Gartenhütte überlegung

  • Hallo,
    mir sind 3x200 watt platten übrig geblieben.
    Jetzt hätte ich die idee gehabt diese auf die gartenhütte zu setzen, aber ich möchte nicht ins netz. der strom soll in eine Batterie, und ein 2kw windrad soll auch strom in die Batterie liefern. Und dauerverbraucher wäre zwischen 800-1200Watt.
    Was würde ich für meine vorhandenen Module noch brauchen?
    Welches Windrad würdet ihr mir für dieses vorhaben empfehlen?
    LG Peter

    LG Peter

    8kwp + 20kw byd

  • Hallo Peter,


    600 Wp sind zu wenig für 800 W Dauerverbraucher (!).
    Das bedeutet ja 800 W * 24 h = 19.2 kWh pro Tag, die Module erzeugen im Sommer 0.6 *5-6 = 3-3.6 kWh pro Tag, im Winter
    unter 2 kWh pro Tag.
    Und ob das Windrad etwas dazu beiträgt, hängt vom Standort (Windgeschwindigkeit) und von der Nabenhöhe ab.

  • Gibt es einen Windmesser zum probieren ob es was bringt?

    LG Peter

    8kwp + 20kw byd

  • Zitat von peds

    Mehr Platten gehen leider nicht, aber 2*2 ode2*3 KW vertikal Windrad ginge. eines links und eines rechts.
    siehe bild. wär es so ok? dann decke ich kein modul ab.


    Hast du ein Datenblatt, ab welcher Windgeschwindigkeit laufen die an und was bringen sie bei x m/s WG?
    Die sehen aus, wie die schönen tibetischen Gebetsmühlen (hab ich schon um ein ganzes Kloster gedreht :D ), nur von Hand :wink: :D

  • Kann mich da nur meinem Vorschreiber anschließen.


    Mein Windrad, der Black 300, war seinerzeit das Windrad mit dem besten Schwachwindertrag. Ladebeginn bereits bei 1,8 m/s und Leistung 343Watt bei 9,36 m/s. Die "vertikalen" konnten da nicht mithalten.
    https://prevent-germany.com/wi…4v-mit-laderegler-vwg2014
    Jedoch ist ein "wenig mehr" von "ein wenig" auch nicht wirklich viel mehr...


    Gruß Xav

  • Also ich werd es vergessen da es unmachbar ist. wäre ja nur eine idee gewesen. aber danke für eure antworten.

    LG Peter

    8kwp + 20kw byd

  • Kannst ja mit den vorhandenen Modulen trotzdem eine Insel bauen, musst dich halt mit den Verbrauchern entsprechend einschränken. Was sind das für Dauer-Verbraucher mit 800-1200W?


    Gruß
    Frank