Hat jemand das Nectar Sun zur WW-Bereitung in Betrieb?

  • Bin heute durch Zufall auf das Nectar Sun gestoßen.
    Es ist ein "Vorschaltgerät" vor einen Heizstab im WW-Boiler.
    Es speist nichts ins Netz ein und kann laut (dürftiger) Homepage bis zu 2,4kWp vertragen.
    http://nectarsun.com/


    Hat jemand so ein Ding bei sich zu Hause eingebaut und vielleicht ein Datenblatt dazu?

    05/2003: 24x SF115, SMA 3000TL-21 ST
    01/2014: 31X Heckert Nemo 215, Fronius Symo 7.0
    07/2017: 12X Panasonic VBHN240, SMA 3000TL-21

    05/2022: 18X Solyco 395, Fronius Symo 6.0

  • Heute hab ich das Datenblatt zur Nectar Sun bekommen.

  • Der Verkaufspreis direkt beim Hersteller beträgt ca. 550€ inkl. Versand.
    Ich bekomme keine Provision vom Hersteller, aber ich finde das Ding nicht schlecht im Vergleich z.B. zu einer MyPV Elwa.
    Der Heizstab ist von der Stange und Nachheizen kann das Ding auch wie die Elwa.
    Und die Abfrage per Smartphone ist auch nicht schlecht.
    Nach Nachfrage beim Hersteller wird die Gleichspannung in Wechselspannung für den Heizstab umgewandelt. Somit könnte auch ein bereits verbauter Thermosthat im Heizstab weiterhin eingebaut bleiben.
    Als weiteren Vorteil wäre zu sehen, dass der Wasserspeicher nicht extra abgelassen werden muss um z.B eine Elwa einzubauen sofern schon überhaupt ein Heizstab eingebaut ist.

    05/2003: 24x SF115, SMA 3000TL-21 ST
    01/2014: 31X Heckert Nemo 215, Fronius Symo 7.0
    07/2017: 12X Panasonic VBHN240, SMA 3000TL-21

    05/2022: 18X Solyco 395, Fronius Symo 6.0

  • Das neue Modell von Nectar Sun ist heute angekommen.
    Jetzt gehts daran die Module zu installieren.
    Wir werden sehen....

    05/2003: 24x SF115, SMA 3000TL-21 ST
    01/2014: 31X Heckert Nemo 215, Fronius Symo 7.0
    07/2017: 12X Panasonic VBHN240, SMA 3000TL-21

    05/2022: 18X Solyco 395, Fronius Symo 6.0

  • Seit drei Tagen ist das Nectar Sun jetzt in Betrieb.
    Beheizt wird damit ein 800l Pufferspeicher.
    Trotz der nicht allzu guten Lage der PV Module wurden gestern 9kWh im Puffer eingelagert.
    Für das warme Wasser über die Friwa reichts.
    Bin positiv überrascht von diesem Teil.

    05/2003: 24x SF115, SMA 3000TL-21 ST
    01/2014: 31X Heckert Nemo 215, Fronius Symo 7.0
    07/2017: 12X Panasonic VBHN240, SMA 3000TL-21

    05/2022: 18X Solyco 395, Fronius Symo 6.0

  • Die neue Version kann direkt vom Hersteller aus Litauen bezogen werden.
    Rechts oben auf der Homepage gibts den "Order now" Button.
    War zuerst auch skeptisch wegen dem Versand. Es verlief aber alles ohne Probleme.
    Auch der Support ist super.

    05/2003: 24x SF115, SMA 3000TL-21 ST
    01/2014: 31X Heckert Nemo 215, Fronius Symo 7.0
    07/2017: 12X Panasonic VBHN240, SMA 3000TL-21

    05/2022: 18X Solyco 395, Fronius Symo 6.0

  • Gibt es neue Erfahrungen?

    Ich sehe das Gerät als Alternative zu Elwa von my-PV mit DC-Kopplung.

    Ist sogar etwas günstiger und hat direkt ne App-Anbindung.