"Störung der Kommunikation zur Zählereinrichtung" und FW

  • Zitat von TSchabba

    Das mit der Kommunikation schien durch IGMP snooping vom Switch verursacht gewesen zu sein (da muss man auch erstmal drauf kommen)... Falls es doch nicht so ist, berichte ich :-)



    Hallo, ebenfalls neuer Betreiber seit Juli einer sehr aehnlichen Konfiguration und ebenfalls mit dieser Fehlermeldung beschaeftigt. Zwischendrin ging es, seit 2 Tagen geht es nicht mehr ohne Aenderungen...
    Mein Setup ist sehr ähnlich: SHM 2.0 / SB 2.5 / SB 5.0 / SI 3.0M / Netgear Switch GS108E-300PESplus.


    Alle Geraete haben statische IP Adressen erhalten, Automatische Konfiguration ist ausgeschaltet, keine IP-Netzwerkkonflikte, Alle SB sowohl ueber WLAN als auch Ethernet erreichbar. SHM wird auch gefunden im Netz vom Assistenten und hat ebenfalls statische Konfiguration, Alle am selben Switch, Leistungswerte erscheinen im SunnyPortal, aber seit zwei Tagen fehlt wieder der Eigenverbrauch und entsprechende Fehlermeldungen auf den SB.


    Ein Reset des SHM hat nichts gebracht, Am Switch (eigentlich nichts geaendert) kontrolliert ist IGMP snooping eingeschaltet.


    Ich bin ziemlich ratlos und mein Installateuer im Urlaub!!
    War das IGMP snooping der Fehler? Funktioniert es mit ausgeschaltet oder welche Einstellungen sind da notwendig?


    Gruss
    Andre

    Wiesbaden Naurod / SO-Dach 40 Grad / 7,35 kWp / SMA SI 3.0M / SMA SB 5.0 / SMA SB 2.5 / 25 x IBC Solar 295 ZX black / 5 Optimizer / LG RESU 6.5 kWh, Inselbetrieb und Einspeisung / BJ 2017-07

  • Nachtrag, die Updates, sowohl auf den Sb als auch auf den SHM haben beide bei mir gehangen mit der blinkenden LED. Auch der Neustart (Reset-Knopf SHM) und anschliesende neue Registrierung des SHM hat es nicht beheben koennen. Erst ein Hart-Reset (Sicherung) und anschliesender Neustart erntfernete das blinken. Auch ein reboot der router und switche brachte keine abhilfe. Ich bin langsam echt gefrustet von der SMA NEtzwerk einbindung. Ist Bluetooth standardmaesig eingebaut und moeglich? Laeuft das stabiler?

    Wiesbaden Naurod / SO-Dach 40 Grad / 7,35 kWp / SMA SI 3.0M / SMA SB 5.0 / SMA SB 2.5 / 25 x IBC Solar 295 ZX black / 5 Optimizer / LG RESU 6.5 kWh, Inselbetrieb und Einspeisung / BJ 2017-07


  • Nachtrag, ich habe das IGMP Snooping auf allen Netgears abgeschaltet. Obwohl ich testweise alle Ports einem VLAN zugeordnet habe funktionierte die Multicast Kommunikation nicht mit dem SHM und war immer wieder gestoert. Nach Deaktivierung des IGMP Snoopings auf den NEtgears lief es sofort einwandfrei.

    Wiesbaden Naurod / SO-Dach 40 Grad / 7,35 kWp / SMA SI 3.0M / SMA SB 5.0 / SMA SB 2.5 / 25 x IBC Solar 295 ZX black / 5 Optimizer / LG RESU 6.5 kWh, Inselbetrieb und Einspeisung / BJ 2017-07

  • Ich habe das Snooping nur auf dem Router deaktiviert, an dem SHM, Energy Meter und Sunny Boy Storage hängen, auf allen anderen ist es immer noch an. Funktioniert seit Wochen problemlos. Die SMA-Geräte scheinen sich nicht korrekt als MultiCast-Empfänger beim Router zu "melden" und deshalb werden wohl bei eingeschaltetem Snooping die Daten ausgesiebt...

  • Zitat von TSchabba

    Hallo zusammen,


    ich bin seit heute stolzer Besitzer eines Sunny Boy Storage 2.5 mit LG Resu 10H. Nachdem das Ding kurz vor Sonnenuntergang kurz lief, meldetete er wiederholt einen Fehler "7619 Störung der Kommunikation zur Zählereinrichtung". Bei 17% Batterieladung wurde nichts zur Deckung des Bedarfs beigesteuert.
    Als Lösung dachte ich mir: "FW-Upgrade wirds richten". Gesagt, getan, nun blinkt seit 3 Stunden die Status LED in kurzen Abständen grün (Update Hauptrechner) und wenn ich mich im webinterface einlogge, sind sämtliche Einstellungen weg/man kann keine Knöpfe drücken und bei Firmware und Seriennummer unten links steht auch nix.
    Ist das normal, dass das Update so lange dauert?


