Fehler beim Modulwechselrichter EVT 248

  • Hallo,

    er wurde bei einem deutschen eBay-Händler gekauft.

    Ich habe den netzseitigen Stecker abgeschnitten, damit ich das Kabel direkt in einer Dose mit Wago-Klemmen auflegen konnte. Angeblich hat das keinen Einfluss auf die Garantie.

    Es ist ja bisher nicht klar, ob mein Wechselrichter mit der alten Firmware unterwegs ist? Kann ich ihn trotzdem einschicken?


    viele Grüße

    Michael

  • ...Ich habe den netzseitigen Stecker abgeschnitten, damit ich das Kabel direkt in einer Dose mit Wago-Klemmen auflegen konnte...

    Wie oft (auch in anderen Foren) habe ich das schon gesagt: Man schneidet keine Stecker ab, egal warum.

    Man kann die nämlich wenn sie nicht angespritzt sind schön abschrauben und bei Bedarf wieder anbringen.

    Wenn du bei einem deutschen Händler gekauft hast dann hast du hoffentlich auch ne Rechnung.

  • Soweit ich mich erinnern kann, war der nicht zu demontieren. Sonst hätte ich das so gemacht.


    Aus dem Angebotstext:

    Achtung : Zum Anschluß AC-Seitig benötigen Sie das Optionale T-Kabel bzw. Sie können den Originalstecker entfernen und diesen durch Wielandstecker ( sind bei uns erhältlich ) bzw . durch bauseitige Feuchtraumdosen ersetzen . Die Garantie bleibt aufrecht !!!

    Rechnung habe ich.

    Michael