Wir werden Messstellenbetreiber: ComMetering

  • Das TSG schaltet imho nicht nur verschiedene Tarife eines Zählers, sondern sorgt auch für die komplette Abschaltung der WP (evtl. über ein Schütz)... das passiert natürlich erst hinter dem Zähler.


    Die Tarife der Vereinigten Stadtwerke:
    Haushaltsstrom: 30,8 cent
    WP-Strom (über TSG unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen): 20,4 cent
    .. und diese Differenz resultiert zum großen Teil - vielleicht nicht vollständig - aus den gesetzlich reduzierten Netzentgelten.


    Und um hier nicht ganz OT zu werden: ich hoffe, dass die Messung der unterbrechbaren Verbrauchseinrichtungen auch durch fremde Messstellenbetreiber möglich ist. Das ist eben nur ein normaler Eintarifzähler mit nachgeschaltetem TSG.

  • Zitat von MichaelRZ


    Und um hier nicht ganz OT zu werden: ich hoffe, dass die Messung der unterbrechbaren Verbrauchseinrichtungen auch durch fremde Messstellenbetreiber möglich ist. Das ist eben nur ein normaler Eintarifzähler mit nachgeschaltetem TSG.


    Dem Zähler ist das egal, weil die Geräte geschaltet werden. So lang die aus sind, steht er halt still, genau als würdest du alle Sicherungen rausdrehen ähm abschalten.


    OT: Schon mal über einen Anbieterwechsel nachgedacht? Viel mehr als 20ct/kWh zahle ich (allerdings nach Bonus) auch nicht für meinen ganz normalen Strom ohne eine Unterbrechung in Kauf nehmen zu müssen.

  • Zitat von alterego

    Dem Zähler ist das egal, weil die Geräte geschaltet werden.


    Technisch absolut richtig... das hilft mir aber nichts, wenn der VNB sein TSG nur im Zusammenhang mit seinem Zähler installieren möchte.


    Zitat von alterego

    Schon mal über einen Anbieterwechsel nachgedacht? Viel mehr als 20ct/kWh zahle ich (allerdings nach Bonus) auch nicht für meinen ganz normalen Strom ohne eine Unterbrechung in Kauf nehmen zu müssen.


    Freut mich sehr :wink: Hilft mir aber auch nichts. Unter 27,5 cent gibt es hier keinen Anbieter.. und das ist der Preis im ersten Jahr.

  • Zitat von MichaelRZ


    ComMetering
    Danke für die Infos!
    Wie schaut es denn mit dem TSG für den WP-Zähler aus... wird der vom Messstellenbetreiber oder vom VNB geliefert? Gibt es dann Probleme, wenn der VNB ein TSG hinter Euren Zähler setzen soll?


    hier ist beides möglich. Wir können ein TSG (Rundsteuerempfänger) mitbringen oder die Zähler mir dem TSG des VNB laufen lassen. Hier wäre ich vergleichsweise pragmatisch: wenn die Wärmepumpe und TSG schon da sind, macht es Sinn den TSG weiter zu nutzen und einfach den Zähler zu wechseln - zumindest wir haben damit kein Problem. Wenn der VNB das nicht möchte und das TSG ausbaut, dann können wir einspringen.
    Wenn alles neu installiert ist, machen wir Dir gerne ein Angebot über das TSG und Du kannst vergleichen.


    Zitat

    Zusätzlich zum Zweirichtungszähler benötige ich einen neuen Wärmepumpen-Eintarifzähler für WP und E-Auto


    Was mir allerdings nicht ganz klar ist, wie es mit dem Eintarifzähler klappt. Hätte jetzt eher gedacht, dass es einen Zweitarifzähler braucht. Den können wir natürlich auch anbieten: die jährlichen Kosten sind hier (bei uns) die selben, aber die EInmalgebühr ist etwas höher... Aber wenn es mit dem Eintarifzähler klappt: auch gut.


    ..

  • Ich habe jetzt schon bei unterbrechbaren für 0 Euro Grundgebühr gesehen, das könnte schon langsam interessant werden.

    22.05.2012: 8,8 kW, 100 % Eigenverbrauch, netmetering mit Ferrariszähler [Belgien]
    25.02.2016: 2,6 kW, netmetering mit Vergütung [Niederlande]

  • Jo,


    Zitat von cybersoft

    Ich habe jetzt schon bei unterbrechbaren für 0 Euro Grundgebühr gesehen, das könnte schon langsam interessant werden.


    den habe ich auch :-)


    Zitat von M*****U Wärmepumpe 12 Öko
    Code
    Grundpreis:         0,00 €/Jahr    (bei 6.000 kWh pro Jahr)
    Arbeitspreis:      21,84 ct/kWh    (inkl. Ust.)


    Knut

    20.12.11: 11,28 kWp | 22 (-10°) + 26 (-100°) Q.PRO 235 | STP 10000TL-10

    26.03.12: 9,18 kWp | 18 (80°) + 18 (-100°) Q.PEAK 255 | STP 8000TL-10

    17.08.15: 5,72 kWp | 22 (80°) Q.PRO 260 | STP 5000TL-20

    alle DN 22°


    FTP-Hosting für Photovoltaikanlagen - self.Logger.solar

    API für Prognosedaten zur Solarproduktion - Forecast.Solar

  • Bei mir sind seit zwei Wochen Erzeugungs- und Zweirichtungszähler drin. Einbau hat problemlos geklappt, freundlicher Kontakt zu Commetering sowie Installateur. Die Visualisierung läuft zuverlässig und ist übers Internet mit nur ca. 1-2sec Verzögerung einsehbar.
    Bin zufrieden.

    10,56 kWp Sanyo HIT 240 SE10 + SMA Tripower 10000TL-10
    plus jährlich zunehmende Insel-Basteleien, Hyundai Ioniq Electric seit 11/2017

  • Kannst du bitte mal einen Screenshotbder visualisierung hier einstellen? Habe heute auch eine Anfrage geschickt, vllt wechsle ich auch gleich.


    Ich meine wenn es eh gemacht werden muss und ich noch eine hundertprozentige visualisierung dabei habe, wieso nicht?


    Was mich nur ärgert das man es nicht einfach laufen lassen kann.


    2 Jahre solar log, dann powerdog, jetzt smartmeter....(krine optokopfzähler mehr möglich)

  • Das sowas kommt habe ich 2013 schon erzählt, aber da wurde ich nur müde belächelt. Die Standard Visualisierung von discovergy kannst Du hier sehen: http://my.discovergy.com/demo

    22.05.2012: 8,8 kW, 100 % Eigenverbrauch, netmetering mit Ferrariszähler [Belgien]
    25.02.2016: 2,6 kW, netmetering mit Vergütung [Niederlande]