Sunny Island einlädt Batterie nicht mit maximal Leistung

  • Hallo Zusammen ich habe ein SI8.0 Cluster welches mit 18 KW laden und entladen kann.


    Batterie ist eine LIThium Batterie mit bms


    Laden klappt war schon mal bei 15kw nur entladen klappt nicht ganz hier komme ich nur auf 6,9kw.
    Woran kann das liegen kann ich das m SI überhaupt einstellen oder liegt es am bMs?


    Gruß


    Jürgen



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


  • Hallo Jürgen
    Etwas mehr Infos wären ganz gut.
    Welche Batterie mit welcher nutzbaren Kapazität ist im Einsatz?
    4,75 kwp PV und 3phasigen Cluster, für welche Anwendung ist das gedacht?


    LG Berni

  • Die Anlage hat 88 Kwp, im Einsatz sind zwei BYD 12.8.


    Besteht generell die möglichkeit hier generell etwas einzustellen in Bezug auf die Lade und Enlade leistung, für mein Verständins macht das doch alles das BMS.

  • Wann wurden die Lithium-Batterien denn das letzte mal gebalanced? U.U. limitiert das Batteriemanagementsystem aufgrund zu unterschiedlicher Zellspannungen den Strom, nur auf welche Werte wird hier limitiert?


    Ciao


    Retrerni

  • Gute Frage die sind neu wüsste nicht wo ich das machen soll ist dafür nicht das BMS zuständig?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Beschreibe doch mal Deine Anlage genauer. Du scheinst ja mind. drei SI8.0 zu haben, ansonsten wäre die Info, dass Du mit 18 kW laden bzw. entladen können sollst ja schon mal falsch, denn ein SI8.0 kann worst-cast mit maximal 5 kW laden, best-case mit 8 kW. Aber da Du zwei BYD 12.8 zu haben scheinst, müssten ja eher zwei SI8.0 an einer B-Box hängen, denn die Batterie könnte 250 A liefern/aufnehmen, ein SI aber max. 140 A...
    Ob das BMS das macht ist halt auch die Frage, was da konfiguriert wurde. In welchem Ladezustand (SOC) waren denn die Batterien? Wurden sie überhaupt mal ganz voll gemacht? In welchem SOC dümpeln sie die meiste Zeit umher? Liefen überhaupt beide Boxen und alle SIs?
    Wozu hast Du überhaupt so eine Anlage installiert und was wurde Dir bzw. Betriebsführung erzählt?
    Fragen über Fragen...


    Ciao


    Retrerni

    Einmal editiert, zuletzt von Retrerni ()

  • Hi,


    es hängen 3 SI8.0H an zwei B-Boxen.


    Der SOC hat schon mehrmals 100% betragen, derzeit tümpeln Sie bei 15% herum da es Regnet und die Batterien entladen wurden.


    Laut dem Sunny Explorer ist das LAden und Entladen mit 18KW möglich, warum meinst Du das kann nicht gehen?

  • Ich hatte oben noch ein paar weitere Fragen gestellt...
    Wurden denn die beiden B-Boxen parallel geschaltet und dann an diesen Punkt alle drei SI parallel?
    Wenn das BMS der Meinung ist (warum auch immer), dass die Leistung zu begrenzen ist, wird sie einen demensprechenden Befehl hoffentlich zu den WR schicken, ansonsten wäre Dein Installateur am Drücker.
    Bei 15 % SOC würde es mich nicht verwundern, wenn das BMS die Entladung limitiert, da u.U. einzelne Zellen schon bei 5% sind... Wird die Entladung auch zwischen 50 und 100% SOC limitiert? bzw. wird über 80% SOC die Ladeleistung limitiert?


    Ciao


    Retrerni

  • Die Battereien hängen parallel an einem Sternpunkt (Sicherrungskasten) von dort geht es zu allen SI8.0.


    Ja die Entladung wir auch dann limitiert. Laden geht zu jedem SoC mit voller Leistung.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Hi
    Reden wir hier von der Entladeleistung von Drehstrom? Oder einfach nur von einzelnen Phasen?


    Unabhängig davon, deine Informationsflut hält sich sehr in Grenzen :cry:

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012