270 kWP mit Mittelspannungsanschluss

  • Hallo,
    Ich brauche Mal eure Erfahrung!
    Ich kann auf einem gemieteten Dach eine 270 kWP Anlage bauen, muss diese aber mit einem Trafo an Mittelspannung anschließen. Die Mehrkosten hierfür betragen ca. 30.000€. Kann eine solche Anlage heute in Deutschland überhaupt wirtschaftlich gebaut werden?

    Sonnige Grüße von Peter54


    SB 5000SE, SHM, 9,75 kWP, 2x15x250W Azimut 150, 9x250W Azimut -30

  • Danke für die Antworten.
    Miete ist 5% von den Einnahmen durch Stromverkauf.
    Dachneigung 10 Grad und Ausrichtung Ost / West -80/ 100 Grad. Standort in der Nähe von Stendal.


    Wie hoch sind ungefähr die selbst zu tragenden Verluste durch die Mittelspannungsstation?

    Sonnige Grüße von Peter54


    SB 5000SE, SHM, 9,75 kWP, 2x15x250W Azimut 150, 9x250W Azimut -30

  • 1-1,5% Trafoverluste bei Messung auf Mittelspannungsseite.
    Spare lieber nicht am Trafo sondern nimm was hochwertiges mit wenig Verlusten.