PV im sonnenreichsten Ort Österreichs

  • Zitat von Mike_Do


    Ok, werd mal zugangsdaten usw. rausnehmen und reinstellen, nur ists für „fremde“ nicht schön genug programmiert befürchte ich. Muß ja sogar selber immer erst wieder reinfinden wenn ich was ändern muss/will.


    Ist bei meinen zusammengeschusterten Skripten nicht anders, der daemon für die Steuerung vom WW-Heizstab ist ja noch halbwegs kommentiert, aber bei der Ertragsprognose schaut's schon wieder schlechter aus.


    Ich denke jeder der das benutzt ist sich bewusst dass das nur mit Eigeninitiative funktioniert, niemand erwartet sich einen Support wie von einem großen Hersteller.


    Zugangsdaten ausräumen ist eine gute Erinnerung daran dass ich meine Sachen auch mal in ein config-file auslagern sollte...

    SDM630 RPi Logger


    1. Famoser Großkaiserlicher JK: 1er: 150 2er: 40, 3er: 22, 4er: 7, 5er: 6, 6er: 2, 7er-14er: 1

  • Zitat von mreindl

    Ist bei meinen zusammengeschusterten Skripten nicht anders, der daemon für die Steuerung vom WW-Heizstab ist ja noch halbwegs kommentiert, aber bei der Ertragsprognose schaut's schon wieder schlechter aus.


    Ich denke jeder der das benutzt ist sich bewusst dass das nur mit Eigeninitiative funktioniert, niemand erwartet sich einen Support wie von einem großen Hersteller.


    Zugangsdaten ausräumen ist eine gute Erinnerung daran dass ich meine Sachen auch mal in ein config-file auslagern sollte...


    Ja, man versucht eh alles halbwegs „idiotensicher“ zu programmieren.
    Aber sobald es läuft legt man die prioritäten an die nächsten funktionen und nicht an die sauberkeit der funktionierenden



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Zitat von yodaeichen

    Okay danke,
    dann kann ich morgen mal dran gehen. [emoji106]
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    https://www.dropbox.com/sh/r4t…l-YAPcMQUJ5Dx2lLtWQa?dl=0
    ich hoffe es fehlt nix, hab sogar eine readme erstellt...
    ist aber eben nur die auswertung der PV-Anlage...

  • Zitat von Mike_Do

    hasts dir schon angesehen?


    Hi,


    ja hab nur mal kurz reingesehen,
    muss die nächsten Tage mal sehen was ich hinbekomme. Im Moment ist es sehr stressig bei mir.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    15x Solarworld SW 275 W mono black Module an SB4000
    SBS 2.5 mit BYD HV 6.4
    SHM 2.0

  • Wenn du Zeit hast, schreib bitte auch mal was über die Kosten für PV-Anlage und Speicher. Ausserdem wieviel Vollzyklen der Speicher bis jetzt gemacht hat, über den Wirkungsgrad (geladene/entladene kWh) und wie oft der Speicher voll geworden ist. Plus eventuell auch Angaben zum Direktverbrauch, Strombezug und an wen du zu welchem Tarif lieferst.


    Das würde andere sicher auch brennend interessieren hierzulande um eine Vergleichsgrundlage zu haben.

    SDM630 RPi Logger


    1. Famoser Großkaiserlicher JK: 1er: 150 2er: 40, 3er: 22, 4er: 7, 5er: 6, 6er: 2, 7er-14er: 1

  • Zitat von mreindl

    Wenn du Zeit hast, schreib bitte auch mal was...


    lustig, genau das hab i mir gestern als erinnerung für heut notiert. wollte einen Quartalsbericht schreiben:


    Zitat von mreindl

    über die Kosten für PV-Anlage und Speicher


    ist ein Pacht-/Finanzierungsangebot meines EVU's. Zahle monatlich. Gesamtkosten Pacht: ca. € 17.000
    dazu ein paar Aufpreise zum Standardangebot:
    12x Aufpreis von Standard 250Wp zu 295Wp Black inkl. schwarzem Befestigungsmaterialca € 600
    dann der große Brocken: Notstromumschaltbox ca. € 2.500
    Also gesamt knapp über 20.000 € da sind aber somit auch die Finanzierungskosten drinnen.


