FDP Absage nach langen Koallitionsverhandlungen

  • Zitat von PV-Express

    Oder liegt es vielleicht auch daran, hierzubleiben, weil es fast kein besseres Land @inn gibt?


    Zum Auswandern braucht's mehr Mumm als zum Rumjammern...

  • Die letzten Wochen haben einmal mehr gezeigt, daß unsere Form der repräsentativen Demokratie ausgedient hat.
    Wenn der Normalbürger seine Stimme abgegeben hat, ist seine Einflussnahme auf die politischen Entscheidungen beendet.
    Die Parteien bestimmen dann aus ihren Reihen die Repräsentanten, welche in den Sesseln der Macht Platz nehmen dürfen.
    Diese stehen fortan unter dem Einfluss diverser Lobbyverbände, wobei die vermögendsten Lobbygruppen auch die erfolgreichsten sind.
    Der Bürger wird nicht mehr gefragt.
    Er hatte in der Wahlkabine 4 Minuten Zeit für seine politische Einflussnahme - Lobbyisten 4 Jahre. Ein ungleiches Duell.
    Was dabei herauskommt, dürfen wir immer wieder auf's Neue bewundern.


    Vorige Woche hatten von der Leyen/ Gabriel das Abkommen für ein neues europäisches Verteidigungsbündnis unterzeichnet.
    Wenn ich das richtig sehe, werden uns diese Unterschriften in Zukunft zig Milliarden Euro Steuergeld kosten. Wer hatte die beiden geschäftsführenden Minister dazu ermächtigt ?
    Gleichzeitig fühlte sich die Kanzlerin in Bonn nicht legitimiert, das Abkommen zum Kohleausstieg zu unterzeichnen.
    Und der Souverän? Er darf nur zuschauen.
    Kein Wunder, daß immer mehr Menschen entweder mit Resignation oder aber mit steigender Wut reagieren.


    Hatten sie uns nicht gerade erst versprochen: "Wir haben verstanden" ?


    Voltaer

  • Darum ließ Christian Lindner Jamaika sausen:
    http://www.der-postillon.com/2017/11/lindner-model.html


    Die Mehrheit der Deutschen völlig baff:
    http://www.der-postillon.com/2017/11/fdp-prinzipien.html

  • Sie haben ja nicht gesagt WAS sie "verstanden" haben.


    Traurig diese "Demokratie"- die Schweizer machen es vor!
    Wenn "wirklich Große Sachen" zu entscheiden wird - wird das Volk gefragt...


    57- könnte die Anzahl der Löcher sein!
    Wie war das nochmal: Eigentlich wollte ich mit dir geistig Duellieren!
    Da bemerkte ich dass du unbewaffnet bist!


    Was ist denn von der AFD seit der Wahl gekommen -betreffend der Politik?
    Was mir aufgefallen ist - Hühnerhaufen - mit Fluchtgedanken
    Und Postenschacherei mit Narzismus gepaart...


    Reschbägt! - das ist ja soviel anders wie die alteingesessenen Parteien- sie wollten alles besser machen
    jetzt machen sie es nur nach...

    ...klar kann man es auch SO machen. - Nur dann ist es halt Mist!


    §328 StGB Abs. 2.3

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird derjenige bestraft der eine nukleare Explosion verursacht. :saint:

  • Hi,


    Zitat von Holzwurm57

    Und die AFD hat uns einen großen Schritt nach vorn gebracht.
    Klar das das den linken Socken nicht gefällt, die zeiten verändern sich langsam zum besseren und das sieht man in ganz
    Europa !
    Östereich Ungarn sind da gute beispiele.
    wer es noch nicht gemerkt hat sollte aufwachen das steuerruder steht nach rechts!
    Da sollten vielleicht die grün freunde auswandern bevor se jeden tag auf die fresse kriegen!


    und da soll nochmal einer sagen, Geschichte kann sich nicht wiederholen, weil die Menschen ja was dazulernen . . . :roll:

  • Wer nicht bereit ist aus der Geschichte zu lernen, ist verdammt die selben Fehler nochmal zu machen!


    Traurig aber hart!

    ...klar kann man es auch SO machen. - Nur dann ist es halt Mist!


    §328 StGB Abs. 2.3

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird derjenige bestraft der eine nukleare Explosion verursacht. :saint:


  • Genau meine Meinung, :danke:

    Gruß Jörg Wedler Elektroanlagen
    Ust.IdNr.: DE 157 507 696
    Elektromeister und freier Sachverständiger für Photovoltaikanlagen
    3,12 kWp in 2009, 51,84 kWp und 3,60 kWp in 2010, 1,375 kWp in 2016

    3,30 kWp in 2019, 1,83 kWp auf dem Gartenhaus 2019

    Senec Lithium Speicher 2,5 kWh in 2017, 5,0 kWh in 2018, 7,5 kWh in 2019

  • Zitat von Holzwurm57

    Auswandern=weglaufen, machen Angsthasen!
    ... das steuerruder steht nach rechts!
    Da sollten vielleicht die grün freunde auswandern bevor se jeden tag auf die fresse kriegen!


    Sie "schlafen" seit 5 Jahren hier im Forum und scheinen momentan Oberwasser zu verspüren, da die Ansprache radikale Züge trägt. Ich würde aber dafür sein, die Selbstdemaskierung weiterhin im Forum stattfinden zu lassen.
    Das mit den "Bildern" funktioniert schon vorzüglich. Empfehlung: Vorm Abschicken innehalten, reflektieren oder gar einmal drüber schlafen. Ich ahne, diese Eigenschaften klingen viel zu besonnen.
    Die meisten Ruderblätter sind hinten am Boot. Sollte das "steuertruder" nach rechts weisen, wohin fährt das Boot?
    Und da mir hier Gewalt angedroht wird und ich zum Volk gehöre und trotzdem auswandern soll, so wäre es wünschenswert, dass sich der Schaum vom Mund wieder von den Augen zurückzieht bei dem Parolennachgeplapper und den angeführten "guten Beispielen".
    Lernen ist nur etwas für solche, die riskieren wollen, ihre eigenen Vorurteile zu enttäuschen.

  • Ich weiß gar nicht wie man in solch einem Forum hier mit gewaltbereiten und vom Intellekt her völlig überforderten Usern auf Holzwurm-Niveau eigentlich umgehen sollte. :cry:
    Wie der Volksmund schon sagt, ein Kraut wächst dagegen jedenfalls nicht.


    VG:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"