Growatt 1000S oder Solax X1 mini

  • Hallo,
    ich möchte mir einen kleine Anlage bestehend aus 3 Modulen à 270W (Südseite) Modulen (später kommen auf der Ostseite noch 2 dazu) zum Eigenverbrauch auf das Dach bauen.
    Jetzt frage ich mich, welcher Wechselrichter hierfür besser geeignet ist. (Modulwechselrichter möchte ich keine!)
    Ich habe den Growatt 1000s und den Solax X1-1.1 in der engeren Wahl.
    Da ich in Sachen PV Anfänger bin, kann ich mit den Werten nicht sooo viel anfangen. Welcher liest sich denn besser?


    Eigenschaften Growatt 1000S:

    Direkt an das/die Photovoltaikmodul/e per H4/MC4 Stecker anzuschließen
    1-phasige Einspeisung
    Display
    Maximum Power Point Tracking
    Transformatorlos
    Monitoring möglich

    Schutzklasse IP65
    VDE AR N 4105
    Input: 70~450VDC
    Output: 230VAC (Effektivwert / sinusförmig)
    max. Eingangsleistung: 1300 W
    Euro Wirkungsgrad : 96,5%
    Ausgangsstecker: dreiadrig (Gegenstecker im Lieferumfang))

    Kühlung durch natürliche Konvektion
    Schnittstellen RS232 opt.: RF / WiFi / Bluetooth
    Garantie: 5 Jahre / Garntiebedingungen des Herstellers sind zu beachten

    EINGANG SOLARSEITE (GLEICHSTROM | DC)
    max. DC Leistung 1300Watt
    Max.DC Spannung 450V
    Max. DC Strom 10A
    MPP-Regelung ja
    Eingangsspannungsbereich 70~450VDC
    DC-Anschlüsse MC4 kompatibel (Stecker, 4-mm Typ)


    NETZAUSGANG (WECHSELSTROM | AC)
    Nennleistung 1000Watt
    Wirkungsgrad 0,97 (97%)
    Wirkungsgrad MPPT 0,995 (99,5%)
    Ausgangsspannung 230 V
    max. Ausgangsstrom 4,7A
    Ausgangsstrom Klirrfaktor <5% => (wenige störende Oberwellen / reiner Sinus)
    AC-Anschluss dreiadrig


    ALLGEMEINE SPEZIFIKATIONEN
    Maße (L x B x H) 271 x 267 x 127 [mm]
    Leichtgewicht 5,5kg
    Pindurchmesser: Ø4
    Nacht-Verbrauch < 0,5W
    Betriebstemperaturbereich -25°C ~ 60°C
    Elektromagnetische Verträglichkeit EN61000-6-3, EN61000-6-2



    Solax X1 MINI X1-1.1 im Überblick
    Solar Inverter Product Data
    Solar Inverter Manufacturer SolaX Power
    Solar Inverter Model Type X1 Mini
    Solar Inverter Model X1-1.1
    Solar Inverter Dimensions mm 248x350x124
    Solar Inverter Weight KG 7
    Solar Inverter Warranty YRS 10
    Solar Inverter Input DC
    Inverter Input DC - Max. Recommended DC Power Watts 1250W
    Inverter Input DC - Max Input DC Voltage 400
    Inverter Input DC - Input Current Amps 10
    Inverter Input DC - MPPT Voltage Range 55-380
    Inverter Input DC - Start Input/Output Voltage 60/70
    Inverter Input DC - Number of MPP Tracker/Strings per MPP Tracker 1/1
    Solar Inverter Output AC
    Inverter Output AC - Nominal Power VA 1100
    Inverter Output AC - Max AC Power VA 1100
    Inverter Output AC - Nominal AC Voltage Range 220/230/240. 180~280
    Inverter Output AC - Grid Frequency Range 50/60 + - 5
    Inverter Output AC - Max Current 5.5
    Inverter Output AC - Power Factor Full Load 0.8 leading ~ 0.8 lagging
    Inverter Output AC - Total Harmonic Distortion THD % 2
    Solar Inverter Power Consumption
    Inverter Power Consumption - Standby 5
    Solar Inverter Efficiency
    Inverter Efficiency - MPPT % 99.9
    Inverter Efficiency - Euro % 95.5
    Inverter Efficiency - Max % 97.1
    Solar Inverter Safety & Protection
    Inverter Over Voltage Protection Yes
    Inverter Over Current Protection Yes
    Inverter DC Isolation Impedance Monitoring Yes
    Inverter Ground Fault Current Monitoring Yes
    Inverter DC Injection Monitoring Yes
    Inverter RCD Protection Yes
    Inverter EN EN 62109-1/-2
    Inverter EMC EN 61000-6-2, EN 61000-6-3, EN 61000-3-2 EN 61000-3-3
    Inverter Certification G83/2, AS4777.2-2015, VDE4105, EN50438, CQC, CE10-21
    Solar Inverter Environment Limits
    Inverter Protection Class IP65
    Inverter Operating Temperature °C -20~ +60 derating at 45
    Inverter Humidity 0~95 no condensation
    Inverter Attitude m 2000
    Inverter Storage Temperature °C -20~ +60
    Inverter Noise Emission dB 25dB
    Solar Inverter General Data
    Inverter Topology Transformerless
    Inverter Communication Interface RS485 / WIFI optional / DRM / USB
    Inverter Display 6 LED
    Inverter Cooling Type Natural


