565xx | 4kWp || 1420€ | IBC

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. August 2007
    PLZ - Ort 56564 - Neuwied
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m
    Breite: 9.5 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 830
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Verschattung tritt nur am Vormittag durch den Dachständer der Einspeisung auf.
    Infotext Zählerkasten ist drei Jahre alt. Ferraris-Zähler muss gegen digitalen Zweirichtungszähler getauscht werden.
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 27. Juni 2017 29. Juni 2017 30. Juni 2017 3. Juli 2017 5. Juli 2017
    Datum des Angebots 5. Juni 2007 6. Juni 2007 9. Juni 2007 1. Juli 2007 4. Juli 2007
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1420 € 1550 € 1350 € 1405 € 1350 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 800 920 860 0 0
    Anlagengröße 4.32 kWp 5.94 kWp 5.94 kWp 5.04 kWp 5.83 kWp
    Infotext Komplettpreisangebot Komplettpreis Komplettpreis Komplettpreis Komplettpreis
    Module
    Modul 1
    Anzahl 16 22 22 19 22
    Hersteller IBC Solarwatt IBC Astroenergy Astroenergy
    Bezeichnung PolySol 270 GX PolySol 270 GX4
    Nennleistung pro Modul 270 Wp 270 Wp 270 Wp 265 Wp 265 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller SMA Benning SMA SMA SMA
    Bezeichnung SB 4.0 AV-40 TLS 6.3 SB 5.0 Tripower 5.000 Tripower 6000
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Lorenz
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung nicht bekannt 70%-Regelung nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Der Stromverbrauch schwankt zwischen 2600 bis 2900 kWh im Jahr.
    Da ich ausreichend Reserven haben möchte, ist die Anlage etwas größer ausgelegt. pvsol kam auf eine 3,78 kWp Anlage.


    Welche Module sollte man bei der Ausrichtung eher verbauen? Poly- oder Monokristalline?

  • Hi,


    Zitat von KaFaBe

    Der Stromverbrauch schwankt zwischen 2600 bis 2900 kWh im Jahr.
    Da ich ausreichend Reserven haben möchte, ist die Anlage etwas größer ausgelegt. pvsol kam auf eine 3,78 kWp Anlage.


    Reserven wofür? Dein Stromverbrauch ist bei einer normalen Anlage mit Überschusseinspeisung völlig unerheblich.


    Man legt die Anlage grundsätzlich so aus, dass die vorhandene Dachfläche maximal ausgenutzt wird, alles andere ist eigentlich Unfug. Ausnahme: Die Knete reicht um`s Verrecken nicht, um das ganze Dach vollzumachen.
    Das wär` sehr schade, aber ein berechtigter Grund trotz großem Dach nur eine Schrumpelanlage zu bauen. :roll:



    Zitat von KaFaBe

    Welche Module sollte man bei der Ausrichtung eher verbauen? Poly- oder Monokristalline?


    Das ist ausschließlich eine optische Entscheidung, technisch ist`s völlig irrelevant.
    Wichtiger ist eine gute Auslegung des Wechselrichters, die hast Du aber in der Kombi mit den 16 genannten Modulen nicht.


    20 dieser Module an dem genannten WR machen Sinn, dann hast Du 70% hart und 2 Strings mit vernünftiger Stringspannung. Passen 20 auf`s Dach?
    Ist vor allem wegen der Verschattung auch wichtig, längere Strings zu haben.

  • Jetzt ist dem ersten Beitrag ein Bild mit einer 18 Modul Auslegung hinzugefügt.
    Maximal 9 bekomme ich nebeneinander.

    IBN: 05.02.2018. Zwei Ausrichtungen mit 9,45 kWp.
    35 Heckert PV-Module: 6,21 kWp an STP 5000 und 3,24 kWp an SB 2.5.

  • Hi,


    Zitat von KaFaBe

    Jetzt ist dem ersten Beitrag ein Bild mit einer 18 Modul Auslegung hinzugefügt.
    Maximal 9 bekomme ich nebeneinander.


    da passt aber deutlich mehr auf`s Dach.
    3 Reihen übereinander, wenn`s mit 60-Zellern nicht geht, dann mit 54- oder 48-Zellern.


    Da passen mindestens 27x 48-Zeller (99x135cm bei etwa 240 Wattp) drauf, also um die 6,48 kWp.
    Vielleicht sogar mit 54-Zellern oder ein Mix aus zwei der drei genannten Formaten (mit passenden Zellen natürlich).
    Evtl. kommst Du sogar an die 7 kWp-Grenze dran, das wäre gut.


    Dann wird der Preis pro kWp auch etwas günstiger und in der dunklen Jahreszeit kommt auch mehr vom Dach wie nur geschmolzener Schnee.

  • Ich erwarte diese Woche noch drei weitere Angebote mit bis zu 5,4 kWp.
    Ein Solarteur hat mir die Module von ASTRONERGY angeboten. Sind die besser/schlechter als IBC?

    IBN: 05.02.2018. Zwei Ausrichtungen mit 9,45 kWp.
    35 Heckert PV-Module: 6,21 kWp an STP 5000 und 3,24 kWp an SB 2.5.

  • Hi,


    Zitat von KaFaBe

    Ein Solarteur hat mir die Module von ASTRONERGY angeboten. Sind die besser/schlechter als IBC?


    Astroenergy wird in Frankfurt/Oder hergestellt, in dem Werk eines ehemaligen deutschen Herstellers, dessen Insolvenzmasse von der chinesischen Firma Chint Solar gekauft wurde.
    http://www.astronergy-solarmodule.de/de/


    IBC lässt in verschiedenen Fabriken produzieren und labelt nur.
    Von IBC hab` ich aber auch schon lange nix Schlechtes gehört.


    Imho nehmen sich beide nix.

  • Und warum legst keine 3 Reihen übereinander? Der Schatten der Kabel ist nicht so schlimm. Dann hast schon 23 Module X 300 W. Knapp unter 7 kWp - dann wird es auch was mit einem günstigen Preis um die 1300 €/kWp.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V10F; Nikola Gotway 84V

  • KaFaBe hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./56564-4kwp-1420eur-ibc-p1520711.html#p1520711'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 25078 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • KaFaBe hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./56564-4kwp-1420eur-ibc-p1520711.html#p1520711'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 25079 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Hi,


    Zitat von Photovoltaikforum

    KaFaBe hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie hier um sich das Angebot mit der Nummer: 25079 anzusehen.


    lass` Dir von diesem Anbieter nochmal ein Angebot machen mit 300 oder besser 310 Wattp Modulen und einem 3-phasig einspeisenden 5 kVA-WR. Dann ist die Sachen mit 22 Modulen in einem String auch perfekt ausgelegt.


    Mein Favorit wäre da der StecaGrid Coolcept 5003, ist der Beste seiner Klasse.
    https://www.photovoltaikforum.…us=3&mode=display&id=2463
    http://www.steca.com/index.php…t3-StecaGrid-3203-6003-de