Austausch des Stromzählers

  • Hallo ihr Experten,


    Gestern kündigte sich ein Mitarbeiter der Fa. e.on an, um den Zähler der 2008 installierten 6,48 kwp Anlage zu tauschen. Auf Nachfrage gab er an, Zähler von PV-Anlagen wären nur für 6 Jahre geeicht.


    Auf dem Eichstempel meines Zählers ist Eichung 08 angegeben.


    Muss ausgetauscht werden?


    Gruß


    lafi

  • MID gilt 8 Jahre und damit wäre er fällig (eigentlich schon letztes Jahr gewesen), wenn es kein alter Ferraris ist, bei dem wären es 16 Jahre.
    Da dich das nichts kostet (außer, daß jemand da sein muß um dem Monteuer Zugang zu ermöglichen), kann es dir eigentlich auch egal sein in welchem Zyklus der VNB/MSB seine Zähler tauscht.

  • Zitat von alterego

    MID gilt 8 Jahre und damit wäre er fällig (eigentlich schon letztes Jahr gewesen), wenn es kein alter Ferraris ist, bei dem wären es 16 Jahre.
    Da dich das nichts kostet (außer, daß jemand da sein muß um dem Monteuer Zugang zu ermöglichen), kann es dir eigentlich auch egal sein in welchem Zyklus der VNB/MSB seine Zähler tauscht.


    Meine Ferraris sollen noch bis 2023/25 wegen Bestandsschutz drin bleiben. Einbau inteligenter Meßsysteme soll lt. VNB erst danach erfolgen.
    Ob dass so stimmt? :?:

  • Das mit dem Bestandsschutz wird noch eine Klagewelle nach sich ziehen und die Rechtssprechung wird das Gesetz eindeutig zu interpretieren haben; Vom Verordnungsgeber (war) ist kein Bestandsschutz von nicht elektronischen Zählern vorgesehen wurden, lediglich einige Interpretationen behauten es gibt den.

    22.05.2012: 8,8 kW, 100 % Eigenverbrauch, netmetering mit Ferrariszähler [Belgien]
    25.02.2016: 2,6 kW, netmetering mit Vergütung [Niederlande]

  • Zitat von cybersoft

    Das mit dem Bestandsschutz wird noch eine Klagewelle nach sich ziehen und die Rechtssprechung wird das Gesetz eindeutig zu interpretieren haben; Vom Verordnungsgeber (war) ist kein Bestandsschutz von nicht elektronischen Zählern vorgesehen wurden, lediglich einige Interpretationen behauten es gibt den.


    Davon bin ich ebenfalls ausgegangen. Ich habe hierzu den VNB angefragt. Nach dessen Aussage hätte entsprechend der Eichung auch der Ferraris weiterhin Bestandsschutz. Wäre mir ja recht, aber nich dass es doch anders ausgelegt wird?
    Beide Seiten werden sich bis zum 10.08.17 konkreter informieren.