EVT248 mit 265 W Modul um 2. Modul erweitern

  • Das passt ungefähr auch zu meinen Werten mit 6x200Wat an zwei EVT248: insgesamt ca. 35Watt bei leichtem Sonnenschein (aber teilweiser Verschattung). Das Tal der Tränen dürfte jetzt aber auch (hoffentlich) durchschritten sein - die Sonne scheint wieder länger und der nächste Sommer kommt bestimmt!!!


    Gruß,
    Holger73

  • Also, ich habe 3 Module mit 200W an einem EVT248 - und das 2x (also 6 Module an 2 EVT, oder 2 strings mit je 3 Modulen und einem EVT.
    Einen Unterschied zu 6 Modulen an einem EVT248 habe ich nicht bemerkt. Aber eine theoretische Überbelegung von 400% (thereotisch deshalb, weil durch Ausrichtung, Winkel und Verschattung niemals die volle Leistung erreicht wird) war mir dann doch ein bißchen viel. Und da in diesem Jahr noch das nächste Modulfeld mit 6 Modulen auf dem gleichen Dach folgen soll und der zweite EVT248 günstig zu kriegen war... Warum soll er jetzt ungenutzt im Schuppen liegen?


    Gruß,
    Holger73

  • Sooo, das Maximum ist erreicht - Will heißen, dass die beiden EVT248 seit ungefähr 2 Wochen bei vollem Sonnenschein ab ca. 09.30 für ca. 1,5 Stunden bei ihrem Maximum von 480 Watt stehen bleiben, um dann wieder (durch Teilverschattung) unter diesen Wert zu sinken. Ich habe am Wochenende zu diesem Zeitpunkt mal ein Modul abgestöpselt. So konnte ich sehen, dass 5 Module 450 Watt brachten. Ergo wäre ich bei 6 Modulen bei 540 Watt Gesamtleistung.


    Klar, bis zum 21.06. wird sich das noch verändern und der Zeitraum, in welchem die Maximalleistung "abgeschnitten" wird, wird sich noch erweitern. Ich werde das auch noch weiterhin im Blick behalten. Zur Zeit bin ich aber immer noch der Ansicht, dass ein dritter EVT248 sich nicht lohnen würde - egals ob 3x EVT248 oder 1x EVT248 und 1x EVT500.
    Und: Bei meiner Ausrichtung nach Osten, Dachschräge von ca. 8 Grad und starker Verschattung ab MIttag bleibt es ein Sonderfall...


    Gruß,
    Holger73

  • ...Und wenn wir schon dabei sind:


    Gibt es inzwischen eine bedarfsgesteuerte Einspeisung? Carpediem-energy hat sein System wohl nocht nicht fertig und von Letsdoit habe ich noch nie konkrete Angaben zu Umfang und Preis gelesen...


    Oder muss ich mittelfristig doch auf Batterie und einen Hybridwechselrichter umbauen???


    Gruß,
    Holger73

  • Das würde mich auch sehr interessieren. Alleine schon, weil sowohl der Strombedarf als auch die Erzeugung ja sehr stark über den Tagesverlauf schwanken dürfte.


    Oli

  • Zitat von kub0815

    HAbt ihr schon mal eine Thermometer an den WR angelegt?


    Darf ich mal tippen - er wird warm bzw Billiggeräte werden sehr warm? :?
    Muß nicht verwundern bei der Überbelegung.
    Welche Temperatur zeigt dein Thermometer denn an?