Solar-Dachziegel (SolteQ und andere)

  • SolteQ / Schlechter Service für Kunden!

    Wir haben 2017 von der Firma SolteQ eine Photovoltaikanlage auf ein neues Dach montieren lassen. Eigentlich eine super Sache, sieht ja auch gut aus und wurde vom Außendienst in den höchsten Tönen gelobt.

    Nun hatten wir schon zwei sehr sonnige Sommer, aber die Anlage lief in keinem von beiden fehlerfrei. Von den 18 Monaten seit Inbetriebnahme war sie 7,5 Sommermonate defekt.

    Ein kurzer Ausfall ist ja kein Problem, sollte man meinen, man kann ja alles reparieren. Nur kommt von Ihrer Firma niemand. Der Ausfall in diesem Jahr wurde am 23.06.2019 angemeldet. Wir wären angeblich nicht erreichbar, wir werden vertöstet, der "einzige" Mitarbeiter krank, Termine werden verschoben...

    Telefonanrufe kann man wiederholen, E-mails kann man senden - wird selbst in Ihrem Forum von Ihnen so beschrieben. Service sieht anders aus. Wir haben viel investiert, auch an Zeit und Nerven. Keiner von Ihrer Firma ist bemüht unsere Anlage zu reparieren und der genauen Ausfallursache auf den Grund zu gehen.

    So wie ich es aus dem Forum herauslese, sind Sie Herr B. Bayer der Einzige mit dem nötigen Überblick. Könnten sie sich bitte persönlich kümmern um dieser Odyssee ein Ende zu bereiten. Wir haben von Herrn G. Bayer einen voraussichtlichen Reparaturtermin für den 15.-18.10. ( ohne Jahresangabe ) bekommen. Dann sind nach Anmeldung des Anlagenausfalls wieder 4 Monate vergangen, falls Oktober 2019 gemeint ist?

  • Willkommen im Forum!


    Endlich mal ein Erfahrungsbericht zu SolteQ. Schade, dass es kein positiver ist.

    Was ist denn der Fehler? Vielleicht kann das Forum weiterhelfen: Welcher WR ist verbaut, und was meldet er?


    Unabhängig vom Fehler freuen wir uns über weitere Details, und Fotos der Anlage:

    Wie groß ist die Anlage (kWp), welcher Solarziegel-Typ wurde installiert?

    Welche Neigung und Ausrichtung haben die belegten Dächer? Was hat die Anlage gekostet, und was sagt die Ertragsprognose?

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Hallo,

    ich kann leider nicht sagen, was der Grund für den Ausfall ist und von SolteQ hält es auch keiner für nötig nach dem Grund zu suchen. Man wird, wenn überhaupt auf eine Mail geantwortet wird, nur mit leeren Versprechungen und Hinhaltetaktik vertröstet. Die Anlage steht halt am anderen Ende des Landes aber wenn man den Service nicht garantieren kann, sollte man den Verkauf in entferntere Regionen doch lieber lassen. Diese Strategie kommt bei keinem Kunden gut an.

    Den ersten Eindruck von der Zuverlässigkeit des Lieferanten konnte ich gleich nach Vertragsabschluss (Ende September 2017) gewinnen. Die Lieferzeit wurde unter Angabe verschiedener Gründe immer wieder verlängert bis wir im Februar 2018 mit der Installation beginnen konnten, Batterien folgten 2 Monate später - aber das kann ja mal passieren.

    Wie bereits erwähnt, hatte ich im letzten Jahr von Juni bis September einen Ausfall mit hohen Ertragseinbusen und dieses Jahr zeichnet sich das Selbe Bild ab aber das interessiert nach Vertragsabschluss scheinbar niemanden mehr. Auch damals konnte man keine genaue Auskunft über die Ursache geben.

    Ich habe eine Dachfläche von 102qm mit Quad40 Premium Schindeln belegen lassen und dazu einen Batteriespeicher mit 9,8 kWh installiert. Diese Investition in die Zukunft (???) hat mich knapp 67.600,-€ Brutto gekostet. Über die Effektivität der Anlage kann ich auf Grund der Ausfälle leider keine Angaben machen und wer im Winter auch mal mit Schnee rechnen muss (auch nur leicht überzuckert) braucht mit Strom nicht zu rechnen. Das wurde beim Verkauf natürlich alles ganz anders angepriesen.

    Der letzte Termin zur Reparatur meiner Investitionsbrache wurde mit dem 15.-18.10. (das Jahr wurde nicht benannt) beziffert - man darf gespannt sein.

    Ich hätte mich in diesem Forum gar nicht angemeldet aber irgentwie wollte ich meine Erfahrungen mit SolteQ mal der photovoltaikinteressierten Öffentlichkeit kundtun.

    Nun kann sich jeder sein eigenes Bild machen aber ich würde trotz optischer Vorzüge bei SolteQ nicht mehr kaufen.

  • Beitrag von jsp ()

    Dieser Beitrag wurde von Weidemann aus folgendem Grund gelöscht: (er hat im folgenden Post eine korrigierte Version gepostet) ().
  • ....und wie gehabt, zudem aus eigener Erfahrung und von weiteren Solteq Kunden weiß ich definitiv, daß es nichts positives über diese fadenscheinige "Firma" zu berichten gibt.



    - "mein" s.g. Fachberater ist seit zwei Monaten auch nicht mehr da, diese wechseln Ständig und bleiben auch nicht all zu lang

    - eine (nur 1!) Referenz (ein kleines altes rotes Hotel in Hamburg - Bergedorf) die mir genannt worden ist, wurde ca. 2017 montiert und läuft bis heute noch nicht - einfach mal den Besitzer fragen, der ist über jede Auskunft bereit.

