Solaredge Modbus TCP aktivieren

  • Ich möchte den Modbus über TCP aktivieren und bin im Servicemenu auf den Menupunkt gegangen.
    Leider bin ich mir anhand des Hinweises im Nenu nicht ganz sicher ob der Modbus (RS485) dadurch abgestellt wird.
    Im Anhang habe ich ein Foto des Menus angehängt.
    Der Modbus über TCP ist noch nicht aktiviert, dennoch gibt mir das Menu scheinbar die Info ob ich es deaktivieren möchte....


    Danke für Eure Hilfe.


    Patrick

  • Sorry, ich komm nochmals... ;)


    Habe nun mal versucht den Modbus TCP zu aktivieren.
    Im Menu kann ich, wie im Bild zu sehen, nur den Punkt "deaktivieren" auswählen. Danach kann ich auswählen: ja/nein.
    Bei Nein -> Abbruch
    Bei Ja -> Wird TCP Modbus deaktiviert. :-? Also beim TCP-Port steht dann "Aus".
    Es scheint, dass wenn der TCP-Port auf 502 eingestellt ist, anscheinend Modbus TCP akltiv ist.
    Leider sehe ich im Display nirgends "idle" oder "connect" angezeigt.


    Mache ich mit dem Portscanner einen Scan, so sehe ich der Port 502 als offen.


    Kann mir jemand einen Hinweis geben, was ich zum testen auslesen könnte? Also welche ID/Adresse etc.


    Danke!
    Patrick

  • Servus zusammen,

    meine Wärmepumpe NIBE S1155 kann seit dem letzten Update über das Sunspec Protokoll mit WR kommunizieren...


    Bietet das der SE-Wechselrichter?!

    Modbus ist im WR aktiviert, aber die WP erkennt ihn scheinbar nicht...


    Mfg

    SE25K-D2 -> 23,53kWp

    16x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S @30° Süd

    10x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S +5x AC-390MH/144S @30° Ost

    12x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S +3x AC-390MH/144S @12° Ost

    12x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S +4x AC-390MH/144S@30° West

    8x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S @12° West

  • Ja, SE bietet eine Sunspec-kompatible Modbus TCP Implementierung. Musst du aber in der SetApp entsprechend aktivieren. Weiterhin ist wichtig, dass du die richtige Unit ID sowie den richtigen Port verwendest.


    Typischerweise wäre das der Port 1502 oder 502 (ausprobieren) und wahrscheinlich Unit ID 1 oder 2. Wenn du wie ich weder Batterie noch einen Modbus-Energiezähler hast, ist die ID wahrscheinlich die 1.

    5.58 kWp, 18x AmeriSolar AS-6M30 310Wp, O/W12.5°

    14.22 kWp, 46x AmeriSolar AS-6M30 310Wp black, S14°

    2.48 kWp, 8x AmeriSolar AS-6M30 310Wp black, N14°

    1.84 kWp, 5x Longi LR4-HIH50 370M SW15°

    1.6 kWp, 8x Sonnenkraft Kioto 200Wp, S14°,S90°

    SolarEdge SE17K + Alpha ESS Smile B3 8,25 kWh

    Dimplex SI 14TU Sole-Wärmepumpe, Dimplex ZL 400 VF (zentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung)

    Cupra Born 62 kWh, OpenWB + go e-Charger


  • Tech1Konni

    Danke für die Info.

    Also ModBus sollte aktiviert sein und Energiezähler funktionieren soweit. Port ist standardmäßig 1502 aktiviert.



    Wie lauten überhaupt die Register für den WR?!

    Wie sieht es mit Baudraten etc aus?
    Hier die möglichen Einstellungen welche ich ausfüllen muss - als Beispiel meine Wärmepumpe



    Port ist klar. ID #1, da die der SE-Zähler #2 hat?




    EDIT: Registertabelle gefunden...

    SE25K-D2 -> 23,53kWp

    16x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S @30° Süd

    10x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S +5x AC-390MH/144S @30° Ost

    12x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S +3x AC-390MH/144S @12° Ost

    12x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S +4x AC-390MH/144S@30° West

    8x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S @12° West

  • Normalerweise unit ID 1. Registertabelle hast du ja schon gefunden.


    Was zu beachten ist: manche Werte muss man erst noch mit einem Skalierungsfaktor multiplizieren, um an den richtigen Wert zu kommen. Das ist zum Beispiel bei den Spannungen, Stromstärken und der Leistung so. Oft gibt es aber in diversen Systemen fertige SunSpec Konnektoren, die das schon fertig berücksichtigen.

    5.58 kWp, 18x AmeriSolar AS-6M30 310Wp, O/W12.5°

    14.22 kWp, 46x AmeriSolar AS-6M30 310Wp black, S14°

    2.48 kWp, 8x AmeriSolar AS-6M30 310Wp black, N14°

    1.84 kWp, 5x Longi LR4-HIH50 370M SW15°

    1.6 kWp, 8x Sonnenkraft Kioto 200Wp, S14°,S90°

    SolarEdge SE17K + Alpha ESS Smile B3 8,25 kWh

    Dimplex SI 14TU Sole-Wärmepumpe, Dimplex ZL 400 VF (zentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung)

    Cupra Born 62 kWh, OpenWB + go e-Charger