Wechselrichter Einspeisung+Insellösung gesucht

  • Vielen Dank für die Antworten.
    Jetzt ist mir natürlich klar, daß eine Batterieladung bei noch 50ct Einspeisevergütung Unsinn ist.
    Daher soll es nun doch ein oder mehrere neue Wechselrichter für die 4 Strings geben.
    Am liebsten wäre mir 2 Stück Wechselrichter, da im Sicherungskasten auch 2 Sicherungen sind (Damals waren jeweils 1 Master und 1 Slave über diese abgesichert).


    Ist das so sinnvoll und welches Gerät ist zu empfehlen ?


    Danke Herold

  • Hi,


    Zitat von herold

    Am liebsten wäre mir 2 Stück Wechselrichter, da im Sicherungskasten auch 2 Sicherungen sind (Damals waren jeweils 1 Master und 1 Slave über diese abgesichert).


    bei 13er Strings brauchst Du WR, die über 650 Volt max. Eingangsspannung mitmachen.
    Das können von den alten Geräten kaum welche, also kommst Du um den relativ neuen SMA SunnyBoy TL-21 nicht herum.
    Die sind natürlich noch recht teuer . . . 2x SB 4000 TL-21 oder auch SB 5000 TL-21.
    https://www.photovoltaikforum.…tus=3&mode=display&id=429


    Eine andere, sehr gute Option wären noch zwei StecaGrid CoolCept 4200 Wechselrichter, die passen gut und sind preiswerter wie die SMA Geräte und haben auch einen höheren Wirkungsgrad.
    https://www.photovoltaikforum.…tus=3&mode=display&id=794