Ab Montag nur noch T6 mit e-Antrieb

  • der Volkswagenkontern ist das innovativste und größte Automobilunternehmen der Welt. Und hat laut eigenen Aussagen die meisten Modelle mit einem elektrischen Antrieb.



    Dass die Diesel bauen können, ist ohnehin klar!


    Genau deshalb, musste VW einen Trick anwenden, um die Kunden drastisch zu überzeugen (Nötigung könnte man auch sagen) ab Montag damit einverstanden zu sein, dass ihre Bestellung eines T6 Diesel (Multivan) in ein T6 mit lupenreinen E-Antrieb umgewandelt wird.


    n-tv


    Zitat

    VW stoppt Bulli-T6-Auslieferung


    Volkswagen zieht die Reißleine: Die Wolfsburger nehmen den Multivan T6 mit Dieselmotor aus dem Verkauf. Der T6 zählt zu den erfolgreichsten Modellen des VW-Konzerns.


    Ich meine, man wird schrittweise alle Modelle des T6 umsteuern!


    Danke Herr Müller, sie haben verstanden und sind nun ganz vorne dabei!


    hab 2 T6 (einen Multivan und eine Caravelle ) aus 2016! ich bin so begeistert, dass ich die bald abgeben darf!

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Die DUH die ja nun wirklich nicht verdächtig sich bei VW oder anderen Autofirmen einzuschmeicheln, hat in 2016 den VW T6 als sehr sauber befunden im Realtest
    http://www.duh.de/fileadmin/us…nd_CO2-PEMS-Messungen.pdf
    ( nur mal so im Vergleich - Ford Mondeo 9* soviele Schadstoffe wie VW T6, Nissan Qashqai 8*, Renault Scenic 8* soviel wie VW T6)
    Ich kann nur spekulieren was beim T6 schief gelaufen ist , evt ein Bauteil vom Zulieferer das nicht (mehr) taugt.


    Fakt: Seitdem Hr. Müller im Amt ist, nimmt der VW Konzern öfters mal Modelle wegen Schadstoffproblemen vom Markt OHNE dass vorher eine Aufsichtsbehörde oder sonstwer etwas reklamiert hat. Vor Hr. Müller ist das nie passiert.

  • Woher weißt du denn jetzt wer was und wann genau reklamiert hat ? Die werden das bestimmt nicht freiwillig noch an die große Glocke hängen.
    Was bleibt dem Herrn Müller denn auch Anderes übrig wenn er Druck vom KBA oder sonst woher bekommt ? An der Fähigkeit reale Abgaswerte nicht gut genug messen zu können kann ist in D. nicht liegen.
    Immer noch so weitermachen wie bisher ? Lange geht das dann bestimmt nicht mehr gut.

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • Zitat von Henning_PV

    Die DUH die ja nun wirklich nicht verdächtig sich bei VW oder anderen Autofirmen einzuschmeicheln, hat in 2016 den VW T6 als sehr sauber befunden im Realtest
    http://www.duh.de/fileadmin/us…nd_CO2-PEMS-Messungen.pdf
    ( nur mal so im Vergleich - Ford Mondeo 9* soviele Schadstoffe wie VW T6, Nissan Qashqai 8*, Renault Scenic 8* soviel wie VW T6)
    Ich kann nur spekulieren was beim T6 schief gelaufen ist , evt ein Bauteil vom Zulieferer das nicht (mehr) taugt.


    Naja, sauber ist anders. Die 0,9 beziehen sich auf den Grenzwert der Nutzfahrzeuge, so wie ich das sehe. Der ist 125, statt 80 bei PW. Also das Ding genau so gut oder schlecht wie der Rest von VW.

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
    9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)

  • Das KBA hat einen Zulassungsstopp erwogen (Laut Deutschlandfunk) , wohl als Hilfe zur Selbsthilfe!


    Denn grade die Beamten sind ja potentiellen Kunden eines netten T6 und haben die Messeneuheiten verfolgt.


    *welcher 'Normalbürger' kauft sich denn einen T6 in Vollausstattung? mit 8,50 € bis 17,25 € die h müsste man 100 Jahre lang sparen, um das zu schaffen.

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Zitat von PV-Berlin

    *welcher 'Normalbürger' kauft sich denn einen T6 in Vollausstattung? mit 8,50 € bis 17,25 € die h müsste man 100 Jahre lang sparen, um das zu schaffen.


    Ich kann der Rechnung nicht folgen. Du meinst wohl 10 Jahre lang sparen. Selbst ich als Rentner fahre einen T5-California Beach ohne es im Geldbeutel mental zu spüren, wenn auch nicht in Vollausstattung. Als T6 kriegt man den um die 55 T€, Vollausstattung vielleicht das Doppelte. Also Vollausstattung mit Betriebskosten von ~180 T€ in 10 Jahren macht ~1.500 € im Monat oder einen Nettostundenlohn von 9€ bei 170h/m 10 Jahre lang.

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Es soll auch Leute geben die nicht nur für ihr Auto arbeiten wollen ;-)
    Gruss vom C4 Fahrer :-)

    2010: 134 kwp CSI,SMA
    2011: 5,00 kwp CSI,SMA
    2012: 54,5 kwp Eging,SMA
    2012: 30,0 kwp CSI,SMA
    2014: 60,0 kwp Schott,Fronius
    2014: 7,65 kwp Eging,SMA
    2016: 88kwp Qcells,SMA
    2017: 12 kwp SW,SMA
    2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2
    2019: 750 kwp

    2019: 29,9 kwp Longi,SMA

  • Ein Corvette 4 ist bestimmt etwas günstiger! Aber säuft noch mehr oder?


    [Blockierte Grafik: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f2/1984-Corvette-C4.jpg]


    Kollektor , du musst das schon ranschreiben, dass du nur den Nachweis bringen wolltest, oder?


    [Blockierte Grafik: http://bau-ich-mir-selbst.de/wp-content/uploads/2015/07/VW-Volkswagen-T5-T6-Multivan-Probefahrt-Test-drive-hands-on-generation-six-Artikelbild-825x510.jpg]


    Die Armutzgrenze in D. liegt ganz offiziell bei 72.000 € p.A. in 2018 (Beitragsbemessungsgrenze)


    Lustig, dass Leute, die diese Grenze hinter sich gelassen haben (Kollegen meines Sohnes) meinen, 50,- € Netto für einen Handwerker (Unternehmen) wären absurd zu viel. Ofensichtlich ist eine gescheite Qualifikation (Mathematik) heute nicht mehr notwendig, um zu den oberen 10% der Pyramide zu gehören.


    Die Staatsqoute eines richtig guten Facharbeiter im Handwerk (17,25 €) liegt wo? Mehr als 50% mehr als 60%?


    Hier das, was ab Morgen kommt!


    [Blockierte Grafik: http://www.autozeitung.de/assets/styles/article_image/public/field/image/vw-buzz-11_0.jpg?itok=4yIfXQqj]


    55.000,- € Brutto ist okay!

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010