SolarLog WEB Enerest - kein Datenimport > 3 Tage möglich

  • Hallo zusammen,


    mit den neuen WEB Enerest, gibt es neben den ganzen Einschränkungen und Nachteilen die hier bereits diskutiert werden ein weiteres Problem das gerade aktuell bei mir aufgetaucht ist.


    Es fehlt gegenüber den "alten" WEB-Portal die Importfunktion für Daten die älter 3 Tage sind.


    Ich habe am 17.06. auf die aktuelle Firmware für den SL1000 per Remote eingespielt (bisher nie ein Thema). Dabei hat sich der SL leider aufgehangen. Ein Remotezugriff war nicht mehr möglich und es wurde auch nichts mehr aufgezeichnet. Erst am 24.06. konnte ich den SL manuell zurücksetzten, der dann nach dem Boot seine Arbeit wieder aufgenommen hat. Die fehlenden Tageserträge wurden manuell im SL nachgetragen und auch die letzte 3 Tage automatisch am nächsten Tag im Portal ergänzt. Die Tage vom 17. bis 21. blieben leer, so dass nun die Erträge falsch angezeigt werden.


    Soweit kein Problem und in der Anfangsphase des SolarLog´s auch sehr häufig notwendig
    In der ersten Portal Variante gar kein Thema und im nachfolgenden WEB-Portal gab es auch zwei Möglichkeiten:


    1. Es wurden nur die Detailtagesdaten für die letzte 3 Tage am nächsten Tag zurückgeschrieben, die Tagesgesamt-, Monats und Jahreswerte wurde meiner Erfahrung nach immer zurückgeschrieben.


    2. Man hatte im alten Portal die Möglichkeiten einen manuellen Datenimport zu starten, so dass die entsprechenden Daten aus dem SL wieder ins Portal importiert wurden.


    Im neuen WEB Enerest fehlt nun diese Funktion ganz und man kann anscheinend hier selbst nichts mehr machen :evil: .


    Ich habe nun bei SDS ein Ticket aufgemacht und gebeten die Daten nachzutragen - mal schauen was rauskommt.


    Wenn es hier tatsächlich keine Möglichkeit mehr gibt die Daten auch im Portal zu ergänzen, ist dies ein weiterer massiver Einschnitt in der Anlagen-Überwachung und ein lückenhaftes Portal hat keinen Wert!


    Habt ihr vielleicht eine Möglichkeit gefunden, ältere Daten selbst im neuem Portal wieder einzuspielen?


    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Hi
    Geh im Web auf deinen Namen oben rechts. Dann auf "meine Anlagen". Die klickst du an. Im Aufgehenden Fenster gehst du auf den 4. Reiter "Daten manuell Importieren"
    Da kannst du dann auswählen welche Daten und von wann du importieren/exportieren möchtest.


    Grüße

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Hallo PV-Express,


    :danke: für die hilfreiche Antwort, damit hat es geklappt.


    In der Hilfe wird derzeit wird auf das noch nicht vorhandene Handbuch verwiesen und den kleinen Pfeil links vor der Anlage bzw. das das Feld komplett anwählbar ist übersieht man leicht.


    Dann bekommt man folgende Maske zur Einstellung:




    und kann die Daten so wie früher einfach neu einlesen lassen.


    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Guten Morgen,

    bin diese Woche auf den neuen Server von Solarlog-web umgezogen nachdem nächste Woche der alter Server abgeschaltet wird.

    Datenimport der aufgezeichneten Daten ging jetzt bis nur die letzte 3 Jahre, muss ich eine ältere Datensicherung einspielen?

    Gruß

    Öschi

  • Hallo Stefan,

    es handelt sich um einen Solarlog 400e.

    Und ich habe alle Zugangsdaten (hoffentlich) wie vorgegeben im Hauptmenü eingetragen.


    Gruß

    Uli

  • Du warst vermutlich vorher auf der Classic-1st (SolarLog-homeX.de) oder?

    Du musst dort per FTP die minXXXXXX.js-Dateien herunterladen und auf SolarLog-Web.de hochladen. Danach für den Zeitraum den manuellen Import anstoßen.


    Ansonsten bei Bedarf mir via PN die alte Adresse und die Zugangsdaten vom neuen Portal zukommen lassen...


    Stefan

  • Hallo,


    und hat es geklappt?


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de