Welchen Motor für Horizontale Nachführung?

  • Ich betreibe seit 4 Jahren ein 240 Watt Yingli Modul,horizontal nachgeführt durch einen billigen Antennenrotor für 50 Euro.
    hat bis heute gut funktioniert.


    Nun habe ich ein weiteres Modul erworben und mir eine stabile Halterung zusammengebraten.Den Mast mit einem Durchmesser von 42,4mm habe ich durchs Garagendach geführt und dabei doppelt gelagert.Den Antennenrotor habe ich zunächst wieder verwendet.


    Leider ist es nun so,das das Bremsmoment vom Rotor bei leichtem Wind nicht mehr ausreicht,um die Position zu halten.


    Nun bin ich auf der suche nach einer Lösung.Ein Motor mit Schneckengetriebe könnte funktionieren?

  • Hi Tobi, ein Schneckengetriebe hält die Position bis es bricht, es kann (fast) nicht anders :)
    Ein ordinärer Scheibenwischermotor bietet sich an, läuft aber noch viel zu schnell und der Winddruck
    auf dem Kunststoffritzel kann schnell zu hoch werden =Späne :(
    Aber wenn Du noch eine 1/10-Fahrradketten-Untersetzung dahinter baust wird auch ein leidlicher Orkan
    keinen Schaden anrichten und der 12V-Motor kommt locker mit einem halben Ampere aus.
    Oder halt ein sog. Linearmotor wenn Dir der leicht realisierbare Winkel von ca 160° genügt.
    lg,
    Philip

  • Diese Motoren können nicht von aussen bewegt werden


    im Inneren ist eine Gewindespindel


    https://www.satking.de/Empfang…-Superjack-HARL-3618.html


    Denk aber daran dass die Dinger meisten 36 Volt haben


    Frag mal bei Pflegediensten oder Altenheimen nach- die haben meist alte Elektrobettgestelle fürn Schrotti in der Ecke stehen.
    Diese Motoren haben Power ohne Ende

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Sieht super aus


    Toll wäre, wenn du an zwei guten Tagen mal den Ertrag erfasst wenn die Anlage für deinen Standort in guter Ausrichtung steht, sich aber nicht bewegt und einmal den Ertrag mit Nachführung


    Die Ergebisse würden mich interessieren


    Grüsse


    Carsten

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • im Juni 2Achs Nachführung mit gegenseitiger Verschattung früh und abend. 195kwh/kwp / Anfang Sep.bester Tag 8,0kwh/kwp / Mitte Okt. 6,6kwh/kwp
    1Achs 26Grad ohne Schatten 202kwh/kwp / 7,44kwh/kwp / 5,5kwh/kwp
    Süd 40Grad ohne Schatten 149kwh/kwp / 5,93kwh/kwp /4,9kwh/kwp
    NordOst/SüdWest 20Grad ohne Schatten 152kwh/kwp / 4,80kwh/kwp / 2,9kwh/kwp

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,1 AchsDrehhalle 27kwp, Windrad Black 600
    7,5kwp Ost/West LgResu 9,6kwh. 7kwp Süd
    64kwp Ost/West/Süd,
    MX90D

  • meine anlage, 0,505 KW/Peak,fährt genau 180 grad ab (ost-nach west,neigung 41Grad) .in den wochen um die sommersonnenwende herum,ernte ich hier 4,4kw/h pro tag. PLZ 27283