    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Klaus

  • Tja, Deine (wesentlichen) Angaben sind etwas "übersichtlich", aber bei der geringen Modulanzahl zumal noch mit zwei Ausrichtungen passen, auch wenn Du es vielleicht nicht hören willst, Modulwechselrichter noch am Besten. Denn bei String-WR sollten alle Module die gleiche Ausrichtung und Neigung haben (<10° Abweichung), um nicht Ertragseinbuße zu haben.


    Ciao


    Retrerni

  • Erträge werden ja im Süden gemacht.
    Bau die 5 Module auf Süd und der Growatt rennt,
    Den anderen kenne ich nicht,

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasonic Aquarea Monoblock 5KW

    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0


    Parke nicht auf unseren Wegen, www.weg.li macht es möglich.

  • Genau, 5 Module a 250 und er bringt eine Einsparung. Schau unter WD Solar in den Niederlanden. Mit Wiffi Modul 319 € plus 12 € Versand. Kontakt und Bestellung über Mail, nicht über das Portal. Montags bestellt und Donnerstags erntet man.


    Hier gibt es auch Hilfe aus erster Quelle. Growatt Deutschland aus Frankfurt.


    https://www.photovoltaikforum.…melthread-t97142-s20.html

    Infini 3KW plus 14x 250 Watt.

  • Hallo Belray,


    schau dir doch mal den Zeversolar ZL1000S an. Der passt gut für deinen Zweck und hat eine super Qualität und Service.


    Viele Grüsse,


    Paul

    Paul Wieland | CarpeDiem Energy | Energiemanager ecoControl, Speicher ecoStore | Wir sind Service- und Vertriebspartner von LetrikaSol, Enphase, Envertech und SOLIS-Ginlong | Wir kämpfen für eine nachhaltige, dezentrale Energieversorgung

  • Hallo,
    vielen Dank für eure Empfehlungen. Ich habe mich letztlich für den Growatt 1000 S entschieden. Das Teil ist bestellt und kommt wohl in den nächsten Tagen.
    Aber mal eine Frage zur Verkabelung: zieht ihr die Kabel in einem Stück von den Modulen zum WR, oder baut ihr irgendwo dazwischen noch zwecks Wartung o.ä. Zwischenstecker ein? (Vielleicht im Dachraum kurz nach der Einführung durch die Dachhaut vielleicht?) :?:
    VG,
    Klaus

  • Wenn Dein WR ein DC-Trennschalter hat brauchst Du das nicht. Je nach Montageort solltest Du dir noch über den Blitzschutz Gedanken machen

    Paul Wieland | CarpeDiem Energy | Energiemanager ecoControl, Speicher ecoStore | Wir sind Service- und Vertriebspartner von LetrikaSol, Enphase, Envertech und SOLIS-Ginlong | Wir kämpfen für eine nachhaltige, dezentrale Energieversorgung

  • Moin, der hat ein DC Schalter. Pass auf wenn du ihn einrichtest das du das richtige Land und Norm einstellst. Geht es in die Hose, dann melde dich gleich beim Rudolf Schell in Frankfurt per PN, der schickt dir dann eine Datei das du wieder auf den richtigen Weg kommst.


    Lese dir auch den Faden durch wie man den Stick installiert, die neuen gehen nur noch über die APP und nicht mehr per PC. Die haben sehr viel getan bei der APP.

  • Ok, vielen Dank für die Infos. WR kommt wohl Ende der Woche. Allerdings muss ich jetzt erstmal die Strippen ziehen und sehen wie ich auf dem kürzesten Weg in den Technikraum komme.
    Viele Grüsse,
    Klaus

  • Hallo Klaus,


    ich würde keine Zwischenstecker setzen. Jeder zusätzliche Steckkontakt ist ein Übergangswiderstand und eventuelle Fehlerquelle über Langzeit.
    Außerdem fällt mir aus der Praxis auch keine Notwendigkeit dafür ein.

    Sonnige Grüße


    Das EVA-LOG Supportteam


    13,9 kWp PV / 7,8 kWh Speicher / Elektroauto / Wärmepumpe.


    Herstellerunabhängiges Datenlogging mit Speicherwirkungsgradanalyse: EVA-LOG flex (http://www.eva-log.de)

    Kein Support per Forum-PN. Wir haben eine Hotline.