Marktstammdatenregister

  • Da waren tatsächlich je ein Ticket je Anlage ... das IBN Datum haben die irgendwie anders auf dem Schirm ... bleibt aber im gleichen Monat. Änderung angenommen!

    Die MaStR Nummer einer Anlage wollten die auch ändern .... schon komsch wenn die, die eigene Nummer pürfen und ändern müssen ... ich habe einen Ausdruck mit der angegebenen Nummer, Änderung abgelehnt.

    Ich liebe Ticketsysteme. :ironie:

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Ähmmm, die MaStR-Nummer für die PV-Anlage ist nicht die Nummer des Netzbetreibers für die PV-Anlage. Der hat eine eigene, die er (wohl beliebig?) nach seinen Prozessen vergeben kann. Bei mir hat der die während der Netzbetreiberprüfung nachgetragen, weil mich der Brief des VNB mit dessen Nummer erst nach meinen abgeschlossenen Eintragungen erreicht hat (da hatte aber das MaStR schon längst seine eigene Nummer vergeben, also mit dem Anlegen der Anlage/des Speichers im System).

    9,93 kWp Aleo (180° Süd, 40° Neigung) mit 13 kWh E3/DC-Speicher S10 E PRO

  • Ist jetzt zu spät ... mal sehen ob es ein neues Ticket gibt.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Ich habe auch mittlerweile meine beiden Anlagen erfolgreich angemeldet.

    Bei der ersten war alles problemlos

    Bei der zweiten kam eine email mit der Info, dass es Unklarheiten bei der Prüfung gegeben hat.

    Bin dann wieder rein und dort Stand die Info auch, geändert und gespeichert.

    Dann kam nichts mehr...

    Wenn ich jetzt im Portal nachschaue, steht dort das alles gut ist...


    Wenn man sich also nicht sicher ist, ob man die Mail (mit der Info über Unklarheiten) nicht versehentlich gelöscht hat, einfach ins Portal gehen und nachschauen....

    2 Dachflächen (30 Grad Dachneigung)
    60 Kyocera KD 210 GH-2PU poly, SMA SMC 7000 TL, SMA SB 5000 TL-20, 40 Grad Abweischung von Süden Richtung Westen
    18 Kyocera KD 210 GH-2PU poly, SMA SB 3300 TL-HC, 50 Grad Abweichung von Süden Richtung Osten
    JK: 7

    seit 06/2019 Smart EQ fourfour

  • Wenn ein Netzbetreiber nicht reagiert, kann es ggf. auch daran liegen, dass ein Anlagenbetreiber seine Erzeugungsanlage(n) aus Versehen im Betriebs-Status "In Planung" gemeldet hat. Hier wird kein Prozess ausgelöst.


    Erst mit Änderung des Status bzw. mit der Registrierung der Inbetriebnahme (Button rechts oben) läuft der Prozess für den NB an.

    Das ist dann bei Neuanlagen blöd gelaufen, wenn zwischen der Meldung und der Registrierung mehr als ein Monat liegt (Sanktion 20% für den Zeitraum Inbetriebnahme bis zur Registrierung).

    PV mit 7,41 kWp und IB 01/2013

  • Meine alte Anlage von 2017 ist mittlerweile geprüft,

    meine neue von 2019 noch nicht.

    Was meinst du mit geprüft?
    kommt tatsächlich jemand raus und schaut sich die Anlage nochmal an, oder nur aus der Ferne die Daten mit der Alten Meldung verglichen?

    IBN 04.2018
    Speicher: SENEC.Home V2.0 5,0 kWh
    Leistung : 23,39 kWp
    WR: Ost: 1x SMA STP 12000TL-20
    West:1x SMA STP 9000 TL-20
    Module/Strings Ost: 2x12 und 1x 16 LG Solar LG335N1C-A5 NeON 2
    West: 1x19 und 1x8 LG Solar LG370Q1C-A5 NeON R