Ertäge von "Autark mit Passivhaus"

  • Lese sehr interessiert deine Berichte. Danke, dass du das regelmäßig zeigst. :)


    Hier mal zum Vergleich ein KfW-40 Haus auf "Nicht-kW"-Keller. (Außenwand gedämmt, aber nicht die Bodenplatte)

    Wohnfläche 180m² im Haus + 25m² im Keller. (Kellerwohnung wurde 2019 nicht beheizt. Ist nie unter 15 Grad gefallen)


    Stromzukauf 2019: 2445 kWh = 724€

    Einspeisevergütung 2019: 7707 kWh = 1113€

    31*LG320N1K 9,92kwp, STP10000TL-20, SI4.4M, LG RESU10, SHM2.0, DN 25/AZ -50°


    Gräflicher Jägerkönig

    JK: 26 D: 3 T: 3 Q:1

  • Wie hoch ist Eure Einspeisevergütung?

  • 12,2 Cent. Ich hatte nicht nachgedacht und den Wert inkl. MWst angegeben...


    Korrekt wäre natürlich: Einspeisevergütung 2019: 7707 kWh = 940€

    31*LG320N1K 9,92kwp, STP10000TL-20, SI4.4M, LG RESU10, SHM2.0, DN 25/AZ -50°


    Gräflicher Jägerkönig

    JK: 26 D: 3 T: 3 Q:1

  • Ihr werdet wirklich immer besser. Der gebrauchte Zoe ist für den Stadtverkehr ein perfektes Auto. Mit Kindern würde ich damit auch nicht unbedingt längere Touren machen. Wir sind mal an einem Tag von Hamburg an den Bodensee gefahren. 7 Ladestops zu je einer halben Stunde. Für zwei Erwachsene, die auch Spaß an der Art der Fortbewegung haben, ist das was, aber nicht für eine Familie.


    Ihr seid ja wirklich schon gut aufgestellt. Aber denkt beim Rasen (du meinst sicherlich nicht Rasen mit dem Zoe :D) auch an eine Ecke für die Insekten.

    12,06 kWp 32x IBC Polysol 270 gx5 + 12x IBC Polysol 285 + SMA Tripower 10.0 + LG Chem Resu 10H + SMA Storage 2.5 + SHM 2.0 - Ost-West Flachdach 10° - -65° / 115° - Renault Zoe Q210 Erst- und Einzig-KFZ - NRGKick an CEE-Kombi-Dose mit wahlweise 2,3/3,0/3,7/6,9/9/11 kW - Heizung noch Gasbrennwerttherme BJ 2004 - was kommt danach?

  • Ihr werdet wirklich immer besser. Der gebrauchte Zoe ist für den Stadtverkehr ein perfektes Auto. Mit Kindern würde ich damit auch nicht unbedingt längere Touren machen. Wir sind mal an einem Tag von Hamburg an den Bodensee gefahren. 7 Ladestops zu je einer halben Stunde. Für zwei Erwachsene, die auch Spaß an der Art der Fortbewegung haben, ist das was, aber nicht für eine Familie.


    Ihr seid ja wirklich schon gut aufgestellt. Aber denkt beim Rasen (du meinst sicherlich nicht Rasen mit dem Zoe :D) auch an eine Ecke für die Insekten.

    Danke schön für deinen Kommentar!

    Tatsächlich brauchen wir die Zoe nur für kurze Strecken mit Tempolimits.

    Ich denke nicht, dass uns ein steriler Rasen gelingen wird. Hoffentlich bekommen wir noch Mohnblumen wie letztes Jahr.