    Wichtig war mir nie die Wirtschaftlichkeit sondern die Notstromfähigkeit da ich im Haus keine Feuerstelle habe und ich in Richtung "Black-Out-Prävention" was machen wollte.


    Jetzt zu den Quartalszahlen (2.11.2017 - 31.01.2018)
    Ertrag: 564 kWh ergibt 159 kWh/kWp
    Davon Direktverbrauch: 360 kWh > 63,8 %
    Akkuladung: 197 kWh > 34,9 % > Vollzyklen: 39
    Netzeinspeisung: 7 kWh > Eigenverbrauch 98,7 %
    (Tarif ist nur der Standardtarif meines EVU's. irgendwas bei 3 ct., dafür ist eh der Netzbezug mit ca. 17ct inkl. aller Zusatzkosten ganz ok)


    Stromverbrauch in den Zeitraum: 2.386 kWh
    Aus dem Netz: 1.874 kWh > Autarkie 21,5 %
    Aus dem Akku: 181 kWh > Wirkungsgrad 91,9 % (lt. Froniusportal)
    Rechnerisch aber nur 152 kWh > Wirkungsgrad 77,2 %


    meine ungeeichten Subzähler sagen im gleichen Zeitraum da einen Verbrauch von 2.290 kWh
    Wenn wir Messtoleranzen außer Acht lassen geht da also scheinbar ca. 1 kWh pro Tag an Standbyverlusten drauf.
    Kann hinkommen da bis zum letzten Update der WR aufgrund der Notstrombereitschft immer an blieb. (ca. 40W Standby)
    Da hat sich jetzt was geändert, Leistungsteil ist jetzt aus bei Bereitschaft. Das nächste Monat wird das zeigen.


    zur Eigenverbrauchsoptimierung regle ich die Wärmepumpe:
    bei hoher Ertragsprognose wird von Mitternacht bis Ertragsbeginn abgesenkt, somit am Vormittag mehr Stromverbrauch
    Dann lasse ich den Akku auf 80-90% laden und dann meist so zw. 13 und 15 Uhr beginnt die Wärmepumpe mit dem Warmwasserbereiten. Wenn dann immer noch Überschuss anfällt dann wird die Fussbodenheizungstemperatur angehoben.
    Das ist in den letzten paar tagen nötig gewesen.


    Akku wird dann nach Sonnenuntergang nur bis ca. 50% entladen, dannach wird eine Notstromreserve gehalten. Diese wird erst bei passender Ertragsprognose des nächsten Tages freigegeben so dass der Akku bei Ertragsbeginn möglichst leer ist.
    Funktioniert ganz gut wenn die Ertragsprognose nicht zu weit abweicht. Darum will ich daran etwas schrauben.


    Sonstige Erkenntnisse:
    * Der Wechselrichter regelt sehr schnell taktenden Lasten hinterher. Mein Dampfgarer taktet, wenn der viel in Betrieb ist kommen trotzdem nur ca. 0,2-0,3 kWh Bezug/Einspeisung zusammen.
    * Akkukalibrierung lauft bei gleich alten Akkumodulen sehr schnell ab (oft < 1h), beim späteren Nachrüsten können da dann lange Kalibirierzeiten aufgund Zellenunterschiede herauskommen.
    * Bei Notstromdimensionierung auf die Einzelphasenlast achten. Ceranfeld, Herd, Geschirrspüler, Kaffemaschine sind da schnell mal drüber


    so, das wars fürs erste. noch Fragen ;)

  • Zitat von Mike_Do


    so, das wars fürs erste. noch Fragen ;)


    Ja: wer ist der Abzockerverein? Salzburg AG?


    Edit: kurz erholen müssen nach diesem Schock, 20k für Mini-PV und Mini-Speicher sind echt eine Frechheit. Hoffe dir gehört die Anlage wenigstens nach Laufzeitende.

    SDM630 RPi Logger


    1. Famoser Großkaiserlicher JK: 1er: 150 2er: 40, 3er: 22, 4er: 7, 5er: 6, 6er: 2, 7er-14er: 1