Flach oder Doppelpult dach

  • Das ist kein Flachdach, zumindest nach DIN nicht. Allerdings gibt es keine klare Definition. Und soweit ich weiß, kann das Dach sowohl als Doppelpultdach, als auch versetztes Sattel- oder versetztes Pultdach bezeichnet werden.


    Lässt du die Bitumenbahnen so frei? Wenn ja, sind das spezielle widerstandsfähige, die bei Erwärmung nicht nach unten "rutschen". Dafür gibt es spezielle Dachbahnen.