Smart Energy Schaltkontakt

  • Es gibt doch immer mal Situationen, bei denen man manuell eingreifen möchte. Bei mir hängt z.B. derzeit die Pool-Pumpe an dem Kontakt. Wenn dann gebadet wird, möchte ich nicht, dass diese läuft. Von daher schalte ich sie immer vorher ab. Früher habe ich das mit einer Funkfernbedienung gemacht, später mit einer IP-Steckdose...nunja, und nun hat das SL das Kommando...nur eben etwas umständlich, was das manuelle Schalte betrifft. Also werde ich mir wohl noch einen Schalter dazwischen basteln müssen...ach ja...zurück zu den Wurzeln ;-)

  • Hallo,

    ich würde mich gerne hier noch etwas anhängen.

    Ich hab das gleiche Problem mit dem Schaltausgang.

    Egal wie ich die Einstellungen habe, schaltet der Gude 1002 nicht.

    Vielleicht kann ja mal jemand einen Blick auf die Einstellungen werfen?

    Habe hoffentlich alle benötigten Bilder angehängt.

    Irgendwie komme ich da auch mit der Anleitung nicht zurecht

    Vielen Dank


    Roman





    als Verbrauchszähler ist der S0-IN B ( Unterverbrauchszähler) eingetragen







  • Da gibt es ja auch eine Simulation, aber damikt komme ich gleich gar nicht klar

    Die Simulation ist aber unter "Diagnose".


    Daher noch einmal die Frage: hast du die Einstellungen unter "KONFIGURATION - Smart Energy" gemacht?

  • Ja, hab ich.

    Bin über den Pfeil rechts oben auf die Simulation gewechselt.

    ab gerade noch mal alles nachgeschaut und auch wieder gespeichert.

    Leider gerade zu wenig Sonne da um es zu probieren.

  • Den Schieberegler unter "Schaltgruppen" steht auf Automatik?


    Was passiert, wenn du den Schieberegler auf "ON" stellst?

    (jeweils das Speichern nicht vergessen)

  • Ja, da ist Automatik eingestellt.

    Der Schalter reagiert, sobald auf Automatik gestellt wird. Habe ich auch mit der GBL Conf überprüft.



    Danach habe ich auch noch eine Simulation drüber laufen lassen und da schaltet die Gude leider nicht



  • Ich hab jetzt eine Simulation mit hoher Sonneneinstrahlung gewnommen und dabei schaltet der Kontakt.

    Allerding bei sehr viel höherer Leitung.




    Kann das vielleicht mit den Einstellungen der Überschussregelung zusammen hängen?



    Wenn ich nämlich den Wechselrichter deaktiviere Schaltet der Gude wieder nicht?