Hilfe für EVT 248 Microwechselrichter

  • Leute brauche nochmal Hilfe ich habe zwei Module 18V Leerlaufspannung 21V 100wp
    Ich wollte mir jetzt den EVT 248 Netzwechselrichter kaufen die Module muss ich ja dann in Reihe schalten richtig?
    wollte mal wissen mit welcher Tagesausbeute ich rechnen kann und ob es Lohnenswert ist?
    Module sind auf dem Dach ca.30Grad winkel richtung Süd keine Bäume oder ähnliches im weg.


    wollte es bloß noch mal wissen nicht das ich mir schrott kaufe.


    Danke im Voraus

  • EVT-248 Einsatzbereich 18-54V. MPPT Bereich 24-42V


    In Reihe schalten ist der richtige Weg.
    Tagesausbeute:
    bei Vollsonne: <200W * Tagessonnenstunden


    Die Module hast du schon und ein EVT248 ist kein Schrott.
    Aber ob sich das lohnt wird dir keiner sagen können, weil du zu wenige Infos mitgeteilt hast.

  • Achso verbrauchen tu ich ca 2kw am Tag. laut Stromzähler.
    aber wenn ich bei 2x 100wp Modulen nur ca 200wattstunden am Tag erzeuge wäre es lächerlich das lohnt dann nett.
    Ich dachte ich hätte ca. 1kw/h am tag als ausbeute.

  • Zitat von DerGaertner

    nur 200watt am ganzen Tag?


    Nicht Watt und Wattstunden verwechseln. :wink:


    An einem sehr guten Sonnentag kannst du mit deinen 200 Watt ca. eine 1 Kilowattstunde erzeugen. An einem wolkigen fast nichts.

  • achja es sind Mono zellen dachte die bringen auch bei dedekten himmel noch ein bischen?
    aber wer weiss ob sich der wechselrichter dann überhaubt synchronisiert.
    und ein 3.Modul dazu geht ja bestimmt nett wenn ich es auch noch in Reihe dazu schalte oder?

  • Mono oder Poly ist wurscht, was den Ertrag angeht.
    Ein 3. Modul geht nicht in Reihe, aber mit 4 Modulen könntest Du 2*2 bauen.


    Mal als Ansatz hier die Daten von heute von meiner EEG Anlage auf Süd mit 4,68KWp.
    Das sind 18 Module mit je 260Wp bei guter Aurichtung und fast schattenfrei.


    Die haben heute bei wechselhaftem Wetter bis Mittag und ab dann Wolken und Regen 5,69KWh produziert.
    Das Ergebnisn nennt man im Logging einen Zackenbarsch... :mrgreen:
    An guten Tagen schafft die Anlage 30KWh pro Tag.


    Auf ein Modul mit 260Wp runter gerechnet sind das dann 320Wh für den ganzen Tag oder geschätzt ca. 30-60W die Stunde je nach Himmel


    Ob das dann Sinn macht musst Du selbst ausrechnen.
    Angeblich darf und kann man den EVT248 überbelegen, wenn also 4 Module greifbar sind, dann sollte man das machen.


    PS.: Natürlich kann das auch Schrott sein, wenn die used Module putt sind.

  • Zitat von DerGaertner

    ja dachte auch schon an 4 module aber dann bin ich auch bei 400WP der EVT will doch nur bis 300WP


    Was kostet der EVT248 ... 150,- ... asngeblich kann der mit Überbelegung umgehen und tötet sich nicht selbst.
    Wäre doch einen Versuch wert....


    Mehr als 248 werden halt nie raus kommen.


    PS.: Hier gibt es den gerade für 129,- plus Versand ... vielleicht kannst Du ja auch abholen je nach Deiner PLZ.
    http://greenakku.de/Wechselric…lrichter-EVT248::566.html