33378 | 27kWp || 1162€ | LG

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2007
    PLZ - Ort 33378 - Rheda-Wiedenbrück
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 13.1 m
    Breite: 6.29 m
    Fläche: 160 m²
    Höhe der Dachunterkante 3.2 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 776
    Eigenkapitalanteil 20 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 2.46 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 29. November 2018 15. Juni 2017 19. Juni 2017 3. Juli 2017 3. Juli 2017
    Datum des Angebots 3. Juni 2007 4. Juni 2007 9. Juni 2007 3. Juli 2007 9. Juni 2007
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1162.79 € 1123 € 1084 € 1548 € 1050 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 732 879 787 751 754
    Anlagengröße 27.52 kWp 24.38 kWp 18.29 kWp 20.16 kWp 21.75 kWp
    Infotext Q-Cell mit Kostal WR (Piko10 und Piko12). MWSt. Zahlung erst nach Erstattung durch FA. Hanwha Q.Cell mit Fronius LG Neon2 320 Watt FullBlack mit SolarEdge Q.Cells Q.Peak-G4 290 mit Fronius 17.5 und Schletter, Gesamtpreis ohne AC Anschluss und Datenlogger 20.010,00€, mit AC und Datenlogger 22.837,50€
    Module
    Modul 1
    Anzahl 86 84 62 63 75
    Hersteller LG Q-Cell Hanwha LG Hanwha
    Bezeichnung Neon 2 Black 320N1K-A5 Q.Peak BLK-G4.1 290 all black Q.Peak BLK-G4.1 295 Watt FullBlack NeOn 2 Full Black Q.Cell Q.Peak-G4 290
    Nennleistung pro Modul 320 Wp 290 Wp 295 Wp 320 Wp 290 Wp
    Preis pro Modul 237.36 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller SMA Kostal Fronius SolarEdge Fronius
    Bezeichnung Sunny Tripower 25000 TL-30 Piko10 Symonds 15.0-3-M SE 25K Symo 17.5- 3-M
    Preis pro Wechselrichter 2350 €
    Mpp-Tracker 1 2 Strings mit 18 Modulen
    Mpp-Tracker 2 2 Strings mit 13 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Wechselrichter 2
    Anzahl 1
    Hersteller Kostal
    Bezeichnung Piko12
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller k.A. Schletter Profiness k.A. Schletter
    Bezeichnung IBC Solar Edelstahl & Alu
    Preis pro Montagesystem 3212.23 €
    Typ Einlagig Einlagig Einlagig Zweilagig / Kreuzschiene
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SMA SolarEdge ?

    So das erste Angebot ist da. Der Ertrag ist berechnet mit dem Tool von IBC Solar. Laut Anbieter sehr konservative Rechnung. Es ist ein Gesamtpreis schlüsselfertig bis Inbetriebnahme. Erste Zahlung 90% bei Montagebeginn, 10% nach Fertigstellung. Leider keine Einzelpreise für WR, Module etc...


    Was meint ihr?


    VG,
    Peter

    22,4 kWp mit 70x Sunpower SPR E19-320 full black, Fronius Symo 20.0.3, Fronius Energy-Meter 63A
    Ost 40 Module | West 30 Module (-95° | 85°), 45° Dachneigung.

    4 Mal editiert, zuletzt von Bauheini ()

  • Hallo Nachbar :wink:


    Ist deine Ausrichtung wirk fast nach Westen (86) ?


    Preislich sieht das ganz ok aus. Die Module sind auf jeden Fall Spitze.


    Falk

    8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
    30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
    Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh

  • Hi Frank,


    Ja, fast genau West. Der Anbieter scheint mir auch kompetent und seriös. Vier Angebote stehen noch aus, mal sehen was noch kommt...


    VG,
    Peter

    22,4 kWp mit 70x Sunpower SPR E19-320 full black, Fronius Symo 20.0.3, Fronius Energy-Meter 63A
    Ost 40 Module | West 30 Module (-95° | 85°), 45° Dachneigung.

  • Zitat von Bauheini

    So das erste Angebot ist da. Der Ertrag ist berechnet mit dem Tool von IBC Solar. Laut Anbieter sehr konservative Rechnung. Es ist ein Gesamtpreis schlüsselfertig bis Inbetriebnahme. Erste Zahlung 90% bei Montagebeginn, 10% nach Fertigstellung. Leider keine Einzelpreise für WR, Module etc...


