft Lely Aircon in 2017 und 9 kW - 12 kWh Speicher von Fenecon

    10 kW Sunpower an Plenticore mit BYD Speicher in 2019

  • Ein Nachbar von meiner Mutter fährt einen Variant GTE. Er klang ganz zufrieden. Von Leverkusen bis Troisdorf ist er rein elektrisch gefahren, danach war das Ding aber auch total leer meinte er.

  • Echt? das sind ja nur ca. 40 km? Sehe grade, dass der sensationelle 9,9 kWh Akku hat und nackt 44.500 € Liste kostet.
    -35% = ab 29.000 € ! Für 32.500 € bekommt man schon eine E-Klasse T-Model mit 220 Diesel und Automatik etc.! *Ladenpreis


    Okay, VW hat halt besondere Kunden!

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Ich brauch halt ein Auto für die Kurzstrecke, sprich am Tag ~25-30km mehr nicht da reicht der E-Antrieb alle mal aus.
    Auf der anderen Seite brauchen wir aber auch ein Langstrecken Auto da unsere Familien rund 420km weit weg wohnen.
    Ich empfand es als guten Kompromiss...
    Für Mercedes bin ich noch zu Jung :ironie: Außerdem hätte ich wenn ich wieder ein Diesel gewollt hätte mir auch einen bestellt wollte ich aber nicht. So ganz nur mit Elektro ist mir die Reichweite und vor allem die Größe zu gering.
    Wir sind "noch" zu dritt...

    29,805kWh
    48x 240W Panasonic HIT
    35x 345W Luxor
    18x 345W Axitec
    SE25K
    4x Eurotherm CPC 24Röhren ~20,48m², 2x500l Pufferspeicher 1x300l Warmwasser

  • So nun habe ich die "erste" Zahl bekommen,
    Voraussichtliche Auslieferung: 23. Kalenderwoche 2018

    29,805kWh
    48x 240W Panasonic HIT
    35x 345W Luxor
    18x 345W Axitec
    SE25K
    4x Eurotherm CPC 24Röhren ~20,48m², 2x500l Pufferspeicher 1x300l Warmwasser

  • Moin,
    bin den GTE auch mal zur Probe gefahren. Bei ausdrücklich ruhiger, vorausschauender Fahrweise und "elektrischem Bremsen" kann man die 50km rein elektrisch schon erreichen. Angezeigt hatte er 17 kwh Stromverbrauch pro 100km und 0,5L Benzin. War bei ca. 10 Grad Außentemperatur. Ich fand das Auto rundum sehr angenehm zu fahren. Gerade im Nahbereich bzw Kurzstrecken sollte der schon interessant sein
    Das Laden konnte ich leider nicht testen. Geht wohl nur 1 phasig mit max. 3,6KW an der Wallbox. Das geht dann also schon Richtung 3 Stunden den vollkommen leeren Accu voll zu laden.
    Die Technik muss sich eben noch etwas entwickeln. Bin man gespannt wie es mit der Zuverlässigkeit und Fehleranfälligkerit aussieht. Dann man kann in 3 Jahren hoffentlich auch 100km elektrisch fahren, schneller Laden und auf zuverlässige Technik hoffen. Die GTE sollen ja auf den Accu bzw den elektrischen Antrieb auch 8 Jahre Garantie bzw bis 160tkm haben, wie man mir beim freundlichen Händler mitteilte. Ich habe mir dann doch wieder einen AddBlue TDI gegönnt.


    Grüße tib.

    1) 35*SW240/8,4kwp/ STP8k, DN 42/AZ -28°-1170Kwh/kwp
    2) 36*Bosch c-Si M245, DN 7/AZ 62°, 14 Trina TSM-195, DN 10/AZ -28°/11,55kwp/ STP10k-930kwh/kwp
    3) 80* Bosch c-Si M245/ 19,60kwp/ Siemens Sinvert PVM20, DN 25/AZ -20°-1070kwh/kwp
    alle Ev.