Vorstellung Haus mit E-Heizung, Klima und PV

  • Ah über den Zusatzprint, dass kannte ich noch nicht.

    Ich bin noch beim planen, wenn ich die richtigen Raumgrößen etc. habe werde ich mir das Thema noch einmal anschauen. Danke werde ich mir merken und gegebenenfalls noch einmal auf dich zukommen :)

  • Hey. Bist du weiterhin mit deiner Daikin zufrieden? Welche Auswahl an LLWP hattest du? Hast du sie montieren lassen oder selbst gemacht.

    Mfg

    9,9 kwp SE LG neon 2 black flame 330

    3,3 Nord -0 -Neigung 15

    3,9 Süd 0 - Neigung 15

    2,7 Süd 0 - Neigung 35

  • Ja, bin sehr zufrieden. Das einzige was ich gemacht haben war, das Aussengerät auf richtige Silent Blöcke zu stellen. Die originalen Kunststoffdistanzen zu den Montagewinkeln waren nicht so der Bringer. Meine Frau hat das Brummen vom Verdichter gespürt und gehört, was aber mit den Silent Blöcken jetzt weg ist. Das Aussengerät ist recht nahe an einem Zimmerfenster auf der Aussenfasade montiert, und wir leben in einer absoluten Ruhelage.


    Ich habe mir Gree ,Daikin, Samsung und noch ein paar angeschaut. Ich weiß nicht mehr genau, warum ich dann die Daikin genommen habe. Ein Grund war vermutlich, dass ich sie einfach bei fast allen meinen Kunden (ganz anderer Bereich) gesehen hab, und niemand! von Problemen erzählt hat. Dann hats einen Klimamonteuer in meiner Nähe gegeben, der auch als höherwertiges Gerät Dakin verbaut und ausserdem hats eben den optionalen Steuereingang gegeben. Aber ich glaub das hats bei Gree auch gegeben.


    Ich hab das Ding moniteren lassen. Für meine Innengerät (90x90) brauchst mindestens 2 Mann um es an die Decke zu schrauben, und mit dem Füllen wollte ich mich nicht auseinander setzen. Grundsätzlich ist das aber keine Hexerei. Ich hab bei meiner Planung natürlich alle Anschlüße und Leitungsgänge genau für das Gerät vorgerichtet gehabt.


    Und den Zusatzprint hab ich dann selber eingebaut und angeschlossen, weil den nicht einmal der Klimamonteur kannte.