Überwachung unabhängig von Wechselrichtern

  • Hallo,


    ich habe eine Bestandsanlage aus 3 SMA Wechselrichtern. Diese Überwache ich mit dem Sunny Beam.
    Dieses Jahr baue ich zu. Es kommt eine SolarEdge Wechselrichter und ein Batterx H10 Hybridwechselrichter mit Speicher dazu.
    Jedes System hat ein eigenes Monitoring aber ich würde gern eine Gesamtübersicht und -überwachung haben wollen.
    Am besten mit einer Integration einer smarten Wallbox mit flexibler Überschussladung.


    Gibt es da eine unkomplizierte und bezahlbare Möglichkeit?


    Vielen Dank für eure Antworten!!!

    Passivhaus mit Erdwärmepumpe + Lüftung
    30,2 Kwp PV, Speicher 46Kwh
    7m² Vakuumröhrenkollektor, e - Golf (11. 2018), Zoe (seit 11/2018)
    Verbrenner frei und Start mind. 80% Energieautark!

  • Hi,


    Hmmm...der Batterx Hybridwwchselrichter macht mir "Sorgen" bzgl. des Monitoring...


    Für SMA und SolarEgde ginge
    - Solarview (http://www.solarview.info/solarlogger.aspx)
    - Solarlog (https://www.solar-log.com/de/)


    Gruß


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Danke euch für eure Antworten.
    Sehr interresante Möglichkeiten dabei.


    Zitat von mahoma30


    Zitat von Red5FS


    von den beiden habe ich noch nichts gehört. Schein echt eine Günstige Möglichkeit zu sein.


    hat jemand von euch mit diesem Systemen Erfahrung. Ist eine Montage und Einrichtung heilwegs
    unkompliziert möglich???

    Passivhaus mit Erdwärmepumpe + Lüftung
    30,2 Kwp PV, Speicher 46Kwh
    7m² Vakuumröhrenkollektor, e - Golf (11. 2018), Zoe (seit 11/2018)
    Verbrenner frei und Start mind. 80% Energieautark!

  • Ich habe zu meinem SMA HomeManager auch den Solarview auf einem RPI 2 per RS 485 am laufen.
    Du findest den Link in meiner Signatur.


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Zitat von Duceno78

    von den beiden habe ich noch nichts gehört. Schein echt eine Günstige Möglichkeit zu sein.


    hat jemand von euch mit diesem Systemen Erfahrung. Ist eine Montage und Einrichtung heilwegs
    unkompliziert möglich???


    Da spring' ich doch gerne einmal ein... :-)


    Bei EBAY hast Du 14 Tage Rückgaberecht. 5 Jahre Garantie. Du brauchst allerdings den Factory wegen > 3 Wechselrichter. Mach' einen fairen Preisvorschlag. Ist sehr neu am Markt und bislang für die Fachhandelsschiene ausgerichtet.
    https://www.ebay.de/itm/EVA-LO…KW-Haus-Akku/253354920102

  • Schau Dir mal den Sun-Watch vom User Uwe Klatt an ( https://sun-watch.net/ )
    Ggf. kannst Du mal bei ihm anfragen, ob er - wenn nötig - die benötigtigen WRs in den Logger mit einbindet.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    Twitter & Sonnenertrag


    L:70
    D:4
    T:1
    GroßMeisterLusche

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Hm - eine Überwachung ist das Eine! Aber ohne gerätespezifische Werte bleibt es 'Spielerei' - meine Meinung.


    Gruß
    MBiker_Surfer


    Die Bedürfnisse der Anlagenbetreiber können unterschiedlicher nicht sein. Nicht jeden interessiert die Strangspannung und Strom. Die Zeiten der flächendeckenden Iso-Fehler sind auch vorbei.
    Wenn alle 5 -10 Jahre (oder noch seltener) ein Wechselrichter ausfällt ist es Aufgabe des Portals dies analysierbar zu machen und zu melden. Die tiefer gehende Fehlersuche wird in der Regel dann sowieso am Gerät durchgeführt.


    Sicher gibt es immer einen Fall welchen man aufzeigen kann bei welchem man die Strangspannungsverläufe braucht ... und mindestens ebensoviele warum die andere Hälfte der Anlagenbetreiber das völlig wurscht ist.


    Die PV wir zudem immer mehr zum "Bauteil des Hauses" und wird vom EFH-Besitzer betrieben mit Blick auf gelegentliche Auswertung, Eigenverbrauch, Optimierung und Einspeisevergütung betrachtet. Der Marktanteil der "Poweruser" welche evtl. sogar seine Anlage selber gebaut hat nimmt ab.


    Entsprechend sind Datenlogger welche verschiedene Hersteller und Gewerke bündeln, Smart Home Möglichkeiten bieten und Anlagen mit verschiedenen Vergütungssätzen übersichtlich in ein Monitoring bringen für viele denkbar interessant.


    Meine Meinung :juggle::mrgreen:


    Feuer frei.

    Sonnige Grüße


    Das EVA-LOG Supportteam


    13,9 kWp PV / 7,8 kWh Speicher / Elektroauto / Wärmepumpe.


    Herstellerunabhängiges Datenlogging mit Speicherwirkungsgradanalyse: EVA-LOG flex (http://www.eva-log.de)