    Viele Grüße,
    Timo


    hallo
    ich habe das gleiche Problem
    der Energy meter verliert die Kommunikation zum SMA Sunny Storage 2,5
    Firmware-Version: 2.0.16.R
    wo bekommt man eine neue Firmware oder updatet das Gerät automatisch
    danke im Voraus

  • Zitat von dolomitenman

    hallo
    ich habe das gleiche Problem
    der Energy meter verliert die Kommunikation zum SMA Sunny Storage 2,5
    Firmware-Version: 2.0.16.R
    wo bekommt man eine neue Firmware oder updatet das Gerät automatisch
    danke im Voraus


    Update hat bei mir nix gebracht, außer aufgrund meiner Doofheit (vor lauter Ungeduld weil nix mehr passierte die Sicherung raus geklickt) einen defekten Sunny Boy Storage...


    -> Im Router/Switch alles was mit Filterung von Multicast-Nachrichten (z.B. IGMP-Snooping) ausschalten war die Lösung bei mir

  • Hallo zusammen,

    ich habe ein ähliches Problem. Meine Eigenverbrauchsanlage besteht aus einem STP15000, einem SHM2.0 einem Storage 2.5 und einem BYD HV. Internetzugang erfolgt über eine Fritzbox die per 10/100 in den Technikraum verkabelt wurde und dort mit einem Switch (von TP-Link bzw. D-Link) an den SHM, den Storage, den BYD und den STP versorgt.

    Das Ganze habe ich vorletztes Wochenende installiert und auch im Sunny Portal angemeldet. Lief einwandfrei.


    Gestern habe ich versucht, einen Trockner und eine Waschmaschine von Bosch mit integriertem HomeConnect mit im Sunny Portal einzubinden. Erfolglos. Dabei habe ich, wie von Bosch vorgegeben, den SHM2.0 mehrfach resettet, damit sich der SHM mit den Bosch Geräten paired. Funktionierte nicht.


    Seitdem aber habe ich ständig die Fehlermeldung: "Störung der Kommunikation zur Zählereinrichtung" im Webinterface des Storage 2.5. Dieser Fehler hat den Effekt, daß die Batterie weder geladen noch entladen wird.

    Ich kann die Fehlermeldung entfernen, indem ich den Storage neu starte (Sicherung raus/rein) oder einfach nur, in dem ich den Switch kurz stromlos mache. Das Ganze hält dann aber nur wenige Minuten und dann kommt die Fehlermeldung erneut und der Hochvoltspeicher wird nicht mehr berücksichtigt.


    Was kann das sein?


    Weiterhin habe ich im Sunny Portal die Fehlermeldung, daß er einen weiteren STP in diese Anlage nicht einbinden konnte, da dieser einer anderen Anlage zugeordnet ist. Dies ist auch völlig korrekt. Der WR ist einer anderen Anlage zugeordnet. Die Fehlermeldung war mir aber erst seit gestern aufgefallen. Ich weiss nicht,. ob diese Fehlermeldung Auswirkungen hat!?

  • so, also auch bei mir war es der Switch. Ich hatte 2 verschiedene im Einsatz. Der kleine 8-Port von D-Link funktionierte Anfangs bis ich ihn durch einen 16-Port von TP-Link ersetzte. Letzterer hatte das IGNP Snooping das ja verantwortlich sein soll, aber nicht im unmanaged Switch deaktivierbar war. Dann zurück zum D-Link aber das brachte die gleichen Probleme, so daß ich an einen anderen Auslöser glaubte.

    SMA riet mir, die IP-Adressen statisch zu vergeben und den DNS Server gezielt anzugeben. Half auch nicht.


    Heute fand ich in der Garage eine alte FritzBox mit genügend LAN Ports. Angeschlossen und was soll ich sagen. Die Anlage läuft wieder. Seit heute 11Uhr zumindest.


    Plötzlich funktionierte auch das Pairen der Bosch HomeConnect Geräte mit dem SHM2.0. Man darf sich danach auch nicht irritieren lassen davon, daß die Geräte erst mit etlicher Verzögerung im SunnyPortal wahrgenommen werden und anschliessend hinzugefügt werden können. Und eins nach dem anderen zu machen ist auch wichtig.