Kostal Piko BA Sensor Eigenstromverbrauch

  • Jo, Zähler ist ein Zweirichtungszähler wo man Bezug und Einspeisung ablesen kann...

    Im Schrank scheint Platz zu sein, es sei denn bei den Blinddeckeln ist überall etwas drunter.

    Der Platz links oben für den LS-Schalter "PV" ist m.M.n. etwas unglücklich geraten.
    Am besten hätte man der PV eine eigene Reihe gegönnt:
    3 TE der LSS, 4 TE der EM300 und wenn du doch nochmal einen Ertragszähler möchtest hat der auch mind. 4 TE.
    Sind schon 11 von 12 Plätzen.

    Sitzt der EM300 in der Nähe des LS-Schalters kann die Verkabelung mit Doppel-Endhülsen sehr klein ausfallen.
    Viellt. ist oben links noch Platz zw. Hauptschalter "1" und dem LS "PV" wenn da kein Klemmstein sitzt.
    Vom Hauptschalter geht es quasi direkt zum EM300 und mit den Doppelhülsen weiter zum LSS.

  • Ich würde das EM300 unten rechts in eins der beiden freien Felder einsetzen.

    Vermutlich ins untere und evtl. gleich daneben eine LAN Schnittstelle, die mit meiner Verteilung etc. verbunden wird.

    Bei mir sieht es so aus

    Der schwarze Lesekopf ist ein D0 Auslesekopf, der mit meinem SMA SHM 1.0 verbunden ist. Bei mir würde so ein Energymeter auch in die unteren Reihen reinkommen....aber aktuell brauche ich es noch nicht....meine Technik funktioniert noch :LOL:


    Wo hast du denn deine Netzwerkverteilung? Kommst du da mit nem LAN Kabel hin, oder wird das eher ein LAN zu WLAN Steckdosenadapter?

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Guten Morgen Zusammen,


    bei einer gewünschten Anbindung eines Leistungsmessgerätes/Energiezählers an einen PLENTICORE plus oder PIKO IQ muss eine Verbindung über die Energiemanagement Schnittstelle (ModBus RTU - RS485) des Wechselrichters an die ModBus RTU Schnittstelle (RS485) des Energy Meters erfolgen.


    Die Anbindung der jeweiligen Energiezähler bzw. die Belegung der einzelnen Kabel wird in dem Dokument PIKO IQ / PLENTICORE plus - Freigegebene Energiezähler / Released energy meters beschrieben.


    Viele Grüße

    Dennis

    Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.

  • Moinsen,


    uiiiii..... mit einer solchen Antwort habe ich jetzt aber nicht gerechnet.....


    Ich habe da mal was aus dem Internet von Kostal kopiert

    Smart connected

    • Smart Communication Board - zukunftssicher und neue Funktionen über App erweiterbar
    • Display, Datenlogger, Anlagenüberwachung, Netzwerk- und Regelungsschittstellen serienmäßig integiert, WLAN Ready über externen USB-WLAN-Adapter**
    • Kostenloses Solar Portal zum Monitoring der PV-Anlage
    • EEBus und Sunspec für SmartHome Einbindung


    zu Punkt 1) naja..... das sehe ich mit dem vorherigen Post dann etwas anders

    zu Punkt 4) Sunspec funktioniert doch per LAN ... also dann nur reinweg die Daten des WR auslesen (Erzeugung, Spannung, Strom etc.


    In meinen Augen hätte fehlt dem WR dann das Modbus TCP Protokoll..... dann wäre es perfekt gewesen....

    Vielleicht mal mit den Entwicklern und Programmieren drüber sprechen, ob das mit einem Update eingeführt werden kann.... oder wurde das von vornherein als weniger wichtig eingeschätzt?

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Guten morgen,


    es hat sich ja hier wieder viel getan. Erst mal vielen Dank für die Hinweise von Dennis, auch wenn die Aussage für mich nicht erfreulich ist. Umso mehr wird klar, wie wichtig eine gute, ausführliche Planung einer Anlage ist. Ich bin einfach davon ausgegangen, dass im Jahr 2019 eine grafische Auswertung Standart ist - in der Wirklichkeit ja leider nicht :o(


    Meine Anlage läuft ja, den Hausverbrauch kann ich auch händisch ausrechnen. Mal sehen, was die Zeit noch bringt.


    Viele Grüße


    schlootie

    9,3 kWp Photovoltaik-Anlage mit Überschusseinspeisung

    30 AXIblackpremium AC-310MH/60SB (FS35) (5BB)

    Kostal PLENTICORE PLUS 7.0

  • Umso mehr wird klar, wie wichtig eine gute, ausführliche Planung einer Anlage ist. Ich bin einfach davon ausgegangen, dass im Jahr 2019 eine grafische Auswertung Standart ist - in der Wirklichkeit ja leider nicht

    Da verstehe ich jetzt nicht, wie Du zu so ner Pauschalaussage kommst...

    Ich hab mal nen Screenshot angehängt, von dem, was ich über den Energymanager - und nen Plenticore dann auf dem Kostal Portal sehe (das ist jetzt nur eine Ansicht..).

    Der Wechselrichter selber liefert aktuelle Statistiken für Tag, Monat, Jahr - sowie eine Live Ansicht des Energieflusses PV-Hausverbrauch, Batterie - Haus.


    PV: 9,4Kwp, LG 335, Kostal Plenticore, BYD 6,4

  • Hallo kruki,


    darum ging es mir doch, ich wollte auch so eine Übersicht haben. Bei mir wird aber auf der APP von Kostal sowie im Portal nur "was wird produziert" und "was geht raus" angezeigt und leider nicht, wie der Hausverbrauch ist. Und wie ich dank des Forums nun herausgefunden habe, benötigt man dazu z.B. dem EM300, den ich a) nicht habe und b) nicht so einfach angeschlossen bekommen, da hier ja die Aussage kam, dass es eine direkte Verbindung zum WR benötigt. Leider habe ich aber kein Leerrohr zum WR auf dem Dachboden. Also: schlecht geplant, mein Fehler.


    Gruß

    schlootie

    9,3 kWp Photovoltaik-Anlage mit Überschusseinspeisung

    30 AXIblackpremium AC-310MH/60SB (FS35) (5BB)

    Kostal PLENTICORE PLUS 7.0

  • Nein, Solarteur Fehler !!!

    Ich frage mich wie ich ohne Anzeige des Hausverbrauchs diesen optimieren würde/könnte ohne Echtzeitdaten bzw. denen von gestern, vorgestern, usw. :/
    Alle paar Minuten Zähler vergleichen und von Hand ausrechnen kanns ja nicht sein...

    Er hätte dir eigentl. sagen müssen das Hausverbrauchs-Daten nur über einen extra Zähler möglich sind...

    Auch zu 70 hart oder weich hätte er dich mal aufklären müssen...

    6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
    21x SolarFabrik M-Serie 300W
    DN45°, +45° SW