PV-Anlage+Speicher(+Wärmepumpe) mit offenen Schnittstellen

  • Hallo zusammen,


    ich habe vor für ein Kfw 40-Plus-Haus eine Solaranlage + Speicher und Luft-Wärmepumpe zu installieren.


    Welche Komponenten würdet Ihr empfehlen, wenn man möglichst ohne Cloud / Internetdienste auskommen möchte? Ggf. möchte ich auch mit eigener / lokaler Steuersoftware auf die Komponenten zugreifen oder zumindest Messwerte erheben (ich kenne mich mit Softwareentwicklung aus). Welche Komponenten haben möglichst offene Schnittstellen?

  • Da bleibt eigentlich nur Loxone



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Tesla P85+ seit 8/13 >511.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD, wurde am 2.3.22 durch ein Model Y ersetzt. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos und E3DC Hauskraftwerk gesteuert per E3DC-Control zum Börsenpreis von aWATTar geladen. Weitere 25kWp geplant, für die WP von Wolf CHA 10

  • Zitat von eba

    Da bleibt eigentlich nur Loxone


    Benötigt man nicht auch ein Speichersystem, das eine offene Schnittstelle bereitstellt und ggf. noch eine Wärmepumpe mit offener Schnittstelle - oder ist das bei jedem System vorhanden?

  • Hallo


    Zitat

    eba
    Da bleibt eigentlich nur Loxone


    Das verstehe ich nicht, ausrechnet Loxone als offene Schnittstelle ?
    Gruß NetFritz

  • Zitat von eba

    Da bleibt eigentlich nur Loxone



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Loxone ist leider nicht mehr das was es mal.war und mit was geworben wurde...


    Inzwischen gibt es wohl inoffiziell keine Weiterentwicklung der nicht-zertifizierten knx Schnittstelle.
    Man möchte die loxone tree Plattform an den Mann bringen... Ich für mein Teil kann mit den loxone mehrfach Schaltern nichts anfangen... Hatte einen Mal in einem Musterhaus ausprobiert....


    Modbus wurde hinsichtlich abfrageintervallen beschnitten.
    Für viele Einsatzzwecke sollte es aber noch ausreichen.


    Bestimmte Hersteller -die so halb loxone legal waren- sind rausgeflogen (z.b. der weit verbreitete u::Lux Displayschalter.
    ..


    Also irgendwie alles ein wenig komisch...


    Die ersten Alternativen die das angeblich nicht wollen....stehen schon in den startlöchern (z.b. comexio)...


    Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk

    - PV-Module: Winaico 300Wp Full Black + Winaico 275Wp => Gesamt 9,85kWp

    - PV-Module: Winaico 375Wp Full Black => Gesamt 4,875kWp

    - Wechselrichter: Fronius Symo 8.2 + Symo 5

    - Heizung: Panasonic Heisha Luft-WP + HeishaMon

    - Stromzähler: commetering Zähler (Discovergy)

    - smarten Stromanbieter: keinen mehr ;(