    Was meint ihr?


    VG,
    Peter


    Bei 27,52 kWp , Ausrichtung 86° und DN 45° reicht ein 20 kVA Gerät, sowas baut man natürlich in 70% hart.
    Bei der Anlagengröße zu teuer, das geht sicher unter 1100,-€/kWp und das muss es auch wenn du dir eine Rendite erhoffst.

    Zitat von Bauheini

    Laut Anbieter sehr konservative Rechnung.


    "Sehr konservativ" wäre m.E. mit PVGIS Classic gerechnet, damit komme ich auf magere 691 kWh/kWp :roll:


    Zitat von Bauheini

    Länge: 13,10 Meter
    Breite: 6,29 Meter
    Fläche: 160,00 m²


    13,10 Meter x 6,29 Meter ergibt eine Fläche von 82,399 m², du schreibst aber 160 m².
    Was stimmt denn nun :?:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von smoker59


    13,10 Meter x 6,29 Meter ergibt eine Fläche von 82,399 m², du schreibst aber 160 m².
    Was stimmt denn nun :?:


    Mal zwei, da Ost und West belegt werden...
    Ich hatte bei PVGIS ca. 776 kWp ausgespuckt bekommen!?

    22,4 kWp mit 70x Sunpower SPR E19-320 full black, Fronius Symo 20.0.3, Fronius Energy-Meter 63A
    Ost 40 Module | West 30 Module (-95° | 85°), 45° Dachneigung.

  • Zitat von Bauheini


    Mal zwei, da Ost und West belegt werden...


    Aha, also doch nicht "fast genau West" sondern nur zur Hälfte, die andere Hälfte nach Osten bzw. -94° :wink:

    Zitat von Bauheini


    Ich hatte bei PVGIS ca. 776 kWp ausgespuckt bekommen!?


    Mit PVGIS-Climate kommt das hin, aber du hast ja von einer "sehr konservativen Rechnung" geschrieben. :wink:


    Zitat von smoker59

    Bei 27,52 kWp , Ausrichtung 86° und DN 45° reicht ein 20 kVA Gerät


    Da muss ich mich korrigieren, hatte mit cos phi 0,95 gerechnet :oops:
    Bei mehr als 13,8 kVA sind`s natürlich 0,9, da reicht ein 20 kVA Gerät dann doch nicht mehr :-?
    Es wird folglich eine Wechselrichterleistung von 21,4 kVA benötigt. Der Tripower ist damit zwar immer noch reichlich groß aber ausser einem Fronius ECO 25.0-3-S wüsste ich sonst auch kein anderes passendes Gerät.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59


  • Moin


    1. Den Eco mit einem MPP auf zwei Dachhälften verschalten geht zwar unter bestimmten Umständen nur ist es halt suboptimal.
    2. Sind die Stinglängen nicht gerade variabel
    Also entweder zwei Geräte oder den Verlust mit einem 20kVA Gerät in Kauf nehmen oder ein Solaredge 25 kVA WR mit den SolarEdge Leistungsoptimierer P700 ein Optimierer für je 2 Module. Mit der Variante liegt man preislich fast bei den String WR.
    Betrachtet man dann noch die wesentlich einfachere Einhaltung der AR 2100 und die einfachere Verkabelung, wäre das zumindest überlegenswert.
    Auch kann es sein das bei der Wechselrichter Größe nach der neuen VDE AR 4101 schon eine Wandlermessung fällig ist. Das sollte zumindes vorher mit dem EVU abgeklärt werden.

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315

  • Zitat von harjes


    1. Den Eco mit einem MPP auf zwei Dachhälften verschalten geht zwar unter bestimmten Umständen nur ist es halt suboptimal.


    Stimmt, da hatte ich wohl noch die "fast genau West" im Hinterkopf :juggle:
    Na, dann eben doch den bereits im Angebot enthaltenen SMA-WR, zwei Geräte würde ich nicht nehmen
    Ich halte dieses Angebot angesichts der Anlagengröße noch für zu teuer, was heisst bei dir "preislich fast bei den String WR" wenn du SE vorschlägst :?:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59