SHM 2.0 und Edimax. Wie nutzen bzw einstellen?

  • Im Betrieb braucht der Spüler aber ca. 2 KW. Müssten die Einstellungen von 750 Watt auf 2000 Watt geändert werden?

    Wenn du sicher mit PV willst, klar dann muss der Maximalverbrauch eingestellt werden.


    In der SMA App für Android lässt sich die Steckdose auch gut von manuell auf automatisch umstellen.


    Sollte die Spülmaschine eine Startzeitvorwahl haben, so geht es sicher sogar ohne Steckdose besser.


    Immerhin beim Wasserbett macht es Sinn.

  • Meine Anlage produziert zur Zeit 0,7 KW. Der maximale Leistungsaufnahme der Spülmaschine steht bei 2000 Watt, sie soll 100% PV Strom nutzen und läuft gerade locker flockig an obwohl die Steckdose auf Automatik steht...

    Bei der Steckdose steht der Reiter auf "messen, Steckdose soll lernen" Aber trotzdem funktioniert das nicht.


    LG

  • Spülmaschine ist ein "muss" laufen kein "kann"


    Bitte stell die komplette Konfiguration inkl. Zeitfenster der Spülmaschine ein.

  • Passt aber.


    Lass sie ein paar mal in Automatik laufen. Der shm lernt dann das profil und plant sie immer besser ein.


    Tarife für Einspeisung und Netzbezug sind korrekt angegeben? Bei Anlagen die nach 2013 gebaut sind bitte bei eigenverbrausvergütung 0,00€ eingeben.

  • Hallo Zusammen... Ich habe mir die Funksteckdose besorgt um mir eine doofe Wallbox fürs E-Auto Intelligent zu machen.


    der Plan ist das ich mit der Funksteckdose einen 3phasen Schütz steuere an dem dann eine Wallbox hängt, die dann ein Tesla Model 3 laden wird... die Steckdose habe ich gekauft und konfiguriert im Sunny Home manager... nun habe ich jedoch folgenden Fragen:


    Ziel ist natürlich das das E-Auto nur mit Solar Geladen wird. wenn ich also nun im sunny Portal die Leistung auf 10kw einstelle, geht die Steckdose nur an wenn 10kw Überschuss Einspeisung im Netz erreicht ist und absehbar ist das auch weiterhin mehr wie 10KW übrig sind? die eingestellte Uhrzeit sollte dann ja auch egal sein oder? und kann 24h am tag aktiv sein? sobald die 10KW Einspeisung nicht mehr erreicht ist geht die Steckdose dann mit der eingestellten Verzögerung wieder aus? wenn ich 50% PV Anteil eingestellt habe geht sie schon bei 5KW Überschuss an und nimmt dann 5KW PV und 5KW Netz... Habe ich so die Funktionsweise korrekt verstanden?


    Meine Anlage ist 28kwp Solar + SBS5.0 + BYD HV 10.2


    die Wallbox wird mit der zuletzt eingestellten Leistung Laden, hier bin ich also relativ flexibel und kann mich je nach Jahreszeit anpassen.


    habt ihr eine bessere Idee? Meint ihr es könnte klappen? Habe ich die Programmierung und Funktion korrekt verstanden?

  • wird bei der edimax Berechnung von den Verbraucher leistung auch das Multi funktions Relais mit einbezogen ?