Wie Nissan Leaf2 intelligent mit PV Überschuss laden

  • Ich habe in der Garage eine CEE16, also lädt unser Leaf2 mit max 3,7kW - bei meiner 5kWpeak PV passt das gut. Ich muss daher bei Sonne öfters mit dem Rad zur Arbeit. Der Leaf2 fährt sich besser als der Einser, das Cockpit wirkt Hochwertig, E-Pedal ist ein nette Sache-ein gelungenes Update, auch optisch!

    5,4 kWp; 20x AxSun 270Wp; Fronius Symo 5.0-3-M; Fronius Smart Meter
    ca 8m² thermische Solaranlage für Warmwasser/Heizungsunterstützung
    Hausautomation mit Raspberry Pi3, Razberry (Z-Wave) und Domoticz zur Eigenverbrauchsoptimierung und E-Auto Ladung
    Nissan Leaf ZE1 (40kWh) seit 05.03.2018

  • Hallo Zusammen,
    unser Leaf hat nun ca 350km absolviert. Das Fahren ist echt super leise, am tollsten finde ich das E-Pedal. Die Bremse ist nicht mehr nötig, da die Rekuperation sehr stark ist. Ich bin nachwievor sehr zufrieden mit dem Leaf ZE1.
    Realistische Reichweite im Winter wird ca 200km, im Sommer ca 250km sein.
    Gestern haben wir ca 18kW in den Leaf von der PV reingeladen. Nachdem ich mein Script noch ein wenig angepasst habe, läuft es nun sehr gut: (gegen 13Uhr war der Akku dann fast voll-der Leaf nahm sich dann fast nichts mehr)
    (grau...PV Leistung, blau...Eigenverbrauch)
    (Nach Förderzusagen vom Land OÖ und Bund kostete die Wallbox nun 430 - die Hausautomation ca 100)

    Bilder

    5,4 kWp; 20x AxSun 270Wp; Fronius Symo 5.0-3-M; Fronius Smart Meter
    ca 8m² thermische Solaranlage für Warmwasser/Heizungsunterstützung
    Hausautomation mit Raspberry Pi3, Razberry (Z-Wave) und Domoticz zur Eigenverbrauchsoptimierung und E-Auto Ladung
    Nissan Leaf ZE1 (40kWh) seit 05.03.2018

  • Zitat von mgerhard74

    (Nach Förderzusagen vom Land OÖ und Bund kostete die Wallbox nun 430 - die Hausautomation ca 100)


    Ich gratuliere! Für den Preis hatte ich es vor vier Jahren noch nicht geschafft (ohne Förderung;-)
    Wenn du künftig auch noch die Einheiten richtig verwendest (18 kWh) interessiert mich deine Erfahrung mit dem Leaf2 :wink:
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Das die Bremse nicht mehr benötigt wird stimmt nur teilweise, wenn Rekuperieren nicht reicht greift die Standartbremse automatisch mit. Das merkt man nicht.

    KWK Ecopower1.0 1kwp, 1x SB 5.0 und 1x SB 3.0 6,6kwp, 2x Outback Flexmax80 3,5kwp, Speicher 24V/1000ah, Überschußverwertung mit Heizstab in Pufferspeicher (Infrarot auf Q3d Zähler)
    Nachteinspeisung wenn KWK aus über WR

  • Zitat von mgerhard74

    Hallo Zusammen,
    unser Leaf hat nun ca 350km absolviert. Das Fahren ist echt super leise, am tollsten finde ich das E-Pedal. Die Bremse ist nicht mehr nötig, da die Rekuperation sehr stark ist. Ich bin nachwievor sehr zufrieden mit dem Leaf ZE1.
    Realistische Reichweite im Winter wird ca 200km, im Sommer ca 250km sein.
    Gestern haben wir ca 18kW in den Leaf von der PV reingeladen. Nachdem ich mein Script noch ein wenig angepasst habe, läuft es nun sehr gut: (gegen 13Uhr war der Akku dann fast voll-der Leaf nahm sich dann fast nichts mehr)
    (grau...PV Leistung, blau...Eigenverbrauch)
    (Nach Förderzusagen vom Land OÖ und Bund kostete die Wallbox nun 430 - die Hausautomation ca 100)


    Hallo Gerhard,


    Kompliment, sauber gelöst. Gefällt mir sehr gut.
    Wird in naher Zukunft auch mein Ding, aber ich möchte noch auf das Thema bidirektionales Laden- und Entladen warten.


    Halte uns weiter auf dem Laufenden.




    Danke


    Sonnige Grüße



    Karl

  • Zitat von DrBart

    Gibt es noch andere E-Autos am Markt mit denen bidirektionales Laden möglich ist? Danke für Feedback.


    Ja, der iMiev wurde dafür entwickelt. Doch inzwischen finde ich diese Option überflüssig.
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.