Warum wird eingespeist und nicht der Akku geladen?

  • bedeutet das im Umkehrschluss das es diese Verbesserung nicht für den SHM Bluetooth geben wird?

    Diese Verbesserung ist erst einmal nur für den Sunny Home Manager 2.0.

    Für den Home Manager 1.0 liegt aber noch keine Festlegung vor. Hier muss definitiv nach der Umsetzung noch mal die Machbarkeit und der Aufwand unter Berücksichtigung der betroffenen Anlagen durchgeführt werden.

    Falko Schmidt | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog | Sunny Home Manager | SMA Modbus | Schnittstellen

  • ....nicht immer nur schauen das es keine Kosten verursacht. Auch mal wieder den Kunden in den Vordergrund bringen, der damit die Deutschen Unternehmen unterstützt. Wenn demnächst alle ihr Photovoltaik Zeugs bei den Chinesen einkaufen, können die Deutschen Firmen dicht machen. Wollen wir das wirklich? Was ist mit dem Know How der Deutschen nur geworden. Mein Anspruch als Programmierer ist es den Kunden zufrieden zu stellen.

    SUNNY TRIPOWER 4.0 , SUNNY ISLAND 4.4M, SHM 2.0

    Strings: 8 x Trinasolar DC05A 310W Südost -61°, 8 x Trinasolar DC05A 310W Südwest 35°

    Wechselrichter: SMA STP4.0-3AV-40 mit dyn. Wirkleistungsbegrenzung 70 %

    Speicher: LG RESU 6.5 mit Sunny Island SI4.4M-12

    Home Manager 2.0

  • So ist es. Wenn der Service und die Produkte stimmen dann bin ich überzeugt, dass viele auch bereit sind mehr zu bezahlen.

    Wenn allerdings dies nicht praktiziert wird (leider zu häufig), dann kann ich auch bei den Chinesen kaufen....

  • Für den Home Manager 1.0 liegt aber noch keine Festlegung vor.

    Danke für die Info - dann besteht ja zumindest Hoffnung. Ich für meinen Teil würde mich sehr über die zwei Features

    - MindestSOC (bis zu diesem Wert wird immer sofort geladen)

    - ZielSOC (bis zu diesem Prozentwert wird bis abends mindestens geladen)

    für den SHM 1.0 freuen.


    Hier muss definitiv nach der Umsetzung noch mal die Machbarkeit und der Aufwand unter Berücksichtigung der betroffenen Anlagen durchgeführt werden.

    Hier hat SMA ja eine ganz gut Datengrundlage um das auswerten zu können, die im Portal gespeicherten Daten sind bestimmt in einer Datenbank mit SQL abfragbar, auch wenn ich mir gut vorstellen kann das für das entsprechende select-Statement etwas Hirnschmalz von Nöten sein könnte ;)


    VG

    Flo

  • Diese Verbesserung ist erst einmal nur für den Sunny Home Manager 2.0.

    Für den Home Manager 1.0 liegt aber noch keine Festlegung vor. Hier muss definitiv nach der Umsetzung noch mal die Machbarkeit und der Aufwand unter Berücksichtigung der betroffenen Anlagen durchgeführt werden.

    Hallo SMA

    Da ich ja "NUR" einen SHM 1.0 BT mit 10 SMA-FSD's habe,

    brauche ich mir somit - über den Kauf eines SMA-Batteriewechselrichters -

    keine weiteren Gedanken mehr zu machen.

    Vielen Dank!

    Electron

    ZERO-EXPORT-ANLAGE !!

    mit STP 6000-20, SHM 1.0 BT, Energy-Meter, 10 SMA-FSD,

    OHNE Sunny-Island und Akkus