Gas- und Wasserzähler am Solarlog 300 anschließen???

  • Hallo, gibt es eine Möglichkeit, den Gas- und Wasserzähler an den SL 300 anzuschließen? Wäre natürlich eine tolle Sache, wenn man sich dann den Strom-, Wasser- und Gasverbrauch auf einem Gerät darstellen könnte. Vorausgesetzt es gibt überhaupt eine Lösung, die Daten vom Wasser- und Gaszähler zu "bekommen".
    Gruß
    Klaus

    40 monokristalline Solarmodule (Sharp) NU-S0E3E - 3 Strings
    Süd-West, 38 Grad Dachneigung
    SMA SunnyBoy 4200 TL HC und SB 2100 TL
    Leistung: 7,2 kWp
    Solarlog 300

  • Gas- oder Wasserzähler kannst du schon an den Solarlog 300 anschließen.
    Der Zähler muß einen S0 Ausgang haben, angeschlossen wird am S0 in des Solarlog.
    Bei einem Gaszähler geht das z. B. recht einfach mit einem Reedkontakt.
    Das Problem ist aber, daß der Solarlog mit Wasser- oder Gasverbrauch nichts anfangen kann weil er Energiedaten erwartet die in Zusammenhang mit der PV Erzeugung stehen.
    Die Zuordnung "Gasverbrauch" bzw. "Wasserverbrauch" (= "hat nichts mit PV Strom zu tun") ist. m. W. in der Solarlog Software nicht vorgesehen.

  • Hallo,


    1 m³ Gas sind doch ungefähr 10 kWh oder...


    Nur was hat Wasser? :ironie:


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • jodl : Du schreibst: " Gas- oder Wasserzähler kannst du schon an den Solarlog 300 anschließen". Verstehe ich das richtig? Entweder oder? Da an meinem S0 Eingang am Solarlog ein (Strom-) Verbrauchszähler angeschlossen ist, hat sich meine Frage sowieso schon erledigt?


    Als Impulsgeber für den Gas- und Wasserzähler könnte man, wie von Dir schon erwähnt, einen Reedkontakt verwenden. Wobei die Impulse in einem 1W-Counter gezählt werden.


    Mit der Software schauts ja auch schlecht aus.


    Gruß
    Klaus

    40 monokristalline Solarmodule (Sharp) NU-S0E3E - 3 Strings
    Süd-West, 38 Grad Dachneigung
    SMA SunnyBoy 4200 TL HC und SB 2100 TL
    Leistung: 7,2 kWp
    Solarlog 300

  • Hallo,


    der 300er hat doch 2 S0 Eingänge,
    sind da wirklich beide belegt?


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • klar hat der 300er 2 x S0 Eingänge, und man kann auch an jeden davon so einen Gas- oder Wasserzähler anschließen
    aber was bringt das solange die Gerätesoftware das nicht darstellen kann
    es müsste unter "Konfiguration" - "Geräte" - "Konfiguration" eine Geräteklasse Energiezähler oder so ähnlich angeboten werden damit die Daten des angeschlossenen S0 Wasser- oder Gaszählers auch als solche verarbeitet werden.
    Habe ich jedenfalls bisher noch nicht gefunden.



    so sieht ein Gaszähler am S0 Eingang von einem Janitza UMG 604 aus

  • Zitat von VeronaFeldbusch

    Hallo,


    der 300er hat doch 2 S0 Eingänge,
    sind da wirklich beide belegt?


    Gruß Verona


    Hallo Verona,


    da sieht man mal, wie lange ich mich schon mit dem SL nicht mehr beschäftigt habe. So lange alles läuft...
    Es ist nur ein Eingang belegt, der andere ist noch frei.


    jodl : danke für die Grafik, ist schon interessant bzw. nachvollziehbar.


    Jetzt wäre es noch schön, eine Grafik vom Wasserzähler zu sehen. Insbesondere die Grafik, bzw. der Punkt, an dem der Verbraucher schon abgestellt ist und die Uhr noch nachläuft.


    Gruß
    Klaus

    40 monokristalline Solarmodule (Sharp) NU-S0E3E - 3 Strings
    Süd-West, 38 Grad Dachneigung
    SMA SunnyBoy 4200 TL HC und SB 2100 TL
    Leistung: 7,2 kWp
    Solarlog 300

  • ein Zähler mit S0 Ausgang liefert Impulse wenn er zählt.
    Ob der Zähler nachläuft oder nicht wirst du so nicht feststellen können, weil du den Zeitpunkt zu dem der Verbraucher abgestellt ist (und ab dem der Zähler nachläuft) am Zähler nicht feststellen kannst.
    Außerdem besteht auch noch die Möglichkeit das ein entgegengesetzter Effekt auftritt: nämlich daß der Zähler aufgrund seiner Massenträgheit langsamer anläuft wenn der Verbraucher eingeschaltet wird.

  • Da hast Du auch wieder Recht. Wahrscheinlich würde ich nur am Anfang (wie bei allem, wenn was neu ist ) die Auswertung beobachten, ob noch Impulse ankommen, wenn der Wasserhahn bereits abgedreht wurde (und sonst nirgends gerade Wasser verbraucht wird).


    Dann sind wir hier also am Ende angekommen, da es ja keine Software für den SL gibt. Danke für Eure Bemühungen und Erklärungen.


    Gruß
    Klaus

    40 monokristalline Solarmodule (Sharp) NU-S0E3E - 3 Strings
    Süd-West, 38 Grad Dachneigung
    SMA SunnyBoy 4200 TL HC und SB 2100 TL
    Leistung: 7,2 kWp
    Solarlog 300