    - mit 2-3 Bestellern dürfte ich sprechen, der "Fachberater" von SolteQ war so frei - oder mutig - und nannte mir einige wenige die ein PV-Dach in letzter Zeit bestellten, diese in Vorkasse angezahlt bzw. auch bezahlt!!! haben und bis heute nicht beliefert worden sind - Liefertermine werden nach hinten verschoben/nicht eingehalten, ständige Vertröstungen mit Ausreden - Geld WEG - alle befinden sich derzeitig im Rechtsstreit mit dieser ominösen Unternehmung.

    - die etlichen Insolvenzen und daraus resultierenden Geschäftsführerwechsel in den eigenen Reihen möchte ich gar nicht mehr ansprechen, einfach hier mal im Forum lesen...


    Wer weiß wie viele Kunden noch verprellt worden sind!


    Vor dieser s.g. Firma muss gewarnt werden, ich bin froh doch nicht bestellt zu haben!


    Sonnige Grüße

  • Wer weiß wie viele Kunden noch verprellt worden sind!


    Vor dieser s.g. Firma muss gewarnt werden, ich bin froh doch nicht bestellt zu haben!


    Sonnige Grüße

    ... das kann ich so unterschreiben.

    Aber vielleicht geschehen ja noch Wunder und ich kann in den nächsten Wochen etwas positives vermelden.

    Obwohl mein Glaube an dieses Wunder derzeit ziemlich gegen Null geht.

  • Sehr geehrte Foren-Leser,


    die Beiträge von "gertdi" und "jsp" sind feige und bilig.

    Ein Zeugnis von Feigheit ist, wenn man sich anonym in Foren über andere auslässt.

    Beides ist gelogen, da von uns Dinge erwartet werden, obwohl wir nicht dafür zuständig sind.

    Zur Aufklärung:

    Das ist der Endkunde XXX und unser Kunde ist der Dachdecker YYY, der ja an sich die Anlage reparieren müsste, da wir nur Bausatz geliefert haben, und die Anlage noch nicht mal installiert haben. Die Anlage wurde durch Dachdecker YYY installiert.

    Wir würden sogar kostenfrei hinfahren und die Anlage prüfen, auch wenn wir sie nicht montiert haben. Wenn jedoch niemand bereit ist, das Gerüst aufzustellen, nichtmal der Dachdecker, können und dürften wir leider nichts machen. SolteQ ist nur der Hersteller der Produkte, nicht der Ausführer.

    Auch wir als Hersteller unterliegen selbstverständlich der gesetzlichen Gewährleistung für unsere Produkte. Selbstverständlich kommen wir dieser auch nach. Falls wir dies nicht tun sollten, besteht für jeden, der sich tatsächlich im Recht befindet, der Rechtsweg.

    Und "Geld weg" haben wir noch bei keinem Kunden gemacht !

    Sich aber im Forum und auch noch anonym und auf eine feige Art über andere auszulassen, ist einfach unter aller Sau !

    Sie können davon ausgehen, dass wir bisher mehr als zwei Solardächer verkauft haben. Leider melden sich nur solche Tratschweiber in diesen Foren, die sich im Recht fühlen, es aber nicht sind und um dem anderen "einen auszuwischen" in Foren herziehen, natürlich anonym.

    Mit freundlichen Grüßen

    B.Bayer

    SolteQ Solardach GmbH

    Einmal editiert, zuletzt von Kollektor () aus folgendem Grund: Klarnamen entfernt

  • Sehr geehrter Herr Bayer,

    schön von Ihnen zu hören, aber warum fühlen Sie sich denn persönlich angegriffen?

    Ich finde das Wort "anonym" eigentlich hier nicht passend. Sie haben doch sofort gewusst, um wen es sich handelt und die anderen Forenmitglieder kennen mich sowieso nicht.

    Die Anlage wurde nicht allein vom Handwerksbetrieb installiert, sondern unter persönlicher Anleitung Ihrer Techniker, das könnte ich sogar mit Fotos belegen. Soweit ist ja auch alles gut. Nach meiner Information wollte der Handwerker eine Gebietsvertretung für SolteQ übernehmen, was ich allerdings nach dem ganzen Hickhack bezweifle.

    Mir geht es eigentlich nur darum, dass meine Anlage so schnell wie möglich und hoffentlich auch dauerhaft repariert wird.

    Ihnen dürfte ja nicht entgangen sein, dass ich mit den angeblichen Reparaturterminen seit Juni nur verschaukelt werde. Das Gerüst wurde im letzten Jahr gestellt, wie Sie das mit dem Handwerker verrechnen, ist eigentlich nicht meine Sache. Aus meiner Sicht sollte das eine Garantieleistung sein (knapp 19 Monate installiert - ich schreibe installiert, da "in Betrieb" einfach gelogen wäre).

    Sie schreiben, Sie unterliegen einer gesetzlichen Gewährleistungspflicht, warum kommen Sie dieser dann nicht nach? Soll das etwa heisen, ein jährlich wiederkehrender Ausfall einer Solaranlage von 4 Sommermonaten ist normal?

    Wenn Sie, Herr Bayer, da anderer Meinung sind, würde ich mich freuen, wenn Sie sich für Ihren Kunden Tippmann einsetzen würden und die Sache zu einem schnellen, guten Ende bringen. Das würde ich hier im Forum ganz sicher auch gut bewerten.


    Mit freundlichen Grüßen

    Endkunde